Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

Reisen
Der oeffentliche Raum und seine Nutzungen Plaetze in San Fernando del Valle de Catamarca, Argentinien

Wie sieht es in anderen Ländern mit dem öffentlichen Raum aus? Bei uns gibt es ihn kaum noch, denn jeder freie Quadratmeter wird dem Auto gewidmet. Können wir von anderen Ländern lernen? Von Argentinien zum Beispiel?
Wenn ich etwas in Deutschland vermisse, dann ist das ein öffentlicher Raum, in dem man einander treffen und sich zwanglos unterhalten kann. In meiner Vorstadt begegnet mir kaum noch jemand, der irgendwohin geht – sie fahren allenfalls an mir vorbei und grüßen durch die Windschutzscheibe –, in der Stadt übertönt der Lärm der Autos jeden Gesprächsversuch, und wenn sich irgendwo ein freier Raum auftut, dann wird aus ihm ein Parkplatz gemacht. Sieht es in anderen Ländern besser aus? Vielleicht im argentinischen Catamarca?

 
Reisen
www.govilnius.lt

Das vielfältige historische und architektonische Erbe, die lokale Küche, Aktivitäten im Freien und eine aufstrebende Kulturszene sind die Hauptgründe für die wachsende Zahl deutscher Touristen in der litauischen Hauptstadt.

Deutsche Touristen fühlen sich zunehmend von Vilnius angezogen. Laut letztjähriger Statistik ist die Zahl der deutschen Touristen in Vilnius gegenüber dem Vorjahr um fast 40 Prozent auf 100.000 gestiegen. Laut Go Vilnius, dem offiziellen Tourismusverband, spielen viele Gründe für diese beträchtliche Zunahme der Besucherzahlen eine Rolle: die regionale Küche, die vielschichtige Geschichte und Architektur der Stadt, eine wachsende Anzahl kultureller Ereignisse und diverse Möglichkeiten, an zahlreichen Aktivitäten teilzunehmen.

 
Reisen
Geheimnisvolles schönes Genua die Rolli Days

Kaum ist Renzo Pianos neuer Architekturfilm „Architekt des Lichts“ (Regie: Carlos Saura) in den deutschen Kinos angelaufen und die Tragödie der teileingestürzten Autobahnbrücke des Ponte Morandi – deren Bilder im August 2018 um die Welt gingen – wenn noch längst nicht verarbeitet, so doch zunächst mühsam überlebt, da gibt sich die norditalienische Stadt Genua alle Mühe, um mit unerwarteten kulturellen Glanzlichtern von sich reden zu machen und andersartige Akzente zu setzen: Die „Rolli Days“ locken vom 3. bis 5. Mai 2019 drei Tage lang Besucherströme in die geschichtsträchtige ehemalige Seerepublik – die „superbe“ oder durchlauchtigste „Repubblica di Genova“ – an die ligurische Riviera.

 
Reisen
Das Chimei ein Museum für eine einmalige Privatsammlung in Taiwan

Ein Reisebericht über ein ungewöhnliches Museum in Taiwan.

Es ist eine Geschichte, die filmreif wäre, nach der Devise: vom „Tellerwäscher zum Milliardär“.

Im Pazifik tobt der Krieg, Taiwan (damals: Formosa) ist japanische Kolonie seit 1895 und unter vollständiger Kontrolle. In diesen Kriegszeiten wuchs Wen-Long Shi in einer armen Familie mit zehn Geschwistern in Tainan auf. Der Vater ist fast zwei Jahrzehnte lang arbeitslos und kann die Familie nur schwer durchbringen. Der kleine Junge vertreibt sich die Zeit in einem nahegelegenen kleinen Museum – der Eintritt ist frei.
Damals sagte er sich: ein Museum möchte er auch einmal haben. Und Shi arbeite an seinem Traum...

