Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Nach einer Telefonkonferenz auf Einladung der Landesregierung mit den Vertreterinnen und Vertretern der Religionsgemeinschaften in Schleswig-Holstein hat Kulturministerin Karin Prien eine positive Bilanz gezogen: „Es war ein sehr konstruktives Gespräch. Dabei ging es um die Rahmenbedingungen, unter denen ab dem 4. Mai Gottesdienste stattfinden können.“ Es sei deutlich geworden, dass alle Beteiligten ein großes Interesse daran hätten, den Gläubigen so bald wie möglich den Zugang zu Gottesdiensten und Seelsorge wieder zu ermöglichen. Prien: „Wir waren uns einig, dass die Freiheit der Religionsausübung von besonders großer Bedeutung ist, dass aber derzeit auch immer die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens berücksichtigt werden muss.“
 
Am Gespräch beteiligt waren neben Vertreterinnen und Vertretern des Erzbistums Hamburg, der Nordkirche, der Schura Schleswig-Holstein, der Jüdischen Gemeinschaft Schleswig-Holstein und des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein auch die Staatskanzlei und das Bildungsministerium. Zentraler Inhalt war, wie ein Zeitplan und unter welchen Bedingungen eine zeitnahe Wiederaufnahme von Gottesdiensten gestaltet werden könnte. Einigkeit bestand darin, dass sich Schleswig-Holstein den zwischen Bund und Ländern in dieser Woche zu vereinbarenden Regelungen anschließen werde.
 
Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...

Da, meines Wissens, aus Anlass des Todes Klaus Christian Köhnkes am 24. Mai 2013 in der Kulturredaktion des Flensburger Tageblatts sich niemand dazu verstanden...

Wie übersetzt man die Sprache der Mathematik in Metaphern und Vergleiche? Kann man sich bildlich vorstellen, wie das Innere eines Atoms aussieht? Um die Erfahrung...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.