Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Der Vorstands-Vorsitzende der Zeit-Stiftung, Michael Göring, hat sich in die Debatte über die Kulturstadt Hamburg eingeschaltet. Im Gespräch mit NDR 90,3 reagierte er auf die Äußerungen des Malers Daniel Richter, der die Kulturpolitik der Hansestadt als inkompetent und provinziell bezeichnet hatte.
(Siehe dazu: Daniel Richter pulverisiert)

Ja, Hamburg fördere gerne bereits Etabliertes und gebe Neuem und Jungem nur selten eine Chance. Hier unterstützt Michael Göring von der Zeit-Stiftung den nach Berlin umgezogenen Maler Daniel Richter. Dennoch könne sich die Kulturszene der Stadt sehen lassen. Die Politik warnt Göhring zwar vor Einschnitten in den schmalen Kultur-Etat, der gerade einmal 212 Millionen Euro beträgt, dennoch sieht der Kulturexperte im Museumsbereich Einspar-Potentiale:
"Ich hätte hier schon die Überlegung, 2 oder 3 der großen Museen zu sogenannten Schulmuseen herunterzustufen, den Wasserkopf dort abzubauen, diese Museen