Festivals, Medien & TV

Den 30. November 2021 sollten sich nicht nur Anime-Fans dick im Kalender markieren, sondern ebenfalls all jene Filmfreunde, die eine Schwäche für emotional packende Leinwanderfahrungen haben. An diesem Tag startet „Josie, der Tiger und die Fische“ im Rahmen der diesjährigen KAZÉ Anime Nights mit deutscher Synchronisation in über 200 teilnehmenden Kinos in Deutschland und Österreich.

 

Hierbei handelt es sich um eine Adaption einer gleichnamigen Kurzgeschichte, die ursprünglich 1985 von Seiko Tanabe veröffentlicht wurde. Anders als eine Live-Action-Adaption des Stoffs aus dem Jahr 2003 richtet sich der Anime-Abendfüller nun jedoch nicht primär an eine erwachsene Zielgruppe, sondern an alle Altersklassen. Gut so, denn die wichtigen Themen der Story erreichen so ein deutlich breiteres Publikum.

 

Vom Schwimmen und anderen Träumen

Galerie - Bitte Bild klicken
Im Mittelpunkt der Coming of Age-Geschichte steht der Student Tsuneo, dessen großer Traum es ist, in Mexiko ein Auslandssemester zu absolvieren und währenddessen dort auch tauchen zu können. Er tut alles, um sich diesen Wunsch einmal erfüllen zu können und lernt so eines Tages die 24-jährige Kumiko kennen, die Josie genannt werden möchte. Die junge Frau ist seit ihrer Geburt auf einen Rollstuhl angewiesen und Tsuneo soll ihr fortan dabei helfen, in ihrem Alltag zurechtzukommen.

 

Dabei zeichnet der Film ein komplexes Bild vom Thema Behinderung, was etwas ist, das so eher selten in Anime- Geschichten vorkommt. Josie selbst wird dabei nicht als Mensch dargestellt, der wegen seines Schicksals bemitleidet werden müsste. Sie ist stark sowie kämpferisch und lernt durch ihre Bekanntschaft zu Tsuneo, dass sie viel mehr erreichen kann, als sie selbst bisher für möglich gehalten hatte. Gerade die Szenen gemeinsam mit Josie zu erleben, die für die meisten von uns so alltäglich sind, gehen sehr zu Herzen.

 

Josie Der Tiger Und Die Fische PlakatJosie und Tsuneo vereint der Wunsch, ihre eigenen Träume zu verwirklichen, was ein starkes wie nachvollziehbares Thema im Film ist. Dieser zeigt in wunderschönen Bildern, die eine wahre Lebendigkeit und Frische in angenehm warmen Pastelltönen ausstrahlen, wie wichtig es ist, an seinen Träumen festzuhalten und diese verwirklichen zu wollen. Ihre gemeinsame Entwicklung innerhalb der Geschichte zu verfolgen, wird niemals langweilig, ehe diese in einem Finale gipfelt, das kein Auge trocken lassen dürfte.

 

Nominiert als „Animation of the Year“ für den Japan Academy Film Prize erzählt das romantische Drama eine berührende und ermutigende Geschichte über den Willen auf eigenen Beinen zu stehen.

 

Für die Produktion von „Josie, der Tiger und die Fische“ ist das renommierte Studio Bones („My Hero Academia“) verantwortlich. Die Regie übernahm Kôtarô Tamura („Noragami“), der hiermit seinen ersten Anime-Film inszenierte. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Sayaka Kuwamura („Mirai Nikki“), während Evan Call („Violet Evergarden“) die Musik beisteuerte.


Josie, der Tiger und die Fische

Originaltitel: Josee to Tora to Sakana-tachi

Produktion: Japan 2020

Animationsproduktion: BONES Inc.

Regie: Kôtarô Tamura

Sprache: Deutsche Synchronfassung

Laufzeit: 98 min

Copyright: ©2020 Seiko Tanabe/ KADOKAWA/ Josee Project

FSK: ab 12

Teilnehmende Kinos

 

YouTube-Video:

Josie, der Tiger und die Fische. (Kino-Trailer; 01:00min.)

 

Auch als Buch erhältlich

Josie, der Tiger und die Fische 1 und 2

von Nao Emoto, Seiko Tanabe

Carson Verlag

Softcover oder eBook

2 Bände, 208 / 224 Seiten

Erscheinungstermin: 30. November 2021

ISBN: 978-3-551-72079-5 / 978-3-646-72308-3

Weitere Informationen

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.