Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

Events
Ich habe mich verliebt! Und wie alle Verliebten, möchte ich das geliebte Gegenüber berühren, mit ihm spielen, lachen und weinen, möchte es in meiner Nähe halten, in der verwegenen Hoffnung, eine gute Begleitung gefunden zu haben, einen Weggefährten für die weitere Reise ...

 
Events

Am 10.08.2019, 20:00 Uhr wird die argentinische Konzertgitarristin Daniela Rossi für ein Konzert im Rahmen der Hamburger Gitarrentage 2019 im Kulturhof Dulsberg (Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg) zu Gast sein. Kein geringerer als der weltbekannte Komponist und Gitarrist Máximo Diego Pujol bezeichnet die junge Virtuosin als die beste argentinische Gitarristin der neuen Generation. Daniela Rossi studierte Gitarre bei Eduardo González Velasco am Konservatorium von Bahía Blanca, wo sie 2006 ihren Abschluss machte. Seitdem studierte sie bei vielen führenden Gitarristen und Lehrern weltweit, darunter Eduardo Isaac, Victor Villadangos, Graham Devine und anderen.

 
Events
Das beliebte Open-Air-Festival ist eine Perle im Großstadtgetriebe, ein feines, fröhliches Festival. Das besondere Flair von JAZZ OPEN: hier gibt es keine Security Zonen, hier ist alles offen, man redet miteinander, genießt die Musik, tanzt und freut sich am Miteinander.Das Festival JAZZ OPEN HAMBURG gibt es bereits seit 1996! Es ist das Einzige der zahlreichen Jazzfestivals in unserer Stadt, das bei freiem Eintritt stattfindet und dabei jährlich bis zu 10.000 Zuschauer erreicht.

 
Events

Das Netwerk der Berliner Filmfestivals Festiwelt präsentiert die siebte Ausgabe der Langen Nacht der Filmfestivals. Am 24. August stellt es ab 15 Uhr das große Spektrum der Berliner Filmfestivals im ZUKUNFT am Ostkreuz vor. Einen Tag und eine Nacht wird Filmliebhaber*innen mit Vorführungen, Konzerten und weiteren Events eine spannende und unterhaltsame Plattform geboten. Über 20 Filmfestivals zeigen parallel in fünf Kinos rund 100 Kurz- und Langfilme aus der ganzen Welt. Im Biergarten und im Lokal wird es unter anderem hausgebrautes Bier sowie leckeres, veganes und nicht veganes Street Food geben.

 
Events
Abriss, Umbau, Neunutzung: Das ist die Situation, in der sich derzeit viele Kirchengebäude befinden, einige sind von Leerstand bedroht. Wie gehen wir mit diesen Bauten um, die in architektonischer, religiöser, aber auch kultureller Weise außergewöhnliche Räume erzeugen? Die Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ des M:AI – Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW inszeniert von 9. September bis 10. November 2019 den Kirchenraum von St. Gertrud in Köln.

 
Events
„Sind Sie etwa fortgezogen?“, schrieb mich just eine entgeisterte Hamburgerin an…
NEIN! Ich bin der Hanse allerdings heftig fremdgegangen und war im letzten halben Jahr mit fünf Produktionen kreuz und quer durch die Lande auf Tournee. Verzeihung! Aber es war wild und schön! (und wie jedes Abenteuer auch verdammt anstrengend :-)

 
Events

Besichtigt werden Bauwerke, Freiraum- und Stadtplanungen, die im Alltag zumeist nicht zugänglich sind. Die Architektinnen, Architekten und Ingenieure führen durch ihre Projekte, erläutern Entwurfsansätze, Planungen, Hintergründe und stellen sich den Fragen der Teilnehmenden.

 
Events

Wachsende Datenmengen, selbstlernende Algorithmen, Technologien, die immer selbstverständlicher in unseren Alltag hineinwirken – die digitale Transformation schafft Transparenz und Unübersichtlichkeit zugleich. Unsere Wahrnehmung von Gesellschaft, Medien, Politik und Wirtschaft wird zunehmend komplex. Wie fügt sich unsere Kreativität, unser Denken und Handeln in diese Entwicklung? Wie können wir Komplexität annehmen und ihr zugleich mit Gestaltungsanspruch begegnen?

 
Events

Ein riesiges Paar vor dem Hühnerposten, Männer auf Bojen in der Elbe, ein Mann am Hals einer Giraffe vor Hagenbecks Tierpark - der Bildhauer Stephan Balkenhol hat mit seinen Skulpturen in Hamburg viele Spuren hinterlassen. Unter dem Titel „Bewahrung der Schöpfung“ eröffnet das WÄLDERHAUS in Wilhelmsburg jetzt eine Ausstellung mit einer einzigartigen Zusammenstellung wenig bekannter Werke des Künstlers. Beginn ist Freitag, 21. Juni.

 
Events
Am Samstag, den 15. Juni ist es wieder so weit: Um 15 Uhr eröffnen rund 80 Kinder der evangelischen Wichern Schule Hamburgs beliebten Chor-Marathon, die „Nacht der Chöre“. Bis Mitternacht singen 29 Chöre in der Hauptkirche St. Petri an der Mönckebergstraße im fortlaufenden Wechsel Chormusik aus allen Epochen und Stilrichtungen – vom vierköpfigen Vokalensemble über den Gastchor aus Tansania bis hin zum über 100 Sängerinnen und Sänger starken Kirchenchor.

 

Mehr auf KulturPort.De

Anfang Oktober des jüngst vergangenen Jahres hätte die US-amerikanische Geigerin Hilary Hahn in der Berliner Philharmonie das Violinkonzert von Jean Sibelius,...

„Die wunderbare Kälte“ von Elisabeth Rettelbach ist das Erstlingswerk dieser Autorin. Das ist dem Buch glücklicherweise nicht anzumerken. Dafür ist es zu gut...

Leben wir nicht in bequemen Zeiten? Schließlich sind heute ausgewiesene Spezialisten so nett, an unserer Stelle über unser richtiges Verhalten und unser rechtes...

Der in Hamburg geborene, in Norwegen aufgewachsene und in Köln lebende Saxophonist und Komponist Michael Villmow wird zu Beginn des Februars 2021 ein neues Album...

Ist die Perfektion der Technik wirklich ein Zustand, den wir ganz unbedingt anstreben sollten? Friedrich Georg Jünger war sich da nicht so sicher. Friedrich Georg...

Vor dem Hintergrund, der dem Leser dieser Serie bereits vertrauten Überlegungen zum Realraum und zur Realzeit soll zur Abrundung dieser Gedanken zur Philosophie...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.