Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

CDs JazzMe

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet.

Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? – Ja, genau. Bruder Max Mutzke, hat in Pop, Funk und Soul sein Feld. Menzel hingegen begann im Alter von neun Jahren Trompete zu spielen und wandte sich dem Jazz zu.

 

Unterricht bei Daniel Schenke, erste Erfahrungen in Landes- und Bundesjazz-Orchestern sowie einigen Jazz-Formationen brachten bereits 2003 den ersten Preis bei Jugend jazzt. Es folgten ein Studium in Köln und Lausanne und er spielte inzwischen auf verschiedenen internationalen Jazz Festivals (Wien, Montreux etc.) Auch Zusammenarbeiten mit Dee Dee Bridgewater oder der James Brown Band sprechen für seine Qualität. Vor etwa zehn Jahren gründete er die Formation Bloom, die eher kammermusikalisch unterwegs ist, später trat er mit der Brass-Band Moop Mama auf. Regelmäßig spielt er in der NDR- und WDR-Big Band und seit einiger Zeit auch im Glenn Miller Orchestra. Auf sechs Alben seines Bruders Max war er zu hören, ebenso auf vier Moop-Mama-Alben.

 

Menzel Mutzke Spring COVERUnd nun also eine Solo-Veröffentlichung. Denn inzwischen gehört Menzel Mutzke zu den versiertesten Jazz-Trompetern hierzulande. Umgeben von exzellenten Mit-Musikern – Simon Seidl (Piano), Silvio Morger (Drums) und Dietmar Fuhr (Bass), dazu Gastmusiker Pablo Held (Piano) und (natürlich) Bruder Max – zeigt Menzel Mutzke seine ganze Stärke: Tiefgründig, mit Spielfreude, verspricht das Label Mutterkomplex. Gefühlvoll, leicht zugänglich, dabei inspirierend und belebend, schillernd manchmal, verspreche ich.

 

Musik für die Nacht kündigt der Hintergundtext zum Album an, trotz der zwei Titel mit angezogenem Tempo. An anderer Stelle spiele Menzel Mutzke so lyrisch wie ein Chet Baker, heißt es da. Auf jeden Fall ist seine CD so manchen Abend auf der Couch wert – die Leichtigkeit, die klare Eleganz von Mutzkes Trompetenspiel bei gleichzeitiger Hingabe machen „Spring“ zu etwas Besonderem, überzeugende Spielfreude abseits ziselierter Tonschwurbeleien inklusive – ein Highlight.

Hier zeigt sich wahre Exzellenz. Absolut empfehlenswert!


Menzel Mutzke: Spring

Menzel Mutzke (tr) | Pablo Held (p) | Dietmar Fuhr (b) | Silvio Morger (dr) | Simon Seidl (p) | Max Mutzke (voc)

Label: Mutterkomplex

Vertrieb: EDEL / KNM

EAN: 4056813173284

 

Weitere Informationen

Hörprobe

YouTube-Videos:

- Menzel Mutzke Spring Trailer (0:59)

- Menzel Mutzke feat. Max Mutzke - My Funny Valentine, Studiosession (6:10) undefined

 

 

JazzMe – In Kooperation mit Christoph Forsthoff, Sabine Meinert, Sven Sorgenfrey und Willy Theobald. Weitere CD-Kritiken, Interviews und Informationen aus der Welt des Jazz unter www.aboutjazz.de

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

„Hatten Sie jemals Lust, an die Küste Italiens zu ziehen, eine Insel zu bauen und Ihren eigenen Staat zu gründen? Nun, dieser Kerl hat es getan." Es ist eine...

Fotomotive für Naturliebhaber – rund um Verona Die norditalienische Provinz Verona ist reich an Reizen und atemberaubenden Landschaften: von Höhenwanderungen auf...

„The See Within“ ist das Debütalbum des in Brüssel ansässigen Ensembles „Echo Collective“ mit ausschließlich eigenem Material. Dabei verknüpft es die...

Wem sagt heute der Name Johann Eduard Erdmann noch etwas? Wer hat ihn im Original gelesen? Philosophiehistorikern des 19. Jahrhunderts sicherlich. Womöglich einer...

Ein Freund ist jemand, der es gut mit einem meint, der einen nimmt, wie man ist, der lobt, kritisiert und verzeiht, der manchmal auch nervt, der vor allem nicht...

Kein deutscher Philosoph ist ähnlich umstritten wie Martin Heidegger, und kaum einer ist seinen Verehrern wie Gegnern als Person ähnlich präsent. Oliver Precht...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.