Neue Kommentare

NN zu Das Chimei – ein Museum fĂŒr eine einmalige Privatsammlung in Taiwan: Lasst Euch nicht blenden! Es gibt nichts Gutes, a...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Und noch einmal zur Goldenen Kamera
Im Fol...

Hans Joachim Schneider zu Tina – das Tina Turner Festival: Was soll aus einem StĂŒck werden, wenn die Dame, ...
Marion Sörensen zu Leipziger Buchmesse – Impressionen: Das ist wieder einmal ein wunderbar geschriebener...
Dagmar Reichardt zu Ennio Morricone: Farewell-Tour 2019: Danke, lieber Herr Cvek! Ja, das war ein wirklich...

Lange Nacht der Museen Hamburg

Hamburger Architektur Sommer 2019

ï»ż

Kultur Management Magazin

Kultur, Geschichte und Management

Der-2009-Zeichen-Kultur-Port-Gastbeitrag: Non-Profit versus Social-Profit

Drucken
(197 Bewertungen - Wie es Euch gefÀllt!)
Geschrieben von: Sonja Ostendorf-Rupp  -  Dienstag, den 16. Juni 2009 um 08:05 Uhr
Foto: Sonja Ostendorf-Rupp, Open-Air-Opera
(Foto: Sonja Ostendorf-Rupp, Open-Air-Opera)

Kulturmanagement in den USA: Non-Profit versus Social-Profit.

Als Ergebnis von neuen Technologien, Generationswandel und ökonomischen Unterschieden, sich verÀndernden demographische Faktoren, zunehmender kultureller Vielfalt in StÀdten der USA, einem Trend zum Anti-Intellektualismus, zunehmender Konkurrenz um die Freizeitgestaltung von Menschen,

Weiterlesen...
 
Kultur, Geschichte und Management

Dirk Luckow, neuer Intendant der Deichtorhallen in Hamburg

Drucken
(64 Bewertungen - Wie es Euch gefÀllt!)
Geschrieben von: Isabelle Hofmann  -  Donnerstag, den 11. Juni 2009 um 23:01 Uhr

Nun also doch: Dirk Luckow (51), seit 2002 Direktor der Kunsthalle Kiel, wird Hamburgs neuer Deichtorhallen-Intendant und Nachfolger von Robert Fleck.

FĂŒr Kiel ein echter Verlust, doch es war fast nicht anders zu erwarten. Der gebĂŒrtige Hamburger, dessen innovative Ausstellungsideen die Kieler Kunsthalle in den vergangenen Jahren immer wieder ĂŒberregional ins GesprĂ€ch brachte, stand seit der ĂŒberraschenden Absage von Julian Heynen, dem kĂŒnstlerischen Leiter der „K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen“, ganz oben auf der Wunschliste des Deichtorhallen-Aufsichtsrates.

Weiterlesen...
 
Kultur, Geschichte und Management

Portugal liegt am Hafen

Drucken
(163 Bewertungen - Wie es Euch gefÀllt!)
Geschrieben von: Claus Friede  -  Donnerstag, den 23. April 2009 um 07:01 Uhr
Portugal am Hafen

Das Portugiesenviertel am Hamburger Hafenrand prĂ€sentiert sich 2009 vielseitig mit Konzerten, Lesungen, FĂŒhrungen, VortrĂ€gen, Ausstellungen, Degustationen und weiteren Veranstaltungen:

Beispielsweise eine Prozession zu Ehren der Madonna von FĂĄtima am 30. Mai, Benefiz-Fußballspiele des „FC Portugiesenviertel“, ein Stadtplan „Portugiesenviertel“ wird erarbeitet und schließlich wird ein Film ĂŒber das Quartier gedreht.

Weiterlesen...
 
StartZurĂŒck11WeiterEnde

Home > Blog > Kultur & Management

Mehr auf KulturPort.De

Geheimnisvolles, schönes Genua – die „Rolli Days“
 Geheimnisvolles, schönes Genua – die „Rolli Days“



Kaum ist Renzo Pianos neuer Architekturfilm „Architekt des Lichts“ (Regie: Carlos Saura) in den deutschen Kinos angelaufen und die Tragödie der teileingestĂ [ ... ]



Joachim Caffonnette Trio: Vers L‘Azur Noir
 Joachim Caffonnette Trio: Vers L‘Azur Noir



Die Richtung ist vorgegeben, auch wenn wir nicht wissen, woher und aus welcher Farbe sie kommen. Es geht ins tief dunkle Azurblau-schwarz: das belgische Trio um  [ ... ]



„Hyper! A Journey Into Art and Music“
 „Hyper! A Journey Into Art and Music“



Die Deichtorhallen in Hamburg suchen mit der Ausstellung „Hyper! A Journey Into Art and Music“ von Kurator Max Dax, ein neues, junges Publikum – und die Re [ ... ]



Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance
 Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance



Wer sakrale Kunst schĂ€tzt, sollte eine bemerkenswerte Ausstellung in Berlin nicht versĂ€umen. In Kooperation mit der National Gallery, London, prĂ€sentieren die [ ... ]



„Ein letzter Job”. Oder der diskrete Charme des Michael Caine.
 „Ein letzter Job”. Oder der diskrete Charme des Michael Caine.



Das Alter ist ein besonders tĂŒckischer gefrĂ€ĂŸiger Moloch, die Zeit drĂ€ngt, doch Schauspieler wie der 86jĂ€hrige Michael Caine in „Ein letzter Job” trotze [ ... ]



Joseph Haydn: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze
 Joseph Haydn: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze



„Die Aufgabe, sieben Adagios, wovon jedes gegen zehn Minuten dauern sollte, aufeinander folgen zu lassen, ohne den Zuhörer zu ermĂŒden, war keine von den leic [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche FunktionalitÀt bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.