CDs JazzMe

Das Taranczewski Trio veröffentlicht Ende Mai sein zweites Album mit dem erklärungsbedürftigen Titel: „Lom“.

 

Am Anfang steht eine Reise, eine konkret physische- aber vor allem auch eine mentale Reise. Eine die nach Sehnsucht klingt, die die Suche nach einem Ort, indem sich andere kulminieren, fokussiert.

 
CDs JazzMe

Manche Reisen dauern einfach etwas länger als erwartet und führen einem an neue und unerwartete Orte! Der isländische Singer-Songwriter Svavar Knútur schließt mit „Ahoy! B-Side“ sein langjähriges musikalisches Projekt ab, bei dem der freundliche Troubadour aus dem Norden Islands über sein Leben und seine Abenteuer nachdenkt.

Und über die vielen Rollen, die ein Mensch erfüllen muss! Ursprünglich sollte „Ahoy!“ ein einzelnes Album sein. „Aber ich wollte wirklich auch viele meiner alten Songs neu interpretieren, also entschied ich mich dafür, das Album in zwei Teile aufzuteilen. Zwei EPs mit Bonus-Tracks, die letztendlich als Doppelalbum zusammenpassen sollten“, blickt Svavar Knutúr zurück.

 
CDs JazzMe

Im Mai 2022 erschien Somnambule, das Debütalbum des Olga Reznichenko Trio, bald darauf konnte sich die in Leipzig ansässige junge Band über hervorragende Resonanz in den Medien freuen.

Das Repertoire von Somnambule ging von imaginären Traumsequenzen aus, die Stücke auf dem neuen Album „Rhythm Dissection“ (Rhythmus-Aufspaltung) sind dagegen von realen Erlebnissen und – vor allem – von musikalischen Ideen inspiriert. „Rhythmisch und auch harmonisch ist das neue Album viel komplexer als unser Debüt“, erklärt Reznichenko, „der Fokus liegt mehr auf Improvisation, in vielen Formen gibt es eine stärkere Verbindung zum Jazz. Dabei betrachte ich Improvisationen als Teil der Komposition, sie sind also nicht völlig frei, sondern verstehen sich als Erweiterung der Motive.“

 
CDs JazzMe

Kathrine Windfeld veröffentlicht ihr erstes Album in Sextett-Formation: „Aldebaran“.

Die dänische Instrumentalistin und Komponistin verlässt ihr Big-Band-Engagement und erkundet erstmals mit einer kleineren Gruppe, die es ihr erlaubt, sich als Pianistin und Improvisatorin deutlicher zu entfalten.

 
CDs JazzMe

Musikkollektiv Conexão Berlin steht für eine groove-betonte, lustvolle Instrumentalmusik zwischen Jazz, südamerikanischen Klängen und mehr, sowie der Verbindung von Anspruch und emotionaler Kraft, Geist und Körper in einer ganz eigenen Musiksprache.

 

Gründer des Ensembles ist der Berliner Perkussionist Andreas Weiser. Er hat sich in vielen Jahren Aufenthalt und etlichen Tourneen in Brasilien zum Mittler zwischen der reichen Tradition südamerikanisch-brasilianischer Instrumentalmusik und dem eigenständigen europäischen Jazz der letzten Jahrzehnte entwickelt.

 
CDs JazzMe

Der französische Schlagzeuger Olivier le Goas zählt zu den umtriebigsten Musikern seines Landes. Seit 35 Jahren unterhält er eigene Bands, parallel dazu spielte er mit dem Pianisten Bojan Zulfikarpasic, der Big Band des Pianisten Laurent Cogny, dem Bassisten Jean-François Jenny-Clark, den Pianisten Benoit Delbecq und Jean-Michel Pilc, den Trompetern Kenny Wheeler, Avishai Cohen und Charles Tolliver sowie dem Gitarristen Ben Monder.

 

In seinen eigenen Bands tummelten sich so illustre Musiker wie John Abercrombie, Ralph Alessi, Drew Gress, Manu Codjia, Nir Felder, Kevin Hays, John Escreet und Larry Grenadier. Jetzt stellt er auf „Sunland“ ein neues Trio vor, zu dem der Bassist Lukas Traxel und der Pianist Kristjan Randalu gehören.

 
CDs JazzMe

Am 22.3. erscheint mit „Swingin’ Live at the Church in Tulsa" ein für die 81 Jahre alte Blues-Legende Taj Mahal ganz besonderes Album.

