Bildende Kunst

Auf der Themenführung „Kunst im öffentlichen Raum“ lassen sich spektakuläre Werke namhafter Künstler entdecken.

Unter Kennern und Fans ist Bayreuth ein Geheimtipp, was Streetart und Urban Art betrifft. Rund 35 Objekte, Skulpturen, Plastiken und Streetart-Malereien gehören zur Open-Air Galerie der Stadt, darunter Arbeiten bedeutender Künstler des 20. Jahrhunderts wie Alfred Hrdlicka, Horst Antes oder Carl Fredrik Reuterswärd.

 

Der beste Weg, Street- und Urban Art in Bayreuth zu erleben, ist die Teilnahme an der Stadtführung „Kunst im öffentlichen Raum“, die seit diesem Jahr angeboten wird. Sie findet sowohl zu öffentlichen Terminen statt, kann aber das ganz Jahr hindurch auch nach Vereinbarung gebucht werden. Für alle Kunstinteressierten gibt es unten den thematischen und erläuternden Stadtplan „Kunst im öffentlichen Raum – Bayreuth aus einer neuen Perspektive“ zum Download.

 

Dazu passend ist ein Pauschalangebot mit Übernachtung im neuen Liebesbier Urban Art Hotel, individueller Stadtführung zu ausgewählten Kunstwerken im öffentlichen Raum sowie einem Abendessen in einem typischen Bayreuther Gasthaus. Jedes Zimmer ein Kunstwerk: Im Liebesbier Urban Art Hotel auf dem Gelände von Maisel & Friends entstand zu Jahresbeginn ein Smart Hotel, in dem sich das „Who is who“ der internationalen Streetart-Szene verwirklichen konnte.

 

Galerie - Bitte Bild klicken
Eine Attraktion sind auch die fünf großflächigen Murals internationaler Künstler, die 2018 im Rahmen der Serie „She’s back – Streetart für Bayreuth“ entstanden sind. Dabei schuf unter anderem der in Los Angeles lebende US-Künstler Drew Merrit ein Portrait der einzigen Tochter von Markgräfin Wilhelmine (1709-1758), die zu ihrer Zeit als schönste Prinzessin Europas galt.

 

Zahlreiche imposante Bauwerke der Markgräfin Wilhelmine, die hier von 1731 bis 1758 lebte, prägen bis heute das attraktive Stadtbild: das Markgräfliche Opernhaus, das Neue Schloss, der Hofgarten und die Eremitage. Seit 2012 ist das Markgräfliche Opernhaus UNESCO-Weltkulturerbe und nach langer Renovierung seit 2018 ein Publikumsmagnet. Hinzu kommen an die 60 Markgrafenkirchen in und um Bayreuth, die dem protestantischen Barock zuzurechnen sind, jede für sich ein kunsthistorisches Meisterwerk. Bayreuth liegt zudem mitten in der Genussregion Oberfranken, die den Weltrekord an Brauereien hält, sowie eine Vielfalt regionaler Spezialitäten vorzuweisen hat.


Bayreuth Urban and Street Art

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) betreibt im Auftrag der Stadt Bayreuth ganzheitliches Stadtmarketing, regional, national und international. Bayreuth, der Regierungssitz von Oberfranken/Bayern, genießt durch die jährlich im Sommer stattfindenden Richard-Wagner-Festspiele Weltruhm. Es ist ein Ort, an dem Kultur- und Musikinteressierte ganzjährig zusammenfinden.

 

Die BMTG umfasst die Geschäftsbereiche Tourismusmanagement, Standortmarketing, Veranstaltungsorganisation, Innenstadtmanagement, Theaterkasse und Außenwerbung und gibt monatlich das Programmheft ‚Bayreuth aktuell‘ heraus. Mehr Informationen unter www.bayreuth-tourismus.de.

 

- Weitere Informationen (Homepage Bayreuth Tourismus, Urban Art)

- Weitere Informationen (PDF Kunst im öffentlichen Raum)

- Weitere Informationen (Homepage Liebesbier Urban Art Hotel)

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.