Neue Kommentare

Bartholomay zu Berliner Mauer 57. Jahrestag: Gedenkfeier ? Um von ihren Taten gegen die ehemal...
Herby Neubacher zu Eindringlicher Holocaust-Roman von Affinity Konar: „Mischling“ – keine leichte, aber lohnende Lektüre: Das hat uns jetzt eigentlich noch gefehlt - Erinn...
Ada Rompf zu „The Rider”. Die zärtlich-raue Poesie der Chloé Zhao : Besser kann man meinen Lieblingsfilm dieses Früh...
yolo 456 zu Die Juden vom Altrhein: man sollte einen artikel erst einmal lesen bevor ...
yolo123 zu Die Juden vom Altrhein: Das jüdische Leben in Deutschland ist vorbei und...


NewsPort – aktuell

News-Port

ARTE ist neuer Partner bei Filmfest Hamburg

Drucken
Dienstag, den 14. August 2018 um 17:55 Uhr
»Schon immer waren ARTE-Koproduktionen sektionsübergreifend ein fester Bestandteil vom FILMFEST HAMBURG-Programm. Umso mehr freuen wir uns über die neue Partnerschaft und über das sichtbare Engagement von ARTE beim diesjährigen Festival. Wir finden, FILMFEST HAMBURG und der europäische Sender passen perfekt zusammen. Auch wir feiern den europäischen Kinofilm und setzen, nicht nur filmisch, auf interkulturelle Verständigung«, sagt Festivalleiter Albert Wiederspiel.
Weiterlesen...
 
News-Port

Tag des offenen Denkmals vom 7. bis 9. September 2018 in Hamburg

Drucken
Freitag, den 10. August 2018 um 11:41 Uhr

Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ findet am Sonntag, 9. September bundesweit der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Über 140 Veranstaltungen laden in Hamburg vom 7. bis 9. September dazu ein, Denkmäler zu entdecken und zu erkunden. Viele sind sonst nicht öffentlich zugänglich und nur an diesem Wochenende für Interessierte geöffnet. Eine große Anzahl der Denkmäler wurde mit Unterstützung der Stiftung Denkmalpflege Hamburg restauriert oder erhalten.

Weiterlesen...
 
News-Port

Berliner Mauer 57. Jahrestag

Drucken
Mittwoch, den 08. August 2018 um 18:44 Uhr
Die zentrale Gedenkveranstaltung zum 57. Jahrestag des Mauerbaus findet am Montag, den 13. August 2018, um 10.30 Uhr in der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße statt. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, sowie der Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, haben ihre Teilnahme zugesagt. Gemeinsam mit weiteren VertreterInnen aus Politik und Gesellschaft, zahlreichen ZeitzeugInnen und dem Direktor der Stiftung Berliner Mauer, Prof. Dr. Axel Klausmeier, werden sie gemeinsam der Opfer von Mauer und Teilung gedenken.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hermann Kesten-Preis 2018 an Gioconda Belli

Drucken
Mittwoch, den 08. August 2018 um 16:47 Uhr
Der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geht 2018 an die nicaraguanische Autorin Gioconda Belli. Den Hermann Kesten-Förderpreis erhält die ungarische Onlinezeitschrift „Direkt36“.
Weiterlesen...
 
News-Port

Schleswig-Holstein: Geld für das Unewattmuseum in Langballig und für die Akademie Sankelmark

Drucken
Dienstag, den 07. August 2018 um 10:39 Uhr
Auf ihrer Sommerreise „Schleswig-Holstein - Land der Kultur“ hat Kulturministerin Karin Prien heute (7. August) das Unewattmuseum in Langballig und die Akademie Sankelmark in Oeversee besucht. Beide Institutionen können sich über zusätzliche Mittel freuen. Ministerin Karin Prien überreichte dem Unewattmuseum einen Förderbescheid aus dem Landesprogramm Wirtschaft in Höhe von 448.844 Euro.
Weiterlesen...
 
