Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019



Veranstaltungen un und um Hamburg

Events

Zwei Menschen – Richard und Ida Dehmel in Hamburg

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 22. Januar 2020 um 09:59 Uhr

Richard und Ida Dehmel waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts das strahlende Künstlerpaar Hamburgs. Der berühmte, von vielen Komponisten vertonte Dichter und die schillernde, sich zunehmend für Frauenrechte einsetzende Muse waren jedoch mehr als die modernen, unkonventionellen Liebenden. Sie waren das Zentrum eines sie umgebenden, selbst gezielt errichteten Gesamtkunstwerks: Von der präzise realisierten Buchgestaltung und Ausstattung von Dehmels Werken bis hin zur Bekleidung Idas nach Dehmels eigenen Entwürfen; von der kalligraphischen Dehmelschen Dichterhandschrift bis hin zum poetischen Dialog mit anderen Autoren der Zeit. In ihrem nicht minder zum Gesamtkunstwerk tendierenden Haus, dessen Verwirklichung im großen Ganzen wie im kleinen Detail sich dem Zusammenspiel namhafter Künstler verdankt, trafen sich die großen Zeitgenossen aus Literatur, Musik, Kunst und Kultur. Das Netzwerk der Dehmels offenbart sich noch heute in ihrem enormen Briefwechsel und in den Dokumenten des Dehmel-Archivs.

Weiterlesen...
 
Events

Kent Nagano dirigiert Uraufführung von Pascal Dusapin

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 14. Januar 2020 um 12:50 Uhr
„Waves“ ist der Titel eines neuen Orgelkonzerts von Pascal Dusapin, das Kent Nagano, Iveta Apkalna und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg am 26. Januar 2020 aus der Taufe heben werden. In Auftrag gegeben wurde die Komposition von der Elbphilharmonie Hamburg, dem Orchestre symphonique de Montréal, dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Orchestre Philharmonique de Radio France, von La Monnaie/De Munt und der Philharmonie de Paris. In der zweiten Konzerthälfte ist Joseph Haydns „Nelson“-Messe zu erleben. Die Konzerte am 26./27. Januar 2020 sind ausverkauft; Restkarten gibt es ggf. im Kartenservice der Staatsoper und an der Tageskasse der Elbphilharmonie.
Weiterlesen...
 
Events

CRIMINALE 2020 in Hannover

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Donnerstag, den 28. November 2019 um 10:39 Uhr
Hannover wird zur Krimi-Hauptstadt: Vom 15. bis zum 18. April 2020 wird in der Landeshauptstadt die 35. Ausgabe der Criminale stattfinden, bei dem über 200 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erwartet werden.
Weiterlesen...
 
Events

"Lichte Momente 12" in Osnabrück

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 19. November 2019 um 11:06 Uhr
Menschen flanieren an langen Winterabenden durch das Heger-Tor-Viertel und werden unerwartet konfrontiert: mit Medienkunst. Bereits zum zwölften Mal präsentiert die Outdoor-Projektion „Lichte Momente“ performative Videoarbeiten im öffentlichen Raum. In diesem Jahr stellen die künstlerischen Arbeiten Themen wie Selbstdarstellung, Selbstinszenierung, Eigen- und Fremdwahrnehmung in den Fokus.
Weiterlesen...
 
Events

ZEBRA Poetry Film Festival 2019

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 19. November 2019 um 10:49 Uhr
Das ZEBRA Poetry Film Festival ist zurück in Berlin! Vom 5. bis zum 8. Dezember präsentiert es im Kino in der KulturBrauerei zum 10. Mal den Poesiefilm in all seinen Facetten. Erstmals ist der aktuelle Poesiefilm aus Deutschland Herzstück des Festivals. Ein Fokus widmet sich dem Poesiefilm im Vereinigten Königreich.
Weiterlesen...
 
Events

Sophie Passmann liest im SchauSpielHaus Hamburg

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 18. Oktober 2019 um 07:54 Uhr
Sophie Passmann ist Feministin und so gar nicht einverstanden mit der Plattitüde, der alte weiße Mann sei an allem schuld. Sie will Gewissheit statt billiger Punchlines, deswegen trifft sie mächtige Männer, um mit ihnen darüber zu sprechen: „Sind Sie ein alter weißer Mann und wenn ja – warum?“ Die Texte, die daraus entstanden sind, gehören zu den klügsten und gleichzeitig lustigsten, die man hierzulande finden kann. Sophie Passmann war u. a. im Gespräch mit: Micky Beisenherz, Robert Habeck, Kevin Kühnert, Rainer Langhans, Marcel Reif und Jörg Thadeusz.
Weiterlesen...
 
