Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Wir möchten die Präsenz und Wahrnehmbarkeit des Jazz in Hamburg weiter stärken und die künstlerische Entwicklung der Hamburger Jazzszene fördern. Deshalb haben wir die Fördermittel im Vergleich zur 2012 aufgelegten Reihe mehr als verdreifacht. So können wir nicht nur mehr Auftrittsmöglichkeiten für die Hamburger Jazzszene unterstützen, wir können nun auch einen größeren Kreis von Veranstaltern ansprechen.“

Die Förderung richtet sich an Hamburger Musikinitiativen, Musikschaffende sowie Veranstalter, die Jazzreihen durchführen möchten. Im Unterschied zur bisherigen Förderung für „Kleine Jazzreihen“ ist eine Antragstellung nun für alle Veranstalter, auch professionelle Konzertagenturen, möglich. Die Kulturbehörde fördert dabei Reihen, die aus mindestens drei Konzerten bestehen, Festivals werden nicht gefördert.
Um sicherzustellen, dass ausschließlich gut durchgeplante und verheißungsvolle Vorhaben eine Förderung erhalten, berät eine Fachjury die Behörde bei den Entscheidungen über die Mittelvergabe.

Die Antragsphase läuft ab sofort bis zum 15. Juni 2014 (Eingang des Antrags bei der Kulturbehörde), berücksichtigt werden alle Anträge, deren Projektlaufzeit zwischen dem 15. August 2014 und dem 31. Januar 2015 liegen. Die Kulturbehörde strebt an, auch die Antragsrunde für das Jahr 2015 noch in diesem Jahr durchzuführen.

Alle für den Antrag benötigten Informationen finden Sie im Internet unter https://www.hamburg.de/kulturfoerderung/musik/. Das Jazzbüro Hamburg unterstützt Interessierte bei der Antragstellung.

Quelle: Kulturbehörde Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

In den USA ist das Label „Brooklyn Jazz Underground Records“ (BJUR) bei Jazzfreunden längst eine bekannte Größe und unter den Top 10 der...

Der 1989 gegründete Verein Literaturhaus Schleswig-Holstein ist ein Netzwerk der Literatur im nördlichsten Bundesland. Er begleitet, unterstützt und...

Sommerzeit – Reisezeit? Auf den Spuren Michelangelos und der „Erschaffung Adams“ muss man nicht unbedingt wandeln. Denn bis zum 31. Juli ist in dem...

Am 11. September 2017 wird das International Mendelssohn Festival (IMF) in Hamburg feierlich eröffnet. Zahlreiche Konzerte mit hochkarätigen Künstlern aus...

„Litaracy as Freedom“ ist der Titel einer Ausstellung des in Berlin lebenden Fotografen Holger Jacobs. Der Titel umschreibt nicht nur die Ausstellung in der...

Kaum angekündigt, schon fertig: Der neue Proben- und Konzertraum des Ensembles Resonanz. Im Hochbunker an der Feldstraße in Hamburg haben die...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.