News-Port

Ellen Strittmatter übernimmt die Leitung der Kunstabteilung im ifa

Drucken
Sonntag, den 05. August 2018 um 11:29 Uhr
Dr. Ellen Strittmatter übernimmt zum 1. September 2018 die Leitung der Abteilung Kunst des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen). Sie folgt auf Elke aus dem Moore, die seit 1. Mai 2018 als Direktorin der Akademie Schloss Solitude vorsteht. Ellen Strittmatter promovierte nach einem Studium der Germanistik in Freiburg und Stuttgart sowie der Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart. Seit 2017 ist sie Leiterin der Museen des Deutschen Literaturarchivs Marbach.
Weiterlesen...
 
News-Port

Israel ist Thema beim Literatursommer Schleswig-Holstein: Zeruya Shalev liest aus dem Roman „Schmerz“

Drucken
Montag, den 30. Juli 2018 um 08:47 Uhr
Im Rahmen des diesjährigen Literatursommers Schleswig-Holstein, der sich dem Thema Israel widmet, kommt die Schriftstellerin Zeruya Shalev, geb. 1959, nach Lübeck. Am Donnertag, 2. August, um 20 Uhr stellt sie gemeinsam mit der Schauspielerin Maria Schrader in der St. Petri Kirche ihren fünften Roman „Schmerz“ vor. Begrüßt werden die Gäste von Antje Peters-Hirt. Sabine Kray moderiert die Veranstaltung.
Weiterlesen...
 
News-Port

Ausschreibung des emerge Visual Journalism Grant 2018

Drucken
Sonntag, den 29. Juli 2018 um 11:21 Uhr
emerge schreibt diesen Sommer zum ersten Mal denVisual Journalism Grant aus. Das Online-Magazin unterstützt mit dem neuen Förderpreis ab sofort jedes Jahr ein fotojournalistisches Langzeitprojekt einer jungen Fotografin oder eines jungen Fotografen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Glen Buschmann Jazzakademie der Musikschule Dortmund unter neuer Leitung

Drucken
Sonntag, den 29. Juli 2018 um 10:17 Uhr

Die Glen Buschmann Jazzakademie hat einen neuen Leiter: Uwe Plath steht nun an der Spitze der Nachwuchsschmiede der Musikschule für Jazzmusik. Er löst Jochen Schrumpf ab, der in den Ruhestand gegangen ist.

Weiterlesen...
 
News-Port

Internationale Deutscholympiade: Gold für Schülerinnen aus der Ukraine, Litauen und Thailand, Fairnesspreis an Norwegen

Drucken
Freitag, den 27. Juli 2018 um 13:25 Uhr

Das Goethe-Institut und der Internationale Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband zeichnen die Gewinner der Internationalen Deutscholympiade (IDO) 2018 in Freiburg aus: Pinprapha Phuetphol aus Thailand, Austeja Bazaraite aus Litauen und Diana Panevska aus der Ukraine sind die jeweils Erstplazierten in den drei Wettbewerbs-Sprachstufen (A2, B1 und B2). Außerdem wird Øyvind Pedersen aus Norwegen mit dem Fairnesspreis für sein besonderes Engagement im sozialen Miteinander während des Wettbewerbs in Deutschland ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
News-Port

Stipendiaten der Künstlerresidenz Villa Aurora in Los Angeles für das Jahr 2019 ausgewählt

Drucken
Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 11:17 Uhr
Die Jurys des Villa Aurora & Thomas Mann House e. V., denen Experten aus den jeweiligen Sparten angehören, haben die Stipendiaten des Jahres 2019 für die Villa Aurora in Los Angeles ausgewählt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Weltelite der Akustikgitarre trifft sich erneut in Hamburg

Drucken
Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 07:58 Uhr
Das Hamburger Gitarrenfestival zählt zu den wichtigsten derartigen Veranstaltungen in ganz Europa. Neben einem hochkarätigen Hauptprogramm mit Konzerten, Kursen, Workshops und Vorträgen, bietet es ein umfangreiches kostenloses Rahmenprogramm mit einer großen Ausstellung rund um die Gitarre und einer durchgehend bespielten Aktionsbühne.
Weiterlesen...
 