Events

SYD MEAD - FUTURE CITIES – Ausstellung in der Galerie O&O Depot

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 15. Oktober 2019 um 10:51 Uhr
Die deutschlandweit erste Einzelausstellung mit Werken von Syd Mead, dem Visionär utopischer Filmwelten und futuristischer Designs wird ab 14. November 2019 in der Galerie O&O Depot zu sehen sein. Seit den 1970er Jahren hat Syd Mead, der für Unternehmen wie Ford, Chrysler, Philips Electronics oder Sony bahnbrechende Designs entwarf, für Hollywood gearbeitet. Er kreierte für legendäre Science-Fiction Filme zukunftsweisende wie atemberaubende Welten, die bis heute Film-, Industrie- und Gamedesigner ebenso wie Architekten und Städteplaner nachhaltig beeinflussen.
Weiterlesen...
 
Events

LILI FISCHER Feldforschung in Kiel

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Montag, den 07. Oktober 2019 um 17:53 Uhr
Die Arthur-Haseloff-Gesellschaft e.V. lädt am 22. Oktober 2019 um 18:00 Uhr zur Veranstaltung mit LILI FISCHER in den Vortragssaal der Kieler Kunsthalle am Düsternbrooker Weg 1 ein. Der Eintritt ist frei. Sowohl mit Kiel als auch mit Schleswig-Holstein ist Lili Fischer seit langem verbunden. Natur, Tiere, Pflanzen, Beseelung, Bewegung treten vielgestaltig in ihrer Kunst auf, insbesondere nehmen darin die inzwischen schützenswerten Insekten einen signifikanten Teil ein.
Weiterlesen...
 
Events

Jon Balke - Trondheim Voices

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 01. Oktober 2019 um 08:58 Uhr
Die norwegische Musikszene bringt seit Jahrzehnten Ansätze hervor, die sich einer Einordnung zwischen Klassik und Jazz, komponierter und improvisierter Musik wohltuend entziehen. Eine der zentralen Musikerpersönlichkeiten, die für diese Entwicklung stehen, ist Jon Balke. Die Versicherungskammer Kulturstiftung und das Münchener Kammerorchester widmen ihm anlässlich der Frankfurter Buchmesse, deren Gastland in diesem Jahr Norwegen ist, ein Portraitkonzert. Dritter im Bunde ist das herausragende Gesangsensemble Trondheim Voices. Im Mittelpunkt des Konzertabends steht die Uraufführung des Werkes ›A World of Daughters‹, das Jon Balke für die beiden Ensembles geschrieben hat.
Weiterlesen...
 
Events

Die Lange Nacht der Wissenschaften Nürnberg-Fürth-Erlangen

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Sonntag, den 29. September 2019 um 17:47 Uhr
Am Samstag, 19. Oktober 2019 hat das Warten endlich ein Ende: Die 9. Lange Nacht der Wissenschaften lockt zum Nachtspaziergang mit Lerneffekt. Zwischen 18 und 1 Uhr haben Wissbegierige Gelegenheit, Neues in Sachen angewandter oder Grundlagenforschung zu erfahren.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Mehr auf KulturPort.De

„1917” – Sam Mendes zwischen Realitätsanspruch und Illusion
 „1917” – Sam Mendes zwischen Realitätsanspruch und Illusion



Mit zehn Nominierungen avanciert Sam Mendes’ Kriegsepos „1917” zum Favoriten der Oscar-Verleihung. Selten priesen die Feuilletonisten ein Werk so einhellig [ ... ]



Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart.
 Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart.



Ein Buch über die tiefe Spaltung der westlichen Gesellschaft und das mögliche Scheitern der liberalen Demokratie hat der in den USA lebende Philosoph Vittorio  [ ... ]



Vom Wasser und von der Sicht aufs Leben: Ulrike Draesners Roman „Kanalschwimmer“
 Vom Wasser und von der Sicht aufs Leben: Ulrike Draesners Roman „Kanalschwimmer“



Biochemiker Charles hat „zu sicher gelebt“. Das begreift er leider erst im Alter von zweiundsechzig Jahren, also kurz vor dem Ruhestand.
Als seine Frau ihm [ ... ]



„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.