News-Port

Vom 27. bis zum 30. Juni 2024 erklingt der Jazz erneut in Timmendorfer Strand. Auf dem Gelände rund um den Strandpark erwarten die Besucherinnen und Besucher 37 Konzerte, die eine beeindruckende Bühne für Stars und aufstrebende Talente bieten und die vielfältigen Facetten des zeitgenössischen Jazz zeigen.

 
News-Port

Die Autorin, Musikerin, Schauspielerin, Regisseurin und Filmemacherin Lola Arias wurde mit dem Internationalen Ibsen-Preis 2024 ausgezeichnet.
Lola Arias ist Autorin, Theater- und Filmregisseurin, sie wurde in Buenos Aires geboren. Seit 2007 arbeitet sie im Bereich des dokumentarischen Theaters und hat über ein Dutzend Stücke in Zusammenarbeit mit Menschen entwickelt, die besondere Ereignisse durchlebt oder historische Erfahrungen gemacht haben.

 
News-Port

Demokratie, Künstliche Intelligenz und Leseförderung im Fokus der Branche / Demokratie-Aktionen auf der Messe und im Gewandhaus / Positive Umsätze, aber rückläufige Absätze auf dem Buchmarkt

Mit der Leipziger Buchmesse 2024 beginnt der Bücherfrühling in einem Jahr, in dem wichtige politische Weichen für die Zukunft der Demokratie gestellt werden. Die Buchbranche leiste einen wesentlichen Beitrag für eine offene und informierte Gesellschaft – und sehe sich daher in der Verantwortung, für den Erhalt einer lebendigen und starken Demokratie einzutreten, so Peter Kraus vom Cleff, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels heute zum Auftakt der Leipziger Buchmesse. „Demokratische Grundwerte wie Menschenwürde, Freiheit und Toleranz sind international wie in Deutschland immer mehr Angriffen ausgesetzt. In diesem Jahr werden das Europäische Parlament sowie drei Landtage in Deutschland gewählt. Daher ist es wichtig und nötig, sich für demokratische Grundsätze einzusetzen, selbst wählen zu gehen, andere dazu aufzufordern und so aktiv die Zukunft unseres Landes und Europas mitzubestimmen“, sagte Peter Kraus vom Clef.

 
News-Port

In einer neuen Zusammenarbeit zwischen dem Festival KlangART Vision aus Sachsen-Anhalt, dem Fanny Mendelssohn Förderpreis aus Hamburg und der Moses-Mendelssohn-Akademie aus Halberstadt wird in diesem Jahr erstmalig der "Fanny Mendelssohn Kompositionspreis" ins Leben gerufen, dotiert mit einem Preisgeld von 10.000 €. Komponist:innen unter 35 Jahren mit Wohnsitz in der EU haben noch bis zum 30. April 2024 die Möglichkeit, sich zu bewerben.

 
News-Port

Die Landesregierung und die Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) haben im vergangenen Jahr gemeinsam einen Ideenwettbewerb initiiert, um die lokale und regionale Medienvielfalt zu stärken sowie das Medienangebot in Schleswig-Holstein sinnvoll und nachhaltig zu fördern.

 
News-Port
 

Unter dem Motto „Weiter. Bilden. Handeln - Gemeinsam Zukunft gestalten!“ zeichnet das Kultusministerium mit dem Landesweiterbildungspreis 2024 zukunftsweisende Projekte aus, die dazu beitragen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Weiterbildung voranzubringen und nachhaltige Ziele in den Mittelpunkt des Lehrens und Lernens zu stellen. Weiterbildungsträger aus Baden-Württemberg können ihre Projekte bis 21. Juni 2024 online einreichen.

 
News-Port

Die Europäische Kommission eröffnet die zweite Ausgabe des Festivals des Neuen Europäischen Bauhauses (NEB), das vom 9. bis zum 13. April im „Parc du Cinquantenaire“ und im Museum für Kunst und Geschichte in Brüssel stattfindet. Das Festival, das sich auf die Säulen Forum, Messe und Fest stützt, schickt die Öffentlichkeit auf eine fünftägige Reise aus interaktiven Sitzungen, Workshops, Vorführungen und künstlerischen Darbietungen mit hochrangigen internationalen Rednern und Gästen. Außerdem werden auf dem Festival die Preise des Neuen Europäischen Bauhauses verliehen. Nominiert sind die deutschen Projekte „Cultivating Companionship“, „TEUFELSBERG TRANSFORMATION LAB“ und „HopfON“ in der Kategorie B. Den 20 Gewinnern winken insgesamt EUR 390.000. Neben der Veranstaltung in Brüssel kann man das Festival über Satelliten-Events in ganz Europa und darüber hinaus erleben.

 
News-Port

Vom 16. März bis zum 12. April 2024 finden an der Staatsoper Hamburg wieder die Italienischen Opernwochen statt – dieses Jahr mit Werken von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Gaetano Donizetti, Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo. Unterstützt werden die Opernwochen durch die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper.

 
News-Port
Auch in diesem Jahr wird Greifswald vom 3. bis 12. Mai wieder zum attraktiven Mittelpunkt nordeuropäischer Kultur. Im Rahmen des 33. Nordischen Klangs werden zahlreiche Künstler aus Estland, Norwegen, Finnland, Dänemark, Island und Schweden den kulturellen Reichtum Nordeuropas in all seiner Vielfalt präsentieren. Der Ticketvorverkauf hat bereits begonnen! Eintrittskarten können sowohl vor Ort in der Greifswald-Information am Markt als auch online beim MVTICKET erworben werden.

 
News-Port

Das Ensemble Modern erhält den Silbernen Löwen der Biennale Musica di Venzia 2024. Der Goldene Löwe für ihr Lebenswerk geht an die Komponistin Rebecca Saunders. Am 26. September wird das Ensemble Modern das Festival im Teatro la Fenice gemeinsam mit dem Orchestra del Teatro unter der Leitung von Tito Ceccherini mit Rebecca Saunders' „Wound“ eröffnen. Am 28. September spielt das Ensemble Modern im Teatro Piccolo Arsenale unter der Leitung von Bas Wiegers „Skull“ von Rebecca Saunders; beides sind italienische Erstaufführungen. Die Preisverleihung für den Goldenen Löwen und den Silbernen Löwen findet am 27. bzw. 29. September in der Sala delle Colonne in Ca' Giustinian, dem Sitz der Biennale, während des 68. Internationalen Festivals für zeitgenössische Musik (26. September bis 11. Oktober) statt.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.