Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Das Mehr! Theater am Großmarkt gewann am Montag, den 1. April 2019 bei der 14. Verleihung der Live Entertainment Awards (LEA) den Preis als Spielstätte des Jahres 2018. Die Verleihung fand in der Festhalle in Frankfurt am Main statt.

Seit der Eröffnung im März 2015 konnte das Mehr! Theater am Großmarkt über 900.000 Besucher verzeichnen. In der visionären Spielstätte spielten in den vergangenen vier Jahren nicht nur internationale Rock- und Popmusikgrößen wie Kylie Minogue, Iggy Pop oder Tears for Fears, sondern auch nationale Stars wie Fettes Brot, Mark Forster und Nena. Neben den Musicalwelterfolgen Dirty Dancing, Elisabeth, We Will Rock You und vielen anderen, war ein besonderer Höhepunkt im Sommer 2017 das Original Londoner West-End-Musical Billy Elliot, das Kritiker und Publikum zu gleichen Teilen begeisterte.
Das Mehr! Theater am Großmarkt ist Hamburgs größtes Theater und das weltweit einzige in einem bestehenden Lebensmittel-Großmarkt. Die denkmalgeschützte Architektur der Hamburger Großmarkthallen und das besondere Theaterdesign schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre für Veranstaltungen.

Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg

„Ich bin stolz über die Verleihung des Preises als Spielstätte des Jahres. Das Mehr! Theater am Großmarkt hat sich in kürzester Zeit zu einer der beliebtesten Spielstätten in Deutschland entwickelt, für Künstler und Publikum gleichermaßen. Eine atemberaubende Architektur und ein ausgezeichnetes Team sind die Garanten dieses Erfolgs. Es freut mich, dass unser außergewöhnliches Theater mit seiner besonderen Atmosphäre in Zukunft das Zuhause der erfolgreichsten Theaterproduktion der Welt, Harry Potter und das verwunschene Kind, sein wird.“, so Theaterleiter Klaus Oetzel.

Neben dem Mehr! Theater am Großmarkt waren in der gleichen Kategorie auch das Palladium in Köln, die Salzburgarena in Salzburg, die Samsung Hall in Zürich und die Verti Music Hall in Berlin für den LEA nominiert.

Ab März 2020 wird das Mehr! Theater zur dauerhaften Spielstätte für den preisgekrönten Welterfolg Harry Potter und das verwunschene Kind, das erstmals in deutscher Sprache und im deutschsprachigen Raum exklusiv in Hamburg aufgeführt wird. Das Mehr! Theater wird für das außergewöhnliche Theatererlebnis ab Mai 2019 aufwändig neu gestaltet und in ein Theater mit 1.673 Plätzen umgebaut.

Die Mehr-BB Entertainment freut sich außerdem über einen weiteren LEA-Gewinner: Mit der Neuauflage des seit über 30 Jahren laufenden Erfolgsmusicals STARLIGHT EXPRESS gewann Andrew Lloyd Webbers Meisterwerk den Preis als „Show des Jahres 2018“ und überzeugte mit einem spektakulären Live-Act während der Verleihung.

Quelle: Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die Kunst in den Zeiten der Pandemie Was macht ein Regisseur, was macht Jan Dvořák, den ein Auftrag der Oper in Mannheim erreicht, Mozarts „Die Zauberflöte“ nicht...

Schon Robert Seethalers preisgekrönte Romane „Der Trafikant" (2012) und „Ein ganzes Leben“ (2014) sind Romane über Leben und Tod. Mit dem letzten Buch dieser...

„Denn das Meer umgibt uns überall“Hokkaidō ist die japanische Bezeichnung für die nördlichst gelegene Insel Japans und bedeutet banal „Nordmeer Präfektur“. Seit...

So ist das, wenn plötzlich die Wirklichkeit der Regie auf der Opernbühne diktieren darf, was noch geht und was grundlegend anders gemacht werden muss. Corona...

In diesem Jahr wenden sich die Lübecker Museen ihren „Nachbarn im Norden“ zu. Mit einer Schau, in der die „Begegnungen zwischen dem Polarkreis und Lübeck“...

Nein, es ist kein Schreibfehler! Das Album heißt in der Tat „Millenial“ und nicht „Millennial“ – warum auch immer. Mag sein, dass es der guten alten Tradition von...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.