News-Port
Der Kinopreis Schleswig-Holstein 2021 wird wieder in Präsenz verliehen. „Die Wiedereröffnung unserer Kinos wollen wir mit der Kinopreis-Verleihung in einem richtigen Kinosaal und mit Gästen noch einmal besonders feiern und zeigen: Das Kino hat überlebt und lebt wieder auf“, sagte Kulturministerin Prien heute (8. September 2021) in Kiel. Der Kinopreis ist mit insgesamt 47.750 Euro dotiert und geht in diesem Jahr anteilig an alle Kinos, die sich mit einer Skizze ihrer Krisenbewältigung in dem zurückliegenden Corona-Jahr 2020 und einer Beschreibung ihrer Zukunftsperspektiven für den Preis beworben haben. Eine gänzlich neue Auszeichnung ist in diesem Jahr außerdem der mit 5.000 Euro dotierte „Zukunftspreis Schleswig-Holstein“. 

 
News-Port

Axel Vornam bleibt bis 2026 Intendant in Heilbronn. Der Gemeinderat der Stadt Heilbronn hat den bis 2023 laufenden Vertrag von Vornam, der als Intendant und Geschäftsführer das Theater am Berliner Platz leitet, um weitere drei Jahre verlängert.

 
News-Port

Dank einer großzügigen Schenkung der Sammlerin Dr. Dorette Staab erhält das Städel Museum 11 zentrale Werke des deutschen Künstlers Georg Baselitz, darunter das Gemälde Hund und Hase abwärts (1967) und Zeichnungen sowie Druckgrafiken wie etwa Figur mit Hand (Artaud) (1962) oder Der Hirte (1965). Das Städel kann somit seinen Sammlungsbestand um bedeutende Werke aus dem Frühwerk des Künstlers erweitern. Unter dem Titel „Kreaturen. Georg Baselitz und die 1960er-Jahre“ werden Arbeiten der jüngsten Baselitz-Schenkung zusammen mit weiteren zum Großteil geschenkten Werken ab heute bis zum 28. November 2021 in einer Kabinettpräsentation in der Sammlung Gegenwartskunst gezeigt. Die Ausstellung in den Gartenhallen skizziert die Phasen, die Baselitz’ Frühwerk auszeichnen: die sogenannte Pandämonische Phase, die „Helden“ und „neuen Typen“ sowie die anschließenden Frakturbilder und den Übergang zu der vollständigen Umkehrung des Bildmotivs Ende des Jahrzehnts.

 
News-Port
Das Museum der Baukultur Nordrhein-Westfalen hat am 5. September 2021 mit der Stadt Castrop-Rauxel die Ausstellung „Gesamtkunstwerke. Architektur von Arne Jacobsen und Otto Weitling in Deutschland“ der Berliner Kuratoren Hendrik Bohle und Jan Dimog (THE LINK) eröffnet. Anlässe sind das deutsch-dänische kulturelle Freundschaftsjahr 2020 und Jacobsens fünfzigster Todestages 2021. Die Wanderausstellung zum bedeutenden Spätwerk der beiden dänischen Architekten in Deutschland findet in Castrop-Rauxel im Ratssaalfoyer statt – einem Originalgebäude – und wird erstmals in dieser Form gezeigt. Sie ist bis zum 4. November zu sehen.

 
News-Port

Er ist ein radikaler Filmemacher, euphorisch gefeiert oder entschieden abgelehnt, doch niemandem egal: In diesem Jahr vergibt FILMFEST HAMBURG den Douglas Sirk Preis an den heimlichen Superstar des französischen Kinos, Leos Carax. Die Preisverleihung findet am Samstag, den 2. Oktober, anlässlich der Deutschlandpremiere seines neuen Films Annette (Frankreich, Belgien, Deutschland, USA, Japan, Mexiko, Schweiz 2021) im CinemaxX Dammtor statt. 

 
News-Port

Vom 1. Oktober bis zum 20. Dezember 2021 können sich Absolvent:innen der Fotografie für die attraktive Projektförderung des Freundeskreises des Hauses der Photographie bewerben. >> follow up bietet seit dem erfolgreichen Start 2020 fünf angehenden Fotograf:innen alle zwei Jahre die Chance, sich mit einem eigenständigen Projekt zum Berufseinstieg zu profilieren. 

 
News-Port

Nach 14 spannenden Festivaltagen ging das 22. Japan-Filmfest Hamburg am Mittwoch, den 01. September, erfolgreich zu Ende. Erneut wurde ein Publikumspreis für die beste japanische Kinoproduktion verliehen. Aus einer Vorauswahl von fünf Filmbeiträgen konnte das Publikum mittels eines Votingsystems den Siegerfilm küren. Die drei Jurypreisträger wurden aus dem Kreis der über 80 Filmbeiträge des Festivals gewählt. Verkündet wurden die Gewinnerfilme mittels einer feierlichen Zeremonie auf unserem YouTube-Kanal (youtu.be/1m1wBCfIWpU). Das Team des 22. Japan-Filmfest Hamburg gratuliert allen Gewinnern des Jahres 2021 und bedankt sich bei seinen zahlreichen Unterstützern und Sponsoren, ohne deren Beitrag das Filmfest nicht möglich gewesen wäre!

 
News-Port

Der Stiftungsrat der Hamburgischen Kulturstiftung hat Dr. Jan Konerding zum neuen Vorsitzenden des Vorstands bestellt. Der Hamburger Jurist leitet die Stiftung seit Juli 2021 zusammen mit dem geschäftsführenden Vorstand Gesa Engelschall. Dr. Jan Konerding folgt auf Dr. Klaus Landry, der dieses Amt seit 2010 innehatte und sich aus Altersgründen zurückgezogen hat. Dr. Jan Konerding ist Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt und Steuerberater, war viele Jahre Vorstandsmitglied und Partner der PricewaterhouseCoopers AG sowie als Vorstand der PwC-Stiftung tätig und hatte verschiedene Aufsichtsratsmandate inne.

 
News-Port

Das Programm des 5. Festival of Animation Berlin (FAB 2021) ist nun komplett. Vom 1. bis 3. Oktober zeigt das einzige Animationsfilmfestival der Hauptstadt insgesamt 186 Filme, Serien und interaktive Formate aus 39 Ländern auf der großen Leinwand im City Kino Wedding, im Centre Français de Berlin sowie im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur. Auch im virtuellen Raum wird das Festival of Animation Berlin präsent sein: Die Wettbewerbe werden zeitgleich zu den physischen Screenings online gezeigt und so auch einem breiteren Publikum jenseits des Kinosaals niedrigschwellig zugänglich gemacht. Dabei stellt das FAB 2021 mit seinem Wettbewerbs- und Rahmenprogramm ein weiteres Mal unter Beweis, dass die animierte Kurzform auch für erwachsene Zielgruppen pointiert, vielgestaltig und am Puls der Zeit Geschichten zu erzählen und Diskurse zu beleuchten vermag. Der Vorverkauf des Festival of Animation Berlin startet am 4. September. 

 
News-Port

Studierende und Lehrende an Hochschulen in Deutschland kaufen immer weniger Lehr- und Studienbücher. Mit der Ausweitung lizenzfreier Nutzungen von Werkauszügen durch das Urheberrechts-Wissensgesellschaftsgesetz (UrhWissG) hat sich der Umsatz- und Absatzrückgang in den letzten drei Jahren deutlich verstärkt. Das ist das Ergebnis des ersten umfassenden Lehrbuchmonitorings, das Verlagsberater Dr. Bertram Salzmann im Auftrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auf Basis des Handelspanels von Media Control erstellt hat.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.