Events
Ab April laden wir euch zur monatlichen Musiksprechstunde ein. Bei der analogen Austauschplattform wird die Musik zelebriert - und das in all ihren Facetten. Wir reden über neue und alte Alben und deren Macher, mit denen, die sie lieben, bewundern, konsumieren. Aber auch über die Pop- und Hochkultur, über Trends und Entwicklungen - immer mitreißend, überraschend und eloquent. Und all das bei gutem  Wein und Abendbrot.

 
Events
Am 4. Mai 2017 wird die Ausstellung der Hamburger Malerinnen Carolin Beyer und Marie-Luise Beyer in der Galerie »Kunsthaus an der Alster« eröffnet. Gezeigt werden Bilder zweier Malerinnen, die neben familiären Banden – sie sind Mutter und Tochter - auch durch ihr künstlerisches Selbstverständnis eng miteinander verbunden sind. Gemeinsam, aber jede auf ihre Art, nähern sich die beiden Künstlerinnen dem Thema Zweisamkeit und setzen sich in neuen Werken damit auseinander. So hat Carolin Beyer unter anderem für die Ausstellung eine Serie mit Hochzeitsbildern geschaffen, ergänzt werden sie durch ältere Werke der beiden Malerinnen, die im »Kunsthaus an der Alster«zum ersten Mal öffentlich gezeigt werden.

 
Events
Juri Durkot (Lemberg), Dunja Mijatovic, ehem. OSZE-Beauftragte für die Freiheit der Medien, Wien, und Maximilian Popp, Der SPIEGEL, Istanbul
Moderation: Michael Brüggemann, Kommunikationswissenschaftler, Universität Hamburg.

 
Events
Die 17. Lange Nacht der Museen in Hamburg funkelt! Am 22. April 2017 laden 54 große und kleine Häuser getreu dem diesjährigen Motto „Wir präsentieren Stars & Sternchen“, Nachtschwärmer* dazu ein, Museumsstars für sich zu entdecken. Der bewährte Busshuttle ab Deichtorplatz sowie Alsterdampfer, Elbbarkassen und StadtRad-Leihräder bringen die Besucher von 18 bis 2 Uhr immer sicher ans Ziel.

 
Events
»Noten bestimmen mein Leben. Ich konnte Noten lesen, bevor ich Worte lesen konnte. Bei meinem ersten Konzert war ich sechs Jahre alt, ich spiele seither Konzerte und habe noch nie ein Jahr ausgelassen. Platten mache ich seit 1963, also seit mehr als 50 Jahren. Mein Lebenstraum hat sich somit erfüllt, sagt Joachim Kühn, einer der profiliertesten Jazzmusiker Europas.

 
Events
Die Digitalisierung hat starke Auswirkungen darauf, wie kulturelles Erbe in der Öffentlichkeit wahrgenommen, erinnert und genutzt wird. Teilen wir digitalisierte Kulturschätze im Internet und wenn ja, wie? Wem gestatten wir diese zu nutzen, um neue kreative Inhalte und Ideen zu entwickeln und Wissen zu mehren? Diese Fragen stellen sich für alle Kultur- und Gedächtnisinstitutionen.

 
Events
Interessenten haben an diesem Tag die Gelegenheit, sich mit Dozenten und Fotografen auszutauschen und Fragen zu stellen. Die Schulausstellung bietet gleichzeitig einen Überblick über die aktuellen Arbeiten der Studierenden.

 
Events
Malerisch-expressive Farbholzschnitte aus der „verlorenen Form“ überwiegend von Hand gedruckt von Carsten Gille in einem spannenden Gegenüber zu den gebauten farbigen und schwarz-weißen Holzschnitt-Formen von Matthias Schroller präsentiert die 99. Ausstellung des Druckgraphik-Ateliers.

 
Events
Unter dem Motto „Macht und Pracht“ findet vom 8. bis 10. September 2017 der Tag des offenen Denkmals in Hamburg statt. Geplant ist ein vielfältiges Programm aus Rundgängen, Vorträgen sowie Kultur- und Familienangeboten, das die Hamburger Denkmäler im Fokus hat. Interessierte Denkmaleigentümer und -eigentümerinnen sowie Nutzer und Nutzerinnen, die Einblicke in ihre Denkmäler gewähren wollen, können bis zum 15. April 2017 beim Denkmalschutzamt und der Stiftung Denkmalpflege Hamburg geeignete Vorschläge für eine Beteiligung am Programm unterbreiten.

 
Events
Wie entsteht unser Sinn von »Ich«, und wie das Fremde? Welche Rolle spielt dabei unser Hörsinn? Der Alte Musik-Spezialist Jordi Savall erforscht in seinem Projekt »Sklavenrouten« die musikalischen Spuren des unfreiwilligen Kulturaustauschs, die junge Musikerin Derya Yildirim von der Hamburger Veddel gräbt im musikalischen Reichtum ihrer türkischen Vorfahren. Im Gespräch mit dem Philosophen und Autor Senthuran Varatharajah geht es um die Psychologie des Fremden und des Eigenen, um Musik, die Identitäten aufbaut, und solche, die sie wieder auflöst.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.