 
Reisen
Pingxi Sky Lantern Festival

Chinesisches Neujahr und Frühjahrsfest – eine Reise durch die Feuerwerks- und Laternenfestkultur Taiwans – Teil 3/3

Es ist, selbst wenn viele Besucher kommen, das intimste Festival der drei vorgestellten Neujahrsfeierlichkeiten in Taiwan und mitten in den Bergen, im Nordosten der Hauptstadt Taipeh, gelegen: das Pingxi Sky Lantern Festival.

 
Reisen
Yanshui Beehive Fireworks Festival 2019

Chinesisches Neujahr und Frühjahrsfest – eine Reise durch die Feuerwerks- und Laternenfestkultur Taiwans — Teil 2/3

Die Reise in die chinesischen Neujahrsfestlichkeiten geht weiter. Und selbst in den drei KulturPort.De-Beiträgen kann ich nur kurz in die Vielzahl der Veranstaltungen, Events und Traditionen eintauchen. Das Allerbeste ist, jeder reist selbst einmal in der Zeit nach Taiwan und bringt seinen Erlebnisbericht mit nach Europa.

 
Reisen
Chinesisches Neujahr und Frühjahrsfest – eine Reise durch die Feuerwerks- und Laternenfestkultur Taiwans

Chinesisches Neujahr und Frühjahrsfest – eine Reise durch die Feuerwerks- und Laternenfestkultur Taiwans — Teil 1/3

Das chinesische Neujahr jährt sich nach dem Mondkalender – in diesem Jahr war das Übergangsfest am 5. Februar und ins Jahr des chinesischen Stenzeichens Schwein hineinführend. Gleichzeitig ist es Sitte, über einen ausgedehnten Zeitraum, von Ende Januar bis Anfang März, das Frühjahrsfest zu feiern, wie die Neujahrfeierlichkeiten auch als Ganzes genannt werden. Es ist der wichtigste Festzeitraum des Jahres.


Kaum ein anderes Fest wie das „2019 Taiwan Lantern Festival“ erhält so viel nationale Aufmerksamkeit. Das Festival fand in diesem Jahr zum 30. Mal in drei Bereichen im Bezirk Pingtung statt, darunter in der Dapeng Bay, in Pingtung Stadt und in Donggang.

 
Reisen
Die Kaiserpfalz in Goslar. Eine Reise in die deutsche Vergangenheit

Sie war einst politisches und kulturelles Zentrum der mittelalterlichen Kaiser und Könige, wichtige Handelsstation im Herzen Europas, symbolische Wirkungsstätte des letzten preußischen Kaisers: Die Kaiserpfalz in Goslar.
Namen von längst verfallenden Herrschern tauchen aus dem Dunkel der Geschichte wieder auf. Namen aus der fast tausendjährigen Geschichte dieser Pfalz, die seit 1992 als elfte deutsche Welterbestätte zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, gemeinsam mit der Altstadt Goslars, dem Bergwerk Rammelsberg und dem Oberharzer Wasserregal.

 
Reisen
Die 17. Museumsnacht in Basel

Die Museumsnacht Basel vom 20. auf den 21. Januar 2017 war winterlich eisig kalt. Die Minustemperatur hielt jedoch vor allem viele junge Kulturneugierige nicht davon ab, in den insgesamt 37 teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen, den gut 200 Programmpunkten zu folgen. Etwa 40% der Nachtschwärmer waren unter 25 Jahre alt.

 
Reisen
Schloss Rundāle – das lettische Versailles

Schloss Rundāle (lettisch: Rundāles pils) befindet sich im Süden Lettlands, auf der fruchtbaren Ebene von Zemgale. Einst Sitz von Herzogen, heute ein Magnet für Besucher aus aller Welt – nicht nur im Sommer.

 

Mehr auf KulturPort.De

Ihr Blick trifft uns mitten ins Herz, – ein Blick voller Zorn, Entschlossenheit, Schmerz und Trauer. Cynthia Erivo spielt die Rolle der legendären...

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.