Neue Kommentare

Lydia zu 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg. Meine Reise durch die Nacht: Durch die persönliche Darstellung ist der Artike...
Hans Maschek zu 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg. Meine Reise durch die Nacht: Wunderbar atmosphärische Beschreibung. Ich habe ...
Matthijs van de Beek zu „Stan & Ollie”. Oder die schmerzliche Seite der Komik : Das klingt wunderbar und wird ganz sicher angesch...
Dr. Frank-Peter Hansen zu Die Wittgenstein-Dekomposition: Frank-Peter Hansens Antwort auf Martin A. Hainz...
NN zu Das Chimei – ein Museum für eine einmalige Privatsammlung in Taiwan: Lasst Euch nicht blenden! Es gibt nichts Gutes, a...

Hamburger Architektur Sommer 2019



Kultur Nachrichten

News-Port

18 Berlinale-Filme für Amnesty-Filmpreis 2019 nominiert

Drucken
Freitag, den 01. Februar 2019 um 12:51 Uhr
Die Nominierungen stehen fest: Unter 18 Werken der 69. Berlinale werden Regisseurin Feo Aladag, Schauspielerin Pegah Ferydoni und Markus N. Beeko, Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland, den Gewinner des diesjährigen Amnesty-Filmpreises küren. Die Jury sichtet Filme der Berlinale-Sektionen Wettbewerb, Forum, Panorama, Generation und erstmals auch in der Perspektive Deutsches Kino.
Weiterlesen...
 
News-Port

Emily D'Angelo erhält den Leonard Bernstein Award 2019

Drucken
Freitag, den 01. Februar 2019 um 10:45 Uhr
Emily D’Angelo ist die diesjährige Preisträgerin des Leonard Bernstein Award, gestiftet von der Sparkassen-Finanzgruppe. »Emily D’Angelo begeistert mit ihrem Können und zieht die Menschen mit ihrer Stimme sofort in ihren Bann. Sie ist aber nicht nur eine großartige Sängerin, sondern lebt ihre Rollen mit ihrem ganz eigenen Witz und Charme. Wir freuen uns sehr, den diesjährigen Leonard Bernstein Award an Emily D’Angelo zu vergeben, denn mit dem Preis zeichnen wir junge Künstlerinnen und Künstler aus, die mit ihrem einzigartigen Talent und ihrer besonderen Persönlichkeit überzeugen«, sagt Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen-und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.
Weiterlesen...
 
News-Port

Erneut Rekordergebnisse für Nachwuchsgitarristen

Drucken
Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 10:24 Uhr
Am 26. und 27.01.2019 fand in der Zentrale der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg der diesjährige Regionalwettbewerb von Jugend musiziert statt, an dem sich wieder eine große Anzahl von Mitgliedern des JugendGitarrenOrchester-Hamburg (JGOH) und des JGOH-Juniorteams beteiligten.  In der Ensemblewertung Gitarre gingen diesmal fünf Gitarrenquartette und zwei Gitarrenduos an den Start. Bei 24 Teilnahmen hieß es jedes Mal “1. Preis mit Weiterleitung in den Landeswettbewerb”, für die von der GitarreHamburg.de gGmbH geförderten Nachwuchsgitarrist*innen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Goethe-Institut begrüßt neues „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“

Drucken
Mittwoch, den 30. Januar 2019 um 09:54 Uhr

Zur feierlichen Eröffnung des „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache (ZDL)“ am 29. Januar 2019 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften hielt Klaus-Dieter Lehmann eine Rede zum Thema „Deutsch weltweit“. Mit der Entwicklung eines digitalen Informationssystems will das ZDL die Vielfalt des deutschen Wortschatzes erfassen und seine stetigen Veränderungen umfassend beschreiben. Der Präsident des Goethe-Instituts betonte die großen Chancen, die die neue digitale Plattform für die Sprachvermittlung im In- wie Ausland biete.

Weiterlesen...
 
News-Port

Ausschreibung für den Hamburger Kindertheaterpreis läuft

Drucken
Dienstag, den 29. Januar 2019 um 09:26 Uhr
Ab sofort können sich professionelle freie Hamburger Ensembles für den Hamburger Kindertheaterpreis bewerben, den die Hamburgische Kulturstiftung in diesem Jahr zum siebten Mal auslobt. Ob Puppen-, Figuren-, Musik-, Tanz- oder Sprechtheater – gesucht werden herausragende Produktionen für Kinder bis 12 Jahre, die durch Originalität und Qualität überzeugen und neue künstlerische Impulse setzen. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert, außerdem werden zwei weitere Produktionen mit 2.000 Euro bzw. 1.000 Euro gewürdigt.
Weiterlesen...
 