Der mehrfache Grammy-Gewinner mit dem bürgerlichen Namen Henry St. Clair Fredericks nahm die Albumsongs vor einem begeisterten Publikum in dem legendären „The Church" genannten Studio in Tusla, Oklahoma auf.

 
CDs JazzMe

Liebe zum Detail, Raum für Improvisationen, keinerlei Genregrenzen. Das ist die musikalische Philosophie hinter Orbit Kid Society. Kreativer Kopf des Ensembles ist die Berliner Sängerin und Komponistin Sophie Lindmüller.

 

Musikalische Vielfalt steht auf dem Album in jeder Hinsicht im Vordergrund. „Auf Orbit Kid Society sind viele Instrumente zu hören, aber nicht alle zur gleichen Zeit. Meine Idee war, Instrumente unterschiedlicher Genres zu nutzen und zu kombinieren, um jedem Song/jeder Komposition einen individuellen Klang zu verleihen“, erklärt die Komponistin.

 
CDs JazzMe

Nach so einigen EPs und Singles mit seinem unverkennbaren, von Musik aus Afrika, Asien und Lateinamerika sowie Techno und House aus Europa inspirierten Sound, verließ der Schweizer Produzent und DJ Dominik Traub nach einer Zufallsbegegnung mit dem algerischen Multi-Instrumentalisten Chakib Bouzidi bei einem Festival in Basel mit dem Album seine bisherige musikalische Komfortzone.

Konsequenz: Das Debütalbum Dandara &Chakib wird Ende März veröffentlicht.

 
CDs JazzMe

Aus Bratislava in die Welt: Sole sind ein neues slowakisches World-Jazz-Ensemble, das sich von traditionellen Songs aus vielen Ländern inspirieren lässt und sie mit neuen Elementen und Klangfarben überzeugend gegen den Strich bürstet.

Das Ergebnis: Eine einzigartige Fusion von Jazz, Folk und Weltmusik. Das Debütalbum „Elos“ überzeugt durch originelle Arrangements traditioneller Folksongs.

 
CDs JazzMe

Leitmotiv dieses neuen Albums von Henning Fuchs ist Veränderung durch Abschied, Verwandlung und Neubeginn. Das Jahr 2021 brachte Henning Fuchs eine Menge davon. Zum einen wurde seine ehemalige Heimatstadt Ahrweiler durch eine gewaltige Flutkatastrophe zerstört und zum anderen entschloss er sich gemeinsam mit seiner Familie nach Irland auszuwandern.

Cocoon spiegelt eine Reise durch all diese Gefühlswelten wider und beschreibt den Prozess der Transformation.

 
CDs JazzMe

Benja Schlez verbringt die ersten Jahre seiner Kindheit im Grenzhof. In dieser kommunenhaft winzig kleinen Dorfgemeinschaft nahe Heidelberg erlebt er erst die völlige Idylle und dann deren Zusammenbruch.

 

Die Eltern trennen sich und das abendliche Spielen im Stroh der Scheune neben einem alten Bauernhaus muss eingetauscht werden gegen die Enge einer Plattenbauwohnung in der Stadt. Schon damals ist seine Gitarre seine tägliche Begleiterin, seine Beschäftigung, seine Ablenkung und sein Ausweg aus der Realität.

 
CDs JazzMe

Nach dem letzten Album Alles wird gut gegangen sein werden, folgt am 02. Februar 2024 das etwas nüchterner, die aktuelle Lage der Welt reflektierende Ein bisschen Zeit haben wir ja noch der Brigade Futur III, ob als Beruhigung oder letzte Warnung vor dem ultimativen Kipppunkt.

Die Musiker, Komponisten, Künstler (und noch vieles mehr) Benjamin Weidekamp, Elia Rediger, Jérôme Bugnon und Michael Haves haben ihr Projekt wie schon beim Vorgängeralbum mit der Leipziger Spielvereinigung Sued als 18-köpfige Big Band eingespielt.

 
CDs JazzMe

Das erste Hundert ist voll. Aber „Lebbe geht weiter“, das wusste schon Fußballtrainer Dragoslav Stepanovic und das gilt natürlich auch für die Jazz-thing-Next-Generation-Reihe.

Dass er die Nummer 101 in der Reihe ist, hat unser Protagonist, der Posaunist Clemens Gottwald, auch schon bedacht: „Ich hatte schon die Idee, irgendwas mit Dalmatinern zu machen, aber irgendwie ist mir nichts Rechtes eingefallen.“

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.