News-Port

Filmbüro NW mit neuer Geschäftsführung

Drucken
Mittwoch, den 25. Juli 2018 um 09:27 Uhr
Seit dem 01. Juli 2018 ist Sven Ilgner neuer Geschäftsführer des Filmbüro NW e.V. Der 38jährige Absolvent der Kunsthochschule für Medien Köln war bereits in unterschiedlichen Branchenfeldern NRWs aktiv und ist durch seine früheren Tätigkeiten als freier Produzent, Autor und Cutter mit dem Filmschaffen in NRW vertraut. Von 2012 - 2016 war er Produktionsförderreferent der Film- und Medienstiftung NRW.
Weiterlesen...
 
News-Port

Isolde Parussel wird neue Leiterin des Hoesch-Museums

Drucken
Dienstag, den 24. Juli 2018 um 10:45 Uhr
Das Hoesch-Museum bekommt eine neue Leitung: Isolde Parussel löst Michael Dückershoff ab, der im Juli ans Westfälische Schulmuseum gewechselt ist. Die 38-jährige Historikerin ist seit 2006 für die Städtischen Museen tätig, zuletzt als Leiterin des Deutschen Kochbuchmuseums. Am nächsten Dienstag wird Dr. Dr. Elke Möllmann, Geschäftsbereichsleiterin der Städtischen Museen, die neue Leiterin am Hoesch-Museum offiziell begrüßen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Neue Stipendiatinnen und Stipendiaten für die Residenz „Vila Sul“

Drucken
Dienstag, den 24. Juli 2018 um 09:18 Uhr
Die „Vila Sul“ bekommt neue Residentinnen und Residenten: 14 internationale Künstlerinnen, Wissenschaftler und Kulturschaffende erhalten 2019 die Möglichkeit für je zwei Monate in Salvador de Bahia zu dem übergeordneten Thema „Süden“ an ihrem Projekt zu arbeiten und dabei die brasilianische Kulturszene näher kennenzulernen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden durch eine internationale Fachjury ausgewählt oder haben ein direktes Stipendium von einer der vier Partner erhalten, zu denen die Robert Bosch Stiftung, das Conseil des arts et des lettres du Québec (CALQ), die Kunststiftung Sachsen-Anhalt und das Musicboard Berlin gehören.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hindemith-Preis für Clara Iannotta

Drucken
Dienstag, den 24. Juli 2018 um 08:15 Uhr
Heute Abend erhält die italienische Komponistin Clara Iannotta den mit 20.000 Euro dotierten Hindemith-Preis. Das Votum der Jury unter Vorsitz des SHMF-Intendanten Dr. Christian Kuhnt fiel einstimmig auf die 1983 in Rom geborene Künstlerin. »Wir ehren Clara Iannotta mit dem Hindemith-Preis. Sie besticht durch eine ganz eigene, radikale und kompromisslose Musiksprache«, sagt Kuhnt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Thomas Mann Fellows für das Jahr 2019 ausgewählt

Drucken
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 10:36 Uhr
Der Beirat des Villa Aurora & Thomas Mann House e. V., dem Vertreterinnen und Vertreter aus Kultur, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft angehören, hat die Fellows des Jahres 2019 für das Thomas Mann House in Los Angeles ausgewählt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Thomas Baldischwyler und Michaela Melián erhalten Edwin-Scharff-Preis

Drucken
Montag, den 16. Juli 2018 um 19:12 Uhr

Die Behörde für Kultur und Medien hat die Edwin-Scharff-Preise für das laufende und das vergangene Jahr vergeben. Der Preisträger für das Jahr 2017 ist Thomas Baldischwyler, die Auszeichnung 2018 geht an Michaela Melián. Für die Preisträger 2017 und 2018 greift erstmals die neue, durch die Haspa verdoppelte Fördersumme, sodass nun jeweils 15.000 Euro ausbezahlt werden können.

Weiterlesen...
 
News-Port

Ausstellungseröffnung zum 75. Jahrestag der alliierten Luftangriffe auf Hamburg

Drucken
Freitag, den 13. Juli 2018 um 12:10 Uhr
Hamburg gehört zu den im Zweiten Weltkrieg am stärksten zerstörten Städten. Am folgenreichsten waren die alliierten Luftangriffe der „Operation Gomorrha“ vom 25. Juli bis 3. August 1943. Große Teile Hamburgs, vor allem östlich der Alster, lagen in Trümmern, mindestens 34.000 Menschen starben. Anlässlich des 75. Jahrestages der „Operation Gomorrha“ stellen die KZ-Gedenkstätte Neuengamme und der Förderkreis Mahnmal St. Nikolai in einer neuen Ausstellung im Mahnmal St. Nikolai die Erfahrungen von Häftlingen des KZ Neuengamme in den Mittelpunkt. Diese wurden in der zerstörten Stadt eingesetzt, um unter Lebensgefahr Trümmer zu räumen, Leichen zu bergen und Blindgänger zu suchen. Hunderte Häftlinge kamen dabei ums Leben.
Weiterlesen...
 
News-Port

Jugendensemble IKUMUNI erhält Förderpreis

Drucken
Freitag, den 13. Juli 2018 um 09:19 Uhr
Das bundesweit erste Jugendensemble für interkulturelle Musik wird mit dem Förderpreis Musikvermittlung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Musikland Niedersachsen gGmbH ausgezeichnet.
Weiterlesen...
 
StartZurück123456789WeiterEnde

Home > NewsPort

Mehr auf KulturPort.De

Das Dänische Architektur Center im BLOX mit „Welcome Home“
 Das Dänische Architektur Center im BLOX mit „Welcome Home“



Es ist gerade drei Monate her, da wurde das neue „Dansk Arkitektur Center“ (DAC) an der attraktiven Hafenfront Kopenhagens eröffnet. Aus einem modernisierte [ ... ]



Gedichte, die Bilder aus Worten sind: Günter Kunert – „Aus meinem Schattenreich“
 Gedichte, die Bilder aus Worten sind: Günter Kunert – „Aus meinem Schattenreich“



Oft wird gespöttelt: Günter Kunert sei ein Pessimist, ein Schwarzseher, eine Art männliche Kassandra von Kaisborstel. In diesem Dorf bei Itzehoe lebt der 1929 [ ... ]



Die Kaiserpfalz in Goslar. Eine Reise in die deutsche Vergangenheit
 Die Kaiserpfalz in Goslar. Eine Reise in die deutsche Vergangenheit



Sie war einst politisches und kulturelles Zentrum der mittelalterlichen Kaiser und Könige, wichtige Handelsstation im Herzen Europas, symbolische Wirkungsstätt [ ... ]



Internationales Sommerfestival auf Kampnagel Hamburg. Von Möwen und Spionen
 Internationales Sommerfestival auf Kampnagel Hamburg. Von Möwen und Spionen



Wechselbad der Gefühle am zweiten Abend des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel: Erst die abgedrehte Musical-Satire „König der Möwen“, danach da [ ... ]



Sommerfestival auf Kampnagel: Malpaso Dance Company – Triple Bill
 Sommerfestival auf Kampnagel: Malpaso Dance Company – Triple Bill



War es nun die erdrückende Hitze in der Halle K6, der alle möglichst rasch entkommen wollten oder konnte die kubanische Malpaso Dance Company, die Mittwochaben [ ... ]



Starkes journalistisches Dokument: „Sweet Occupation“ von Lizzie Doron
 Starkes journalistisches Dokument: „Sweet Occupation“ von Lizzie Doron



„Die Tragödie des Anderen zu verstehen, ist die Voraussetzung, um einander keine weiteren Tragödien zuzufügen“.
Dieser Satz steht auf der Titelseite von [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.