News-Port

European Media Art Festival 2019 startet im April

Drucken
Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 19:24 Uhr
Ein regelrechtes Brexit-Drama in Großbritannien und der längste Shutdown in der Geschichte der USA: Der Blick in Geschichte und Gegenwart zeigt, wie Sprachen – auch künstlerische Sprachen – immer wieder für politische Zwecke instrumentalisiert werden. Die wuchernde Dynamik und „wilde Grammatik“ etwa, die derzeit die Kommunikation in den sozialen Medien prägt, ist bestens dazu angetan, gefühlte Wirklichkeiten zu erzeugen und komplexe Erfahrungswelten in eindimensionalen Weltbildern zu fixieren.
Weiterlesen...
 
News-Port

Erste Hamburger Kunstleihe eröffnet offiziell

Drucken
Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 11:37 Uhr
Am Mi., 23. Jan um 18h lädt die Gruppe „Kunstleihe HH-Harburg“ zur Einweihungsfeier der Kunst-leihe in die Räume im Obergeschoss des Kulturprojektes „3falt – Kunst, Kultur, Kreativität“ der ehemaligen Dreifaltigkeitskirche Neue Str. 44 in Harburg-Zentrum. Zugegen sind u.a. Ansgar Wimmer, Vorsitzender der Alfred Toepfer FSV Stiftung sowie Stephan Tresp, Vorstand Artotheken-Landesverband Schleswig-Holstein aber auch v.a.m..
Weiterlesen...
 
News-Port

KZ-Gedenkstätte Neuengamme und der HSV beginnen langfristige Kooperation

Drucken
Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 13:26 Uhr
Am 27. Januar 2019 findet anlässlich des Tags zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus im Haus des Sports eine Diskussion über gesellschaftspolitische Verantwortung im Sport statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Die Diskussion ist der Auftakt einer langfristigen Kooperation zwischen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und dem HSV, die in den kommenden Monaten noch ausgebaut werden soll.
Weiterlesen...
 
News-Port

Capacity building und nachhaltiger Wissenstransfer

Drucken
Montag, den 21. Januar 2019 um 12:58 Uhr
In Umsetzung des Koalitionsvertrages sowie den Maßgaben des Deutschen Bundestages im Haushaltsgesetz 2019 folgend, plant das Auswärtige Amt in der zweiten Jahreshälfte 2019 die Gründung einer „Agentur für Internationale Museumskooperation“. Ziel ist es u.a. deutsche Museen in den nächsten zehn Jahren gemeinsam als weltweite Akteure der internationalen Kulturarbeit erfolgreich zu platzieren. Sie sollen in ihrer Exzellenz, Vielfalt und Innovationskraft international sichtbarer werden und zugleich insbesondere in Afrika einen Beitrag zum Aufbau einer eigenständigen Museumslandschaft leisten.
Weiterlesen...
 
News-Port

Eröffnung der Thalia Lessingtage mit Dunja Hayali und Michel Abdollahi

Drucken
Montag, den 21. Januar 2019 um 11:16 Uhr
Die Journalisten und Moderatoren Dunja Hayali und Michel Abdollahi hielten heute Vormittag die Eröffnungsreden “Plädoyers für eine offene Gesellschaft“ bei der ausverkauften Matinee zum Festival „Um alles in der Welt – Lessingtage“. Beide ergreifen öffentlich immer wieder das Wort gegen wachsenden Fremdenhass, Rassismus und den Rechtsruck.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hindemith-Preis 2019 für Aigerim Seilova

Drucken
Montag, den 21. Januar 2019 um 10:03 Uhr

Die kasachische Komponistin Aigerim Seilova durchbricht mit ihrer Musik Hörgewohnheiten und gibt neue Denkanstöße. Sie erhält den mit 20.000 Euro dotierten Hindemith-Preis 2019. »Aigerim Seilova besticht durch eine hohe Professionalität im kompositorischen Handwerk und durch eine originelle Klangsprache, die auf faszinierende Weise eruptive Spannung und ruhiges Fließen verbindet. Sie hat sich erfolgreich in unterschiedlichen Stilen ausprobiert. Dabei hat sie eine eigene Handschrift entwickelt, die neue Wege beschreitet, ohne ihre musikalischen Wurzeln zu verleugnen«, sagt Dr. Christian Kuhnt, Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festival und Vorsitzender der Jury des Hindemith-Preis.

