Events

Der 8. September 2022 steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Unter dem Motto »Ist das Kunst oder kann das weg!? Vernetzungsstrukturen der Kreislaufwirtschaft« lädt die Stadt Leipzig gemeinsam mit der Oper Leipzig am Vormittag Vertreter:innen aus Kultur, Politik und Gesellschaft zu einer geschlossenen Veranstaltung in die Theaterwerkstätten in der Dessauer Straße ein. Die Veranstaltung beginnt mit einer Podiumsdiskussion, bei der Dr. Skadi Jennicke (Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur der Stadt Leipzig), Heiko Rosenthal (Bürgermeister für Umwelt, Klima, Ordnung und Sport), Dr. Nils Geißler (Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft), Markus Franke (Sächsisches Ministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus), Claudia Schmitz (Geschäftsführende Direktorin des Deutschen Bühnenvereins) und Wesko Rohde (Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft) gemeinsam ins Gespräch kommen. Daran anschließend werden in zehn parallel stattfindenden Workshops juristische Fragen, politische Instrumente, neue Narrative der internen wie externen Kommunikation, der konstruktive Umgang mit Widerständen und weitere Themen aus der unmittelbaren Praxis diskutiert.


Am Nachmittag folgt in den Foyers des Opernhauses am Augustusplatz eine Verbandstagung des Deutschen Bühnenvereins / Landesverband Sachsen. Neben diversen Vorträgen wird es kleinere Arbeitsgruppen zu spezifischen Einzelthemen geben.


Am Abend lädt die Oper Leipzig zur öffentlichen »Grünen Soirée im Konzertfoyer«. In lockerem Rahmen berichten der neue Intendant Tobias Wolff und sein Team zum Start über aktuelle Projekte, Pläne und Visionen zum Thema Nachhaltigkeit. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Samantha Gaul (Sopran), Alvaro Zambrano (Tenor) und Franz-Xaver Schlecht (Bariton). Am Klavier begleitet der Studienleiter der Oper Leipzig, Ugo d’Orazio.


THEMENTAG »NACHHALTIGKEIT UND THEATER«

Oper Leipzig am 08. September 2022


09.00 – 13.00 Uhr
IST DAS KUNST ODER KANN DAS WEG!?
VERNETZUNGSSTRUKTUREN DER KREISLAUFWIRTSCHAFT IN DEN WERKSTÄTTEN DER OPER LEIPZIG


Veranstalter: Stadt Leipzig in Kooperation mit der Oper Leipzig
Teilnahme auf Einladung


13.30 – 18.00 Uhr
TREFFEN DES DEUTSCHEN BÜHNENVEREINS / LANDESVERBAND SACHSEN ZUM THEMA NACHHALTIGKEIT
Verbandsinterne Veranstaltung an der Oper Leipzig, in allen Foyers des Opernhauses
Im Anschluss an die Buchvorstellung Thomas Oberender »Gaia-Theater«
(www.theaterderzeit.de/buch/gaia-theater/)
Austausch in vier offenen Arbeitsgruppen zu theaterspezifischen Fragestellungen


Veranstalter: Deutscher Bühnenverein / Landesverband Sachsen
Für Mitglieder der Sächsischen Theater und Orchester


19.30 bis 21.00 Uhr
GRÜNE SOIRÉE IM KONZERTFOYER
DIE OPER LEIPZIG STELLT IHRE PROJEKTE ZUR NACHHALTIGKEIT VOR


Veranstalter: Oper Leipzig
Öffentliche Veranstaltung; Eintritt frei


Quelle: Oper Leipzig

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.