News-Port

Schwimmende Einkaufstüten und Dosen im Meer, Tiere, die sich im Plastik verfangen. Diese Bilder kennt jeder. Trashboom ist eine schwimmende Barriere, die Plastikmüll in Flüssen stoppt und verhindert, dass er in die Ozeane gelangt. Entwickelt hat diesen Mechanismus der Industrie- und Grafikdesigner Moritz Schulz von der Bergischen Universität Wuppertal. Mit seiner Erfindung hat er jetzt den James Dyson Award 2022 in Deutschland gewonnen.

 
News-Port

Auch die größten Kulturschaffenden haben irgendwann zum ersten Mal den Pinsel, den Stift, die Kamera oder ein Instrument in die Hand genommen oder sind auf der Bühne in eine Rolle geschlüpft. Beim Jungen Kulturpreis Kiel ist nun der Nachwuchs in der Landeshauptstadt gefragt.

 
News-Port

Mit dem Brahms-Portal, einer neuen frei zugänglichen Online-Plattform, wird das Lübecker Brahms-Institut zu einem digitalen Knotenpunkt für Wissenschaft und Öffentlichkeit. Ende August ist das Projekt an den Start gegangen.

 
News-Port

Das Goethe-Institut warnt eindringlich vor den Folgen weiterer Kürzungen in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Für 2023 sieht der Haushaltsentwurf der Bundesregierung eine Kürzung der institutionellen Förderung des Goethe-Instituts auf 224 Millionen Euro vor, das sind 26 Millionen Euro weniger als noch 2021. Schon jetzt haben die 2022 erlittenen Kürzungen bewirkt, dass viele Institute im Ausland ihre Kulturarbeit bis Ende des Jahres praktisch einstellen müssen. Dadurch hat Deutschland bereits in vielen Ländern Vertrauen von wichtigen Partnern der Zivilgesellschaft verloren. Sollten sich für 2023 die Kürzungen wie geplant verstetigen, wird der größte deutsche Kulturmittler massive und vor allem langfristig wirksame Einschnitte vornehmen müssen. Auch die Schließung von Goethe-Instituten sei dann nicht mehr ausgeschlossen.

 
News-Port

Bundespräsident Steinmeier ruft zur Teilnahme auf: „Mehr als ein Dach über dem Kopf. Wohnen hat Geschichte“ lautet das Thema der 28. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten. Vom 1. September 2022 bis zum 28. Februar 2023 können Kinder und Jugendliche, vom Grundschulalter bis 21 Jahre, auf historische Spurensuche gehen und die Geschichte des Wohnens erkunden. Die Körber-Stiftung richtet den Wettbewerb aus und lobt 550 Geldpreise auf Landes- und Bundesebene aus.

 
News-Port

Die Architekten Philipp Valente und Jonathan Schmalöer erhalten in diesem Jahr den Förderpreis der Stadt Dortmund für junge Künstler*innen in der Sparte „Architektur und Städtebau“. Der Preis wird seit 1978 alle zwei Jahre in wechselnden Kunstsparten verliehen und ist nach einem Ratsbeschluss von 2022 mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Die beiden Gewinner teilen sich das Preisgeld. Die Jury unter dem Vorsitz von Stadtrat Ludger Wilde traf die Entscheidung am 26. August 2022.

 
News-Port

Nach erfolgreichen Konzerten mit »Ein Deutsches Requiem« von Johannes Brahms in dieser Saison lädt der Festivalchor des Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) motivierte Sängerinnen und Sänger zum Vorsingen ein, um gemeinsam im Festivalsommer 2023 große Chorwerke unter professioneller Leitung zur Aufführung zur bringen. Mit zwei unterschiedlichen Projekten und insgesamt drei Konzerten wird der Chor im Programm vertreten sein.

 
News-Port

Am Tibetischen Zentrum in Hamburg beginnt im Herbst wieder ein dreijähriger Buddhismus- Studiengang. Das Zentrum unter der Schirmherrschaft des Dalai Lama bietet Studierenden einen fundierten Einblick in die buddhistische Lehre. Das nebenberufliche Studium ist offen für alle, die ihr Wissen über dem Buddhismus vertiefen möchte. Es beginnt im Oktober als Präsenz- und Fernstudium.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.