Weiterlesen...
 
News-Port

MKK zeigt Ausstellung „Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz“

Drucken
Samstag, den 19. Januar 2019 um 17:28 Uhr

Am Internationalen Holocaustgedenktag (27. Januar) eröffnet das Museum für Kunst und Kulturgeschichte die Ausstellung „Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz. Wirtschaft und Politik im Nationalsozialismus.“ Sie ist bis 10. April im Studio des MKK, Hansastr. 3 zu sehen und wird durch ein vielfältiges und kostenloses Programm aus Vorträgen, Lesungen, Konzert und Filmvorführungen begleitet.

Weiterlesen...
 
News-Port

Plattdeutscher Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet wieder

Drucken
Freitag, den 18. Januar 2019 um 12:52 Uhr
"As'n Droom" - "Wie ein Traum" - ist eine bekannte Redewendung, die viel Raum für Interpretationen lässt. Deshalb ist "As'n Droom"  auch das Thema des diesjährigen plattdeutschen Schreibwettbewerbs "Vertell doch mal", zu dem der NDR gemeinsam mit Radio Bremen und dem Hamburger Ohnsorg-Theater aufruft. Mitmachen lohnt sich: Auf die sieben Gewinnerinnen und Gewinner wartet Preisgeld von mehr als 5.000 Euro. Zudem werden die 25 schönsten Geschichten am 16. Juni als Buch erscheinen. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder den "Ü 18" Preis. Das "Ü" ist ein "plattes Ü" und steht für "ünner", also unter 18 Jahren.
Weiterlesen...
 
News-Port

Ulrich-Wildgruber-Preis für Franz Rogowski

Drucken
Freitag, den 18. Januar 2019 um 10:28 Uhr
Die Mitglieder des Förderkreises des St. Pauli Theaters treffen sich seit Bestehen dieses Netzwerkes von Unterstützern alljährlich im Januar zu einem festlich-fröhlichen Neujahrsempfang in „ihrem“ St. Pauli Theater. Seit 2007 gehört auch die Verleihung des Ulrich-Wildgruber-Preises zu einem der festen Programmpunkte dieses stimmungsvollen Vormittags. Dank der großzügigen Unterstützung durch Cornelia und Michael Behrendt ist die Vergabe des mit 10.000,-  € dotierten Preises überhaupt möglich.
Weiterlesen...
 
News-Port

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019: Börsenverein sucht Kandidatinnen und Kandidaten

Drucken
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 13:03 Uhr
Die öffentliche Ausschreibung für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019 beginnt: Bürgerinnen und Bürger können ab sofort Kandidatinnen und Kandidaten vorschlagen. Der Einsendeschluss für die Vorschläge ist der 1. März 2019.
Weiterlesen...
 
News-Port

Neue künstlerische Leitung des Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs Hannover

Drucken
Mittwoch, den 16. Januar 2019 um 13:16 Uhr
Die Stiftung Niedersachsen beruft mit Antje Weithaas und Oliver Wille zwei Ausnahmeviolinisten an die Spitze des renommierten Joseph Joachim Violinwettbewerbs. Unter ihrer Leitung soll der Wettbewerb zeitgemäß weiterentwickelt werden. Der nächste Wettbewerb findet im Herbst 2021 in Hannover statt. Der Gründer und bisherige künstlerische Leiter, Prof. Krzysztof Wegrzyn, bleibt dem Wettbewerb als Ehrenpräsident eng verbunden.
Weiterlesen...
 
News-Port

Jan Philipp Reemtsma zu Gast bei den Philharmonikern

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 16:54 Uhr
In der Kammerkonzert-Matinee am 20. Januar 2019 wird das Hamburger Kizuna-Quartett aus Reihen des Philharmonischen Staatsorchesters ein zweiteiliges Programm präsentieren: Steffen Wolfs Rezitationsmusik „Der Vogelsang" und Beethovens spätes Streichquartett op. 131. Als Rezitator konnte der Literaturwissenschaftler und Wieland-Experte Jan Philipp Reemtsma gewonnen werden. Das Konzert ist ausverkauft, Restkarten ggfs. an der Konzertkasse in der Elbphilharmonie.
Weiterlesen...
 
