Musik
Kunst und Kultur kurz vorgestellt: Musik für ein majestätisches Land

Der britisch-amerikanische Komponist, Produzent und Musiker Michael Hoppé stellte am 25. August 2009 sein neues Album „Nostalgie – romances for harmonica“ in den USA vor. Mitte September kommt er nach Hamburg, um seine neue CD auch dem deutschen Publikum vorzustellen.
Hoppé, dessen Großvater E.O. Hoppé einer der bedeutendsten Fotografen Europas in den 1920er und 30er Jahren war, ist sich mit seinem neuen Album treu geblieben: Seine Musik beschreibt und erzählt, erzeugt innere Bilder, weckt Erinnerungen und beruhigt die Seele.

Michael Hoppé liebt das Genre der Landschaftsmalerei. So ist es nicht verwunderlich, dass seine Kompositionen immer wieder Assoziationen zu Landschaften, den vier Elementen und zum weiten Land Amerikas hervorrufen. Einstudiert mit 70 Musikern des Prager Symphonie Orchesters hat er seine gute Zusammenarbeit des vergangenen Jahres – das Orchester hatte die europäische Uraufführung von Hoppés "Requiem“ übernommen - mit diesem Stück gekrönt. Seinen Bonus-Track „Prairie Moon“ kann man bei Kultur-Port.De schon vorab und exklusiv hören:



Der in England geborene Komponist, der mannigfaltige Werke schrieb, lebt seit Jahrzehnten in den USA. Bekannt wurde er durch seine Arbeit für die US-Fernsehserien und –shows „The Sopranos“ und die „Oprah Winfrey Show“. Sein Album „The Majestic Land“ wurde nach seiner Veröffentlichung von der kanadischen Provinz Alberta zur Hymne eines Reisefilms über das Land erkoren. Auch Filmmusik gehört zu seinem Repertoire, so erhielt er zahlreiche Auszeichnungen bis hin zu einer Grammy-Nominierung für sein Album „Solace“. Eine ganze Weile lebte Hoppé in den frühen 1980er Jahren in Hamburg, wo er für einen großen Musikkonzern arbeitete.

Hörprobe: "Prairie Moon" (by Michael Hoppé) performed by The Prague Synphony Orchestra. Copyright 2009. (Mit freundlicher Genehmigung von Michael Hoppé, Portland OR, USA)
Foto: Rebecca Hoppé, Hamburg

Weitere Informationen unter: michaelhoppe.com

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.