Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

CDs JazzMe

Traditionelle Volkslieder aus ganz unterschiedlichen Teilen Russlands einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, das hat sich das Folkensemble Vedan Kolod auf seinem in Russland bereits im Jahr 2014 erschienenen Album „Gorodische“ vorgenommen.

 

Bei der überwiegenden Mehrheit der Songs handelt es sich um Folksongs, die bereits auf eine jahrhundertealte Geschichte zurückblicken können und die von Vedan Kolod neu arrangiert wurden.

„Gorodische ist unser echtes Folkie-Album“, sagt Sängerin und Percussionistin Tatiana Naryshkina. Auf dem Longplayer finden sich auch Songs, die schon lange zum Tourrepertoire von Vedan Kolod gehören. Zum Ensemble gehören neben Tatyana Naryshkina auch die Produzentin und Expertin für russische Volksmusik Daryana Antipova sowie der Sänger und Multiinstrumentalist Valery Naryshkin.

 

Vedan Kolod Gorodische COVERVedan Kolod ist eine ethnische Band aus Krasnojarsk in Sibirien, Russland. Die Band wurde 2005 gegründet und besteht aus den Musikern Tatyana Naryshkina, Daryana Antipova und Valery Naryshkin. Die drei stammen alle aus derselben Familie und haben schon sehr früh mit ihren Großeltern angefangen, Musik zu machen. Ihr Repertoire umfasst traditionelle Lieder aus Sibirien und Westrussland.

 

Vedan Kolod hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Musikkultur verschiedener Regionen der Russischen Föderation aus der Antike, dem Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert wiederzubeleben und sie einem interessierten Publikum zugänglich zu machen. Die Lieder werden von der Band in altrussischer und altslawischer Sprache aufgeführt und umfassen Volkslieder, Mythen und Legenden sowie ihre eigenen Kompositionen. Um ihre Musik zu machen, verwendet Vedan Kolod eine Vielzahl von alten russischen Volksinstrumenten, die fast vergessen sind, wie Gusli, Okarina, verschiedene Trommeln, Kriegshörner, Scharkuncy und andere. Die Instrumente wurden von Valery Naryshkin restauriert oder rekonstruiert.

 

2005 gewann Vedan Kolod den Preis der Best Russian Folk Music Group beim Weltmusikfestival "Ustuu-Huree" in Tuva. Die Band trat an einer Vielzahl von Orten auf, darunter bei Volksmusik-, Weltmusik- und mittelalterlichen Festivals. Dudelsack-, Drehleier- und Mundharmonika-Festivals; Open-Air-Events und auf Theaterbühnen sowie bei einer Reihe von Straßenfestivals. Die dreiköpfige Gruppe hat allein in Russland mehr als 300 Konzerte gegeben und in anderen Ländern wie Deutschland, Mazedonien, Serbien, Tschechien, der Ukraine, Frankreich und Ungarn gespielt.

Vedan Kolod hat mittlerweile mehrere Alben herausgebracht, von denen einige leider nur in Russland und nur in sehr begrenzten Auflagen veröffentlicht wurden.


Vedan Kolod: Gorodische

Tatyana Naryshkina: Gesang, Flöten, slawische Trommeln, Okarina, Fujara, Maultrommel und andere | Valery Naryshkin: Gesang, Gusli, Kriegshorn, Okarina, slawische Trommeln, Maultrommel, Zhaleika, slawische Dudelsäcke, Fujara, Gudok und andere | Daryana Antipova: Gesang, große und kleine slawische Trommeln, Fujara, Scharkuncy

Label: CPL-Music/Broken Silence

EAN: 4251329500351

Weitere Informationen

 

YouTube-Video:

ВЕДАНЪ КОЛОДЪ - Жнивная / VEDAN KOLOD – The Harvest (3:36)

 

Weitere Artikel zu dem Thema bei KulturPort.De:

1. Staritsa: Klyukva

2. Folk & Great Tunes from Russia

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die israelische Indie-Folk- und Pop-Band MARBL um Sängerin und Komponistin Moria Or veröffentlicht heute ihre neue Single „It ‘s Always Our O’clock Somewhere”!

„News of the World” erschien 2016 in den USA. Ein Roman von nur 209 Seiten. Paulette Jiles erzählt lyrisch minimalistisch von jener ungewöhnlichen Freundschaft...

Zentraler geht es nicht: Thüringen, genau in der Mitte Deutschlands gelegen, ist als Wiege deutscher Geschichte ein reizvoller Anziehungspunkt. Ob von Hamburg...

Nein, zur Gänze gelesen habe ich „Zettel’s Traum“ nie, nur einige Male darin herumstudiert. Immerhin halbwegs ernsthaft, denn ich bin seit Jahrzehnten ein Fan des...

Das Ethno-Projekt ShooDJa-ChooDJa gehört zu den bekanntesten Weltmusik-Gruppen. Mehrmals wurde es bereits mit dem russischen Weltmusik Preis ausgezeichnet.

Von „AHA-Regeln“ und „Balkonklatscher“ bis zu „Schnutenpulli“ und „Zoomparty“ – die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden hat diesmal reichlich Auswahl...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.