Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port

as deutsche PEN-Zentrum fordert die Bundesregierung, die Bundesländer sowie die Kommunen dazu auf, ihr Ankaufsbudget für Bücher in allen öffentlichen Bibliotheken in diesem Jahr zu verdoppeln. Die dafür nötigen finanziellen Mittel sollten möglichst zeitnah bewilligt und aus dem jeweiligen Länder- und Bundeshaushalt zur Verfügung gestellt werden, um die Kommunen zu entlasten. Dadurch könnte der Bibliotheksbestand von der Belletristik über die Kinder- bis zur Fachliteratur in besonderer Weise

 
News-Port

Nachdem der KunstSalon das Festival „Literatur in den Häusern der Stadt", das heute beginnen sollte, bereits verschoben hatte, musste jetzt auch der Nachholtermin abgesagt werden: Die geplante Zusammenlegung mit „Musik in den Häusern der Stadt“ vom 10. bis 15. November 2020 in Köln, Bonn und Hamburg stellt unter den gegebenen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie ein zu großes finanzielles Risiko für den KunstSalon dar. Der gemeinnützige Verein verfügt nicht über die finanziellen Rücklagen

 
News-Port

Der Regisseur und Filmproduzent Lars Jessen wird mit dem Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird im Herbst von Ministerpräsident Daniel Günther verliehen. Den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis erhält die Poetry-Slamerin Mona Harry. „Mit dem Kunstpreis würdigen wir Jessens herausragende künstlerische Leistungen. Mit seinen Werken ist er ein hervorragender Botschafter für die Filmszene in Schleswig-Holstein, immer mit dem Blick auf „das

 
News-Port

Endlich wieder ein Konzert spielen – ohne Publikum, aber dafür im Radio: N-JOY bietet gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) fünf Musikacts aus Norddeutschland eine Bühne.  „FIVE LIVE“ heißt die neue, fünfteilige Reihe auf N-JOY, dem jungen Radioprogramm des NDR. Fünf Bands aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden in einem Hamburger Musikclub ein Konzert spielen, je eine dieser Konzertaufzeichnungen steht im

 
News-Port
Der Arbeitskreis Kulturförderung (AKF) des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft vergibt seit 2012 im Kreis seiner Mitglieder den AKF-Award für besonders innovative Kulturförderprojekte. Der Preis würdigt innovatives kulturelles Engagement der AKF-Mitglieder und erhöht die Sichtbarkeit ihrer Kulturförderprojekte. In diesem Jahr dürfen sich gleich zwei Unternehmen über die Auszeichnung freuen. Die Stiftung Ahlers Pro Arte überzeugte mit ihrem Projekt „#DepictingWomen - Frauenbilder in der

 
News-Port

Ausgewählte Skulpturen digital aufbereitet: 700 Werke herausragender Kunst im öffentlichen Raum Nordrhein-Westfalens präsentiert ab sofort die neue NRWskulptur-App, die das Kultursekretariat NRW Gütersloh in seinem Jubiläumsjahr anlässlich des 40-jährigen Bestehens veröffentlicht. Eine einzigartige Sammlung für Kunstinteressierte, Touristen, (Rad-)Wanderer und viele mehr. 

 
News-Port

IDAGIO, der führende Audio-Streaming-Service für klassische Musik, startet mit der Global Concert Hall einen neuartigen und weltweit verfügbaren audiovisuellen Konzertsaal im Internet. Künstler und Orchester können die Plattform nutzen, um eigene Konzerte online anzubieten. Und profitieren dabei von einem konsequenten Fair-Pay-Modell: 80% der Netto-Erlöse fließen ihnen direkt zu. Die Konzerte sind live und im Anschluss 24 Stunden für Klassikfans in aller Welt verfügbar. Diverse interaktive

 
News-Port

Beim 10. Mediendialog Hamburg diskutierten Deutschlands führende Medienmanagerinnen und -manager über die Konsequenzen der Pandemie für ihre Branche und für die Medienöffentlichkeit. Gastredner war Prof. Dr. Rasmus Kleis Nielsen, Direktor des Reuters Institute for the Study of Journalism an der Universität Oxford. Die Corona-Krise, so ein zentrales Fazit der Runde, mache besonders deutlich, wie groß die Bedeutung von Qualitätsjournalismus für eine aufgeklärte Gesellschaft sei. Gleichzeitig

 
News-Port
Das 1978 gegründete Kieler Schifffahrtsmuseum in der historischen Fischauktionshalle ist eine der wichtigsten Museumseinrichtungen der Landeshauptstadt. Rund 65.000 Besucherinnen und Besucher haben dort bis Oktober 2019 die große Sonderausstellung zum 100. Jubiläum des Kieler Matrosenaufstandes gesehen. 

 
News-Port

In einem offenen Brief appellieren DMR-Präsident Prof. Martin Maria Krüger sowie die maßgeblichen Verbände und Verwertungsgesellschaften der deutschen Musikwirtschaft an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesfinanzminister Olaf Scholz, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, das Überleben der Musikwirtschaft zu sichern. 

 

Mehr auf KulturPort.De

Ein Musiker findet zu sich selbst. Auch so hätte eine mögliche poetische Überschrift zu diesem Artikel lauten können. Pascal Schumacher, luxemburgischer...

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.