Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port

Seit ihrer Gründung im Oktober 2011 hat die bundesweite Arbeitsgemeinschaft stetig an Mitgliedern gewonnen, so dass inzwischen 13 Initiativen für niedrigschwellige Kulturvermittlung aus dem gesamten Bundesgebiet in ihr organisiert sind und Menschen mit geringem Einkommen und Kultur wieder
zusammenbringen.

BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT WIRD AUSGEZEICHNET
Die Kulturloge Ruhr wurde für diesen Einsatz – nach der Auszeichnung „Engagement des Monats“ in der Kategorie Bürgerschaftliches Engagement im April 2012 – nun auch mit dem „Engagement des Jahres“ vom Ministerium für Familie, Kinder und Jugend, Kultur und Sport Nordrhein-Westfalens ausgezeichnet.
Auch die Kulturloge Dresden (erst im Oktober 2012 gegründet) kann sich über eine Auszeichnung freuen: Sie erhielt den Preis des „Lokale Agenda 21 für Dresden e.V.“! Inzwischen sind 15 Mitarbeiter/nnen in der Dresdner Kulturloge ehrenamtlich tätig und versorgen die rund 250 Gäste mit Kulturveranstaltungen.

NIEDRIGSCHWELLIGE KULTURVERMITTLUNG ERREICHT NEUE ZIELGRUPPEN
Aber nicht nur die Preise einiger Kulturlogen belegen die Wirksamkeit und der bundesweiten Bewegung: Die aktuelle Studie des KulturRaum München zeigt, dass das Projekt kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe auch unter bisher bildungsfernen Gruppen fördert und deren Interesse an Kultur weckt. Die Befragung von 450 Kulturgästen reflektiert die positive Resonanz des Projekts und belegt darüber hinaus, dass die Initiative nicht nur Menschen jenseits von Bildungs- und Altersgrenzen anspricht, sondern auch ein bisher wenig kulturaffines Publikum für den Besuch von Kulturveranstaltungen begeistert.

DIE BUNDESWEITE BEWEGUNG WÄCHST WEITER
Das Jahr 2012 war außerdem das Boom-Jahr für die Gründungen neuer Kulturlogen: Die Neugründungen Kulturloge Hildesheim, Kulturliste Köln, KulturDrehscheibe Leverkusen und Kulturloge Leipzig & Region begannen alle im vergangenen Jahr erfolgreich ihre Vermittlungsarbeit und sind seit ihrem Start in der Arbeitsgemeinschaft aktiv. Die KulturPforte Göttingen gründete sich ebenfalls im Jahr 2012 und begann diesen Januar erfolgreich ihre Vermittlungsarbeit.
Für alle Potsdamer Geringverdiener beginnt das Jahr 2013 gut, denn Anfang des Jahres gründeten Studentinnen der Hochschule Potsdam die Kulturloge Potsdam und sind aktuell dabei Kooperationspartner und Unterstützer zu finden, um im Frühjahr mit der Kartenvermittlung zu beginnen.

NEUE KULTURPARTNER FÜR BERLIN
Für die Kulturloge Berlin, eines der Gründungsmitglieder der BAG und bereits seit Anfang 2011 aktiv, haben es die Monate Februar und März in sich: Man freute sich zum allerersten Mal Berlinale-Karten vermitteln zu können und zur Langen Nacht der Museen am 16.3. gibt es exklusiv 200 Kulturplätze für das Neue Museum – ein Willkommensgeschenk des neuen Kooperationspartners Staatliche Museen zu Berlin (SMB).

ERFOLGREICHE ARBEIT: DIE ZAHLEN SPRECHEN FÜR SICH
An weiteren Gründen zur Freude fehlt es nicht: Ihr einjähriges Jubiläum feierte im November 2012 die KulturTafel Bamberg und die Kulturloge Hamburg vermittelte pünktlich zum 2. Geburtstag ihre 10.000ste Karte!

WIRKUNGSKREIS ERWEITERT
Die bisherige Kulturloge Herborn-Dillenburg-Haiger und die neugegründete Kulturloge im Lahn-Dill- Kreis werden ineinander aufgehen und künftig im Zusammenschluss als Kulturloge Lahn-Dill arbeiten. Mitbegründet wurden beide Kulturlogen von der Erfinderin der ersten Kulturloge, Christine
Krauskopf.

Quelle: www.kulturlogen-deutschland.de

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

„Urlaub mit Sonne drin“, lautet der Slogan von Burgenland-Tourismus. Den Premierengästen der beiden größten Open-Air-Festspiele im östlichsten Bundesland...

Die Sonne fällt durch die großen Sprossenfenster des Ateliers in der ehemaligen Schmiede im schleswig-holsteinischen Klein Barnitz. Sie tanzt auf...

Von Diane Arbus über Walker Evans und August Sander bis zu Piet Zwart: Über 200 Werke der bekanntesten Fotograf*innen des 20. Jahrhunderts sind dank einer...

Tapfer sein, die ein oder andere Träne verdrücken. Abschied war angesagt am vergangenen Donnerstag Abend in der gut gefüllten Halle k6 auf Kampnagel, Abschied...

Walter Gropius, Josef Albers, Lászlo Moholy-Nagy oder Wassily Kandinsky und Ludwig Mies van der Rohe gelten heute als Ikonen des modernen Designs und der Kunst...

Ich mag diesen Film, mir hat er gefallen. Allerdings muss ich warnend hinzufügen, dass er vielen amerikanischen Kritikern offenbar überhaupt nicht...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.