News-Port

Musik kennt keine Grenzen: In seiner nunmehr 20. Auflage richtet das traditionsreiche Musikfestival Euroclassic in diesem Jahr seinen Blick insbesondere nach Nordeuropa. Vom 28. August bis 2. November 2021 bietet das grenzüberschreitende Kulturevent der Region Saar-Pfalz-Pays de Bitche erneut hochkarätig besetzte Konzerte und Veranstaltungen unterschiedlichster Genres, Pate stand hierbei das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz „Kompass Europa: Nordlichter“. Hierfür reisen wie immer zahlreiche nationale und internationale Künstler – darunter vielversprechende Newcomer – in die Städte Zweibrücken, Pirmasens, Blieskastel und Bitsch sowie in die Verbandsgemeinden Zweibrücken-Land und Bitscher Land. Die Auftaktveranstaltung des zweitgrößten Musikfestivals im Südwesten findet 2021 turnusgemäß in der Festhalle Zweibrücken statt. Dort kann sich das Publikum am 28. August auf das Konzert von Kimmo Pohjonen und Band freuen.

 

Insgesamt sieben ganz unterschiedliche Veranstaltungen werden während der Festivalzeit in Pirmasens zu erleben sein. Das breit gefächerte Angebot beinhaltet ein Konzert mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und Miloš Karadaglić an der Gitarre, die außergewöhnliche Vokal-Performance „Voices of the North“, einen Abend mit der Swingband Lou’s THE COOL CATS, die Rockoper „Peer Gynt“, ein Sinfoniekonzert mit dem Cellisten Julian Steckel und der Badischen Staatskapelle, aufsehenerregende Akrobatik mit dem Berliner Theaterkollektiv ANALOG und nicht zuletzt die Welturaufführung des Kindermusicals „Der Schatz des Käpt‘n Krauskopf“.

 

Das Programmheft mit Informationen zu allen Spielstätten und Veranstaltungen steht in Kürze unter www.festival-euroclassic.eu zweisprachig zum Download zur Verfügung. Der Vorverkauf für die Events in Pirmasens startet am 12. Juli; Karten sind im Städtischen Kulturamt erhältlich – telefonisch unter 06331 842352 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und bei Ticket Regional.

 

Alle Veranstaltungen im Überblick

 

Sonntag, 4. September 2021, 20.00 Uhr, Joseph-Krekeler-Platz/Forum ALTE POST – Open-Air:

Voices of the North – Stimmen des Nordens

Leitung und Inszenierung: Astrid Vang-Pedersen und Jim Daus Hjernøe (Aarhus/Dänemark) In einer einzigartigen Zusammenarbeit der internationalen Solistenensembles „Dopplers & Voices of the Globe“, dem Jungen Kant-Kammerchor und mit Live-Zuschaltung von Online-Sängerinnen auf die Leinwand projiziert erwartet das Publikum eine epische Reise mit überzeugenden Elementen der Vokalkunst aus den Ländern des Nordens.

 

Donnerstag, 16. September 2021, 20.00 Uhr, Joseph-Krekeler-Platz/Forum ALTE POST – Open-Air:

Opernwerkstatt am Rhein: „Peer Gynt – Das Rockmusical“

Regie: Sascha von Donat Klassische Literatur rockig und leicht: In „Peer Gynt – Das Rockmusical“, dem bekanntesten Klassiker des Nordens aus der Feder von Henrik Ibsen, begegnet das Publikum mystischen Gestalten und sinnlichen Frauen, die dem Wandervogel Peer Gynt den Kopf verdrehen. Musikalisch wurden hierfür Original-Songs von Lady Gaga über Radiohead, Kyogo und Cardi B bis hin zu Ed Sheeran und Pink verflochten und die Musik von Edvard Grieg verrockt. Entstanden ist ein fantastischer Musiktheaterabend, der die Zuschauer emotional berührt und verzaubert.

 

Sonntag, 26. September 2021, 16.00 Uhr, Festhalle Pirmasens:

Welturaufführung „Der Schatz des Käpt‘n Krauskopf“ – ein Musical aus Tongawonga

Musik: Peter Schindler; Text: Babette Dieterich, Peter Schindler Kinderkantorei Pirmasens und Chorklassen 6b und 7a des Immanuel-Kant-Gymnasiums Leitung und Inszenierung: Maurice Antoine Croissant und Volker Christ

Käpt’n Krauskopf, Anführer einer Piratenbande, ist bei einer Seeschlacht ertrunken. Nur der Papagei des verstorbenen Käpt’n Krauskopf weiß, wo der Schatz des Käpt’n vergraben liegt. Ob die Piraten dem Vogel das Versteck entlocken können?

 

Dienstag, 28. September 2021, 20.00 Uhr, Festhalle Pirmasens:

Lou’s THE COOL CATS: „Vintage Flavour“

Die hochklassige Swing-, Pop-und Rock’n’Roll-Formation Lou’s THE COOL CATS aus Köln besteht aus drei starken Frontfrauen, den Sängerinnen Lou Goldstein, Julie van Hoeven und Peggy Sugarhill. Begleitet werden sie von einer musikalisch hochkarätig besetzten Band aus einem Kontrabassisten, einem Pianisten, einem Schlagzeuger und einem Gitarristen. Special Guest ist die Swing-und Stepptänzerin Lucy Flournoy.

 

Freitag, 8. Oktober 2021, 20.00 Uhr, Festhalle Pirmasens:

Konzert mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und Miloš Karadaglić, Gitarre Chefdirigent: Michael Francis

Programm: Alberto Ginastera (Estancia op. 8), Joby Talbot (Konzert für Gitarre und Orchester „In

the dark moon“), Ludwig van Beethoven (Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92, bearb. von Gustav Mahler) In Alberto Ginasteras Werken verschmelzen argentinische Folklore und traditionelle Einflüsse ganz selbstverständlich miteinander und so zeigt sich Estancia op. 8 als funkensprühende Eröffnung. Auch Miloš Karadaglić, grandioser Star der klassischen Gitarre, sorgt mit Joby Talbots Werk aus dem Jahr 2018 für Atmosphäre und Virtuosität.

 

Samstag, 23. Oktober 2021, 19.00 Uhr, Festhalle Pirmasens:

ANALOG the company: FINALE Cirque Nouveau

Atemberaubendes Crossover aus Varieté, Street-Art, Revue und Akrobatik – Gewinner der

Weekly Award beim Adelaide Fringe Festival 2019 FINALE ist die erste Produktion von Vollblutakrobat Florian Zumkehr und seiner Kompanie ANALOG. Die bunte Truppe aus Artisten und Musikern zeigt ein künstlerisch hoch anspruchsvolles und gleichzeitig federleicht dargebotenes Nummernprogramm mit aberwitzigen Anleihen bei Slapstick und Action Stunts.

 

Dienstag, 2. November 2021, 20.00 Uhr, Festhalle Pirmasens:

Sinfoniekonzert mit Julian Steckel, Cello, und der Badischen Staatskapelle

Leitung: Johannes Willig Programm: Werke von Joseph Haydn, Dmitri Schostakowitsch u.a.

 

Quelle: Stadtverwaltung Pirmasens

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.