Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

Braunschweig Classix
In einer kleinen exklusiven Gruppe reisten Fans und Freunde David Garrett in die geschichtsträchtige Lagunenstadt Venedig. Die Reise vom 10. bis 12. September hatte das Braunschweig Classix Festival 2010 organisiert und durchgeführt. Im Palazzo Barbarigo della Terrazza, der direkt am Canal Grande gelegen ist und im 16. Jahrhundert von Bernardin Contin erbaut wurde, spielte der Stargeiger Werke von Brahms und Beethoven.

 
Braunschweig Classix
Der diesjährige Preisträger des zehnten „NORD/LB Artist Award“ ist der Starbariton Thomas Quasthoff. Der Künstler erhält die Auszeichnung nach seinem Konzert am 15. Juni im Rahmen einer Festveranstaltung der Braunschweigischen Landessparkasse – Ein Unternehmen der NORD/LB.

 
Braunschweig Classix
Highlight-Konzert mit dem Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg unter Leitung von Valery Gergiev.
Ganz aktuell möchten wir Sie darauf hinweisen, dass aus gesundheitlichen Gründen Frau Hélène Grimaud, trotz der starken Hoffnung ihrerseits Schumanns Klavierkonzert spielen zu können, auf dringendem Rat ihrer Ärzte kurzfristig den am 24. Mai in der Braunschweiger Stadthalle geplanten Auftritt mit dem Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg und Valery Gergiev leider absagen muss.

 
Braunschweig Classix
Am gestrigen Sonntagabend feierte ein begeistertes Publikum die italienische Sopranistin Lucia Aliberti und den französischen Pianisten Cyprien Katsaris beim Eröffnungskonzert des Braunschweig Classix Festivals 2010. Mit einer bewegenden Leichtigkeit brillierte Lucia Aliberti nicht nur bei Stücken der Komponisten Bellini, Rossini und Donizetti, sondern sorgte auch bei selten aufgeführten Liedern und Arien von Verdi für einen Hauch „Bella Italia“ in der Braunschweiger Stadthalle.

 
Braunschweig Classix
Braunschweig Classix Festival 2010 – „Classix im Frühling“ 2. Mai bis 19. Juni.
Das neue Frühlings-Programm: Rund um Frédéric Chopin, Konzerte mit dem Mariinsky-Orchester, Hélène Grimaud, Valery Gergiev, Lucia Aliberti, Henning Mankell, Thomas Quasthoff, Martina Gedeck, Gabriela Montero, Gautier Capuçon, Dominique Horwitz, Gottfried Böttger, Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“…

 
Braunschweig Classix
Das Braunschweig Classix Festival lädt zusammen mit seinem Förderverein junge Pianistinnen und Pianisten zu dem mit 3.000 Euro dotierten Förderpreis-Wettbewerb 2010 ein. Diese Saison ist der internationale Wettbewerb für Klavier ausgeschrieben. Junge Pianistinnen und Pianisten, die zwischen dem 1. Januar 1995 und dem 31. Dezember 1998 geboren wurden und deren Begabung eine Karriere verspricht, können sich ab sofort für den internationalen Wettbewerb für Klavier bewerben und sind aufgefordert, ihre Bewerbungen bis zum 3. September 2010 an die KMP GmbH Konzerte und Veranstaltungen, "Förderpreis-Wettbewerb 2010", Fasanenstraße 49 in 38102 Braunschweig zu senden.

 
Braunschweig Classix
4 Konzerthighlights: 3 x Klassik / 1 x Rock! Das Braunschweig Classix Festival hat in Zusammenarbeit mit der Landesschulbehörde Niedersachsen für Schüler und Studenten das volle Klassik-Paket zum ganz kleinen Preis: 15 Euro für
4 Konzerte. Übrigens: Klassische Musik klingt in Jeans und T-Shirt genauso wie im Anzug.

 
Braunschweig Classix
Die 10 Konzerte zur SchoolClassix "Schultournee 2010" in der Region Braunschweig zwischen dem 13. April und 21. Mai werden auch in diesem Jahr, so Braunschweig Classix Festival-Intendant Hans-Christian Wille, eine kulturelle Bereicherung des Stundenplans von Schulen in der Region sein. Ganz besonders freut sich Wille über die konstante Zahl der Schulen, die an diesem Projekt teilnehmen, besonders auch über die große Akzeptanz und Einsatzbereitschaft bei den Lehrern.

 
Braunschweig Classix
Der Vorverkauf für das von den vier Hauptsponsoren Braunschweigische Landessparkasse/NORD/LB, PricewaterhouseCoopers/Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft, Voets Autozentrum und E.ON Energy from Waste geförderte Braunschweig Classix Festival 2010 startet am 30. Januar ab 9 Uhr. Die Festival-Leitung garantiert zu diesem Zeitpunkt einen prozentualen Kartenanteil für fast alle Konzerte. Ausgenommen hiervon sind die Highlightkonzerte Grimaud/Gergiev, Quasthoff und Wartke, die bereits früher im Vorverkauf waren.

 
Braunschweig Classix
Classix im Frühling 2. Mai-19. Juni | Classix im Sommer 18.-25. September | Classix im Herbst PODIUM 12. November-11. Dezember. Öffentlicher Vorverkaufsbeginn: 30. Januar 2010. Tickethotline 0531 7017277

 

Mehr auf KulturPort.De

Kein deutscher Philosoph ist ähnlich umstritten wie Martin Heidegger, und kaum einer ist seinen Verehrern wie Gegnern als Person ähnlich präsent. Oliver Precht...

Am Sonntag, den 18. Oktober 2020, lud die Hamburgische Architektenkammer ihre Mitglieder zu einem ungewöhnlichen und besonderen Event: dem „Wandeln auf den Rampen“...

Es ist eine umfassende Würdigung des britisch-amerikanischen Filmregisseurs, der zugleich Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmeditor war. 1899 im nördlichen...

Pablo Larraín kreiert „Ema” als hochexplosiven Mix aus Familiendrama, Tanzperformance, Selbstfindungstrip, Zorn, Zärtlichkeit, Erotik und Feuer. Der chilenische...

Der finnische Architekt und Möbeldesigner Alvar Aalto (1898-1976) gilt als „Vater des Modernismus“. Er schuf ikonische, organisch anmutende Gebäude, darunter...

Die wenigen Vorteile für Kulturbühnenbesucher in Corona-Zeiten sind bekannt: Das immer gleiche Angebot wird häufiger durchbrochen von Unbekanntem, von Stücken also...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.