Events

Vom 29. Juni bis zum 16. Juli werden in Frankfurt und Offenbach an zehn verschiedenen Orten 36 internationale Gastspiele und Neuproduktionen zu sehen sein. Dazu kommen Interventionen im öffentlichen Raum, Konzerte, Parties und Künstler*innengespräche. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals wird die Edition von Theater der Welt 2023 in Offenbach-Frankfurt von vier Institutionen aus unterschiedlichen Bereichen der Kulturarbeit veranstaltet: Dem Künstler*innenhaus Mousonturm, dem Schauspiel Frankfurt, dem Museum Angewandte Kunst und dem Amt für Kulturmanagement in Offenbach.

 
Events

Mit „Stella Maris" präsentiert der RIAS Kammerchor Berlin zum Saisonende ein vielseitiges Programm, in dem zwei Messen mit jeweils kontrastierenden Werken verwoben werden. Justin Doyle dirigiert das a cappella-Konzert am Do, 29. Juni 2023, um 20.00 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin. Zwei Komponisten, zwei Messen, zwei Welten: In diesem Konzert wird Tomás Luis de Victorias einfühlsame Missa Ave maris stella aus dem 16. Jahrhundert Francis Poulencs dynamischer Messe in G-Dur von 1937 gegenübergestellt und mit Mariengesängen unterschiedlichster Epochen und Herkunft verwoben.

 
Events
Dem Inspirationswort »Hereinforderung« folgend, bringt das Lausitz Festival vom 25. August bis 10. September 2023 ein faszinierendes Programm mit Uraufführungen, Premieren und Künstler:innen von Weltformat in eine Gegend, in der der Begriff »Strukturwandel« omnipräsent ist. Das Festival steht unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidenten von Brandenburg und Sachsen, Dr. Dietmar Woidke und Michael Kretschmer. Luk Perceval inszeniert in einem Flugzeughangar, Stefan Pucher in einer alten Glasfabrik, Michel Camilo bringt Latin Jazz in eine ehemalige Brikettfabrik, Geigenvirtuose Maxim Vengerov spielt in einer Dorfkirche und Martha Argerich musiziert zusammen mit Stéphane Degout in der Brüdergemeine Herrnhut.

 
Events

Die Audio-Installation Still Still Life, die im Juni in der Halle der Alten Feuerwache gezeigt wird, initiiert einen nicht mensch-zentrierten Perspektivwechsel. Sie baut auf den ersten Teil von Still Still Life auf, der im Mai gezeigt wurde: eine Audio-Choreographie für eine verwilderte Brache in der Stadt. Aus Filmen, die mit Tänzer*innen in der Raderberger Brache gedreht wurden, entsteht eine zweiteilige Video-Installation. Die Besucher*innen hören über Kopfhörer einen 3D-Soundtrack, der sie ganz in die Wahrnehmung der urbanen Natur eintauchen lässt. Unmerklich stellen sich Verknüpfungen zwischen Umwelt und Menschen her. Dazu gibt es eine Live-Performance, bei der eine Tänzerin das überdimensionale Stoff-Geflecht einbezieht, das auf der Brache bereits in einer Choreographie der Verknüpfung verwendet wurde.

 
Events

Albrecht Fersch wird täglich, dort, wo andere Ihren Urlaub verbringen, als Beamter in Anzug und Krawatte an einem Bürotisch am Strand sitzend, Besucher*innen in Empfang nehmen und sie zu Gesprächen über Bedeutung, Auswirkung und Sinnhaftigkeit unseres menschlichen Tuns einladen. Viele Aktenordner stehen bereit, viele Formulare sind auszufüllen. Dank künstlerischer Ordnungswut und bürokratischem Normierungswillen steht nun eines der letzten behördefreien deutschen Idylle vor der vollständigen Durchverwaltung.

 
Events

Im Juni ist es endlich wieder so weit. Das Japan-Filmfest Hamburg (JFFH) findet vom 14.06. bis 18.06.2023 zum 24. Mal statt. Für sein treues Publikum präsentiert das älteste japanische Filmfestival Deutschlands auf der großen Leinwand wieder Höhepunkte des aktuellen japanischen Kinos. Unter dem Themenschwerpunkt Coming of Age – Jugendkultur in Japan freuen wir uns, Sie 2023 als Gäste in unseren Festivalkinos Metropolis und 3001 Kino begrüßen zu dürfen. Zahlreiche japanische Filmschaffende freuen sich darauf ihre Werke persönlich vorzustellen.

 
Events

Das Institut als gemeinsamen Prozess zu betreiben und handwerkliche Techniken immer besser verstehen zu lernen, sind die Grundmotivationen. Die Handwerker-Instrumente bis zum Ende des 18.Jahrhunderts sind als subtile Klangwerkzeuge gedacht. Diesem an der Musik orientiertem Denken auf die Spur zu kommen, ist mir immer mehr zu Leidenschaft geworden. Das Handwerk als geisteswissenschaftliche Disziplin ist Haupt-und-Neben-Weg meines Lebens geworden.

 
Events

Die SuedLese hat sich in Hamburgs Süden als großartiges Literaturfest etabliert und ist ein literarisches Manifest der südlichen Metropolregion Hamburg. Nun machen die 8. SuedLese-Literaturtage vom 15. Mai bis zum 18. Juni 2023 Hamburgs Süden erneut zu einer einzigen Buchsafari.

 
Events

Beitrag im WDR 3 Kulturfeature von Stefan Zednik

 

Ein historischer Skandal: der Kernbestand der Alten Pinakothek in München ist zweifelhafter Herkunft. Es handelt sich dabei um die Bilder der ehemals weltberühmten Düsseldorfer Gemäldegalerie. Der lange Kampf um die Rückgabe blieb erfolglos. Doch dem Kunststandort Düsseldorf hat das nicht geschadet.

 
Events

Zum 24. Mal feiern wir am 21. März den UNESCO-Welttag der Poesie. Unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission kommen an diesem Abend fünf Dichter:innen aus Indien, Syrien und Belarus zusammen und lesen ihre Texte im Original; zusätzlich werden sie in deutscher Übersetzung zu hören sein. Generalsekretär Dr. Roman Luckscheiter wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.