News-Port

"Wildes Herz" mit Schüler- und Schülerinnen-Diskussion im Koki Lübeck

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 15:08 Uhr
„In einer freien demokratischen Gesellschaft muss Kunst gezeigt werden können“, sagte gestern (14. Januar) Bildungs- und Kulturministerin Karin Prien im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Grund- und Gemeinschaftsschule Timmendorfer Strand. Der Diskussion mit der Ministerin, den Filmemachern Charly Hübner und Sebastian Schultz und dem 1. Vorsitzenden des Vereins Koki, Andres vom Ende, war die Vorführung des Films „Wildes Herz“ im Kommunalen Kino (KoKi) in Lübeck vorausgegangen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hamburg stärkt die Freie Bildende Kunst

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 13:05 Uhr
Die Stadt Hamburg baut mit dem kürzlich beschlossenen Doppelhaushalt 2019/2020 die Förderung der Freien Bildenden Kunst deutlich aus. Über drei Förderinstrumente unterstützt die Stadt Freie Bildende Künstler und Künstlerinnen sowie unabhängige Kunstorte verstärkt: Ab diesem Jahr wird die Höhe der Arbeitsstipendien für Bildende Kunst nahezu verdoppelt, die Programmförderung für Hamburger Kunstorte um über 40 Prozent erhöht und erstmals eine Ausstellungsvergütung eingeführt.
Weiterlesen...
 
News-Port

drp Kulturtours und IBK gehen künftig gemeinsame Wege

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 12:03 Uhr

Die beiden auf hochwertige Kulturreisen spezialisierten Unternehmen drp Kulturtours (Kother/Pätzold GbR, Hamburg) und IBK Institut für Bildung und Kulturreisen GmbH (Reinbek bei Hamburg) werden sich Anfang Februar 2019 zusammenschließen. Der Name der neuen gemeinsamen Firma wird IBK Institut für Bildung und Kulturreisen GmbH sein. Firmensitz wird Hamburg.

Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > NewsPort

Mehr auf KulturPort.De

Privattheatertage: Kleiner Mann, was nun – Figurentheater mit Live-Musik
 Privattheatertage: Kleiner Mann, was nun – Figurentheater mit Live-Musik



Ach, wie schön ist es doch, Weltliteratur einmal auf diese poetische Art und Weise erzählt zu bekommen! Begeisterter Beifall für das hinreißende Gastspiel de [ ... ]



Frau Architekt
 Frau Architekt



Architektur ist immer noch eine Männerdomäne, selbst heute, im 21. Jahrhundert.
Wie sich Frauen diesen Beruf erkämpft haben, was sie an hervorragenden Bauwe [ ... ]



Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift.
 Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift.



In diesen Tagen ist die Wohnungsnot eines der wichtigsten Themen der Politik. Sonst kann man sich ja auf überhaupt nichts einigen, aber hier kennt man über all [ ... ]



Giving Art a Face von Michael Knepper in der Galerie Kunstraum Hamburg
 Giving Art a Face von Michael Knepper in der Galerie Kunstraum Hamburg



Wie schreibt man eine Kunstkritik, wenn man mit dem Künstler seit Kindertagen befreundet ist? Vielleicht lieber gar nicht!? Gerade auch, weil sich die Kunst ein [ ... ]



Dimitri Monstein Ensemble: Landscape
 Dimitri Monstein Ensemble: Landscape



Das Schlagzeug als Solo-Instrument ist nicht unbedingt das, was man auf einer Jazz-Platte erwartet. Denn eigentlich ist es nichts selbstverständlicher, beweist  [ ... ]



Privattheatertage 2019: „Die Schulz-Story“. Oder wie „verzwerge“ ich mich selbst
 Privattheatertage 2019: „Die Schulz-Story“. Oder wie „verzwerge“ ich mich selbst



Keine andere Partei zelebriert die Selbstzerfleischung so exzessiv wie die SPD! Nun hat ein Kapitel Leidensgeschichte jüngster Zeit sogar Bühnenreife erlangt:  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.