Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port

Über 6000 qm Fläche erstreckt sich der Bambuswald - eine Insel mit asiatischem Flair vor der Kulisse der südlichen Schwarzwaldgipfel. Die Gesamtanlage gliedert sich durch Freiflächen, Pfade und thematisch gestaltete Lichtungen. Der 20 Jahre gewachsene Bestand mit einer Vielfalt an Sorten zeigt die Kraft und Ausstrahlung des Bambus.

bambutopia ist ganzjährig geöffnet und wird an Wochenenden und Feiertagen von unserem Team betreut.
Der Skulpturengarten bambutopia will ein breites Spektrum mit bis zu 100 Positionen aktueller, zeitgenössischer Außenskulptur, Installation und LandArt zeigen. Er ist als Verkaufsausstellung konzipiert.

Hier haben Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, ihre Arbeiten und Projekte in einem für das Dreiländereck einzigartigen Ambiente zu präsentieren. Bewerben können sich Künstler und Künstlerinnen ohne Alters – und Ortsbeschränkung mit bis zu drei Arbeiten. Die Ausstellung ist für alle Sparten künstlerischen Schaffens offen. Vorgaben zu Gewicht, Material oder Thema werden nicht gemacht.

Die Objekte müssen für eine Ausstellung im Freien geeignet sein. Sie dürfen nicht verletzungsgefährdend sein. Wenn die Kunstobjekte besteigbar oder begehbar sein sollen, so ist ein Nachweis der Standsicherheit zu erbringen.

Für eine Bewerbung ist die Vorlage folgender Unterlagen erforderlich:

- ausgefüllter Bewerbungsbogen
- Vita (Künstlerischer Lebenslauf, kurze Übersicht der Ausstellungstätigkeit)
- repräsentative Fotos der Werke (auch digital auf CD möglich)
- bei Erstellung des Kunstwerkes vor Ort (Installation, LandArt etc.) ist eine aussagekräftige Skizze des geplanten Projektes erforderlich.

Bewerbungsschluss am Mo 21.3.2011 (Poststempel oder Tag der Online-Bewerbung)
Benachrichtigung über die Teilnahme Mo 28.03.2011
Anlieferung der Objekte vom Mo 25.4. bis So 1.5.2011
Skulpturengarten bambutopia - 4. Juni bis 1. Oktober 2011

Möglichkeiten der Bewerbung:
- Online-Bewerbungsformular
- per Post
- per eMail

bambutopia e.V.
Hauptstrasse 2
79227 Schallstadt-Mengen

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

„Schau mich an“, so heißt die Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) anlässlich der 20. Internationalen Kinder- und...

Das 14. Tallinn Design Festival in der estnischen Hauptstadt widmet sich „Future Materials“ (Zukünftigen Materialien). Die Wahl des Themas – so sagt...

Unter Tirols am häufigsten besuchten Touristenattraktionen kommen gleich nach Schloss Schönbrunn die „Swarovski Kristallwelten“. Ist es gelungen,...

„Fuck – is this a nice place!“ entfuhr es Iggy Pop ungewohnt sanftmütig, als die Bühnenscheinwerfer kurz gedimmt wurden und er sah, was um ihn herum im...

Vorstellung des neuen Films „Werk ohne Autor im ‚Filmpalast‘ in Lüneburg – nach den drei überaus eindrucksvollen Stunden kann das Publikum den Regisseur und...

"A Ghost Story" ist ein wundervoll fragiles Wesen, es nistet sich ein in unserer Erinnerung zwischen eigenen Sehnsüchten und Ängsten, vergangener Liebe und...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.