Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

Events

Farbe zieht ein in den Ludwigsluster Schlosspark: Am Freitag, den 10. August und am Samstag, den 11. August feiern die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern jeweils ab 18:00 Uhr in der barocken Schlossparkanlage in Ludwigslust das „Kleine Fest im großen Park“. Auf über 20 Bühnen sowie mobil auf dem weitläufigen Gelände unterwegs, begeistern zahlreiche Musiker, Kleinkünstler und Akrobaten kleine und große Besucher.


Neben Frans, dem kleinen Clown, der schon viele Jahre als Maskottchen beim Kleinen Fest dabei ist, bringen unter anderem die farbenprächtigen Stelzenfiguren von Art Tremondo, die kunstvoll gestalteten Kugeln von The Show Globe oder die romantisch-leichte Partnerakrobatik des italienischen Duo Kaos die Zuschauer zum Staunen. Comedian Frank Fischer entführt das Publikum in ganz gewöhnliche Alltagssituationen – mit ganz ungewöhnlich humorvoller Wendung. Zudem sorgt die Figur Giovanni Gassenhauer mit seinem mobilen Marktstand für persönliche Glücksmomente, die er großzügig an seine Zuschauer verschenkt. Ein sprühendes Feuerwerk bildet den Abschluss zweier perfekter Sommertage bei einem der größten Open Airs Norddeutschlands.
 

Für die Veranstaltung am Freitag sind noch einige Karten zum Preis von €23,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr) erhältlich. Das Kleine Fest im großen Park findet in Kooperation mit der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, der Stadt Ludwigslust, dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH und dem bbl-mv statt. Die Veranstaltung am 10.08. findet mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und der Dachdecker-Einkauf Ost eG statt. Das Fest am 11.08. findet mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin statt.

 

Kleines Fest im großen Park 1 & 2

Fr,  10. August & Sa, 11. August 2018
Jeweils 18:00 Uhr. Einlass ab 16 Uhr

Ludwigslust, Schlosspark Schlossplatz 19288 Ludwigslust
Preis € 23.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühren)

Quelle: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Auf dem Weg zur EU-Kulturhauptstadt 2022 inspiriert die Stadt Kaunas, der in Litauen gelegene Art-Deko- und Modernismus-Hub, Dutzende einheimische und...

Für diejenigen, die Martin Kohlstedts Arbeit verfolgt haben, wird das neue Album „Flur“ ein Bruchpunkt sein. Alle Strukturen, die er im Laufe der Jahre gebaut und...

Brian Mc Neill, geboren 1950 in Falkirk, Schottland, Schottlands Botschafter der Folkmusik, hat sich längst auch als Romanautor einen Namen gemacht. Nun zeigt er,...

Der aus Basel stammende Pianist Jean-Paul Brodbeck gehört zu jenen Pianisten, für die es nur wenige stilistischen Grenzen gibt. In Luzern, an der Musikhochschule...

Ist es das wichtigste philosophische Buch des Jahres? Ich glaube das ganz unbedingt. Endlich – siebzig Jahre nach seinem Tod – sind die „Cirkelprotokolle“ von...

In ihrem Debütroman „Streulicht“ erzählt Deniz Ohde vom Erwachsenwerden zwischen den Existenzentwürfen: vom falschen Versprechen der Bildungsgerechtigkeit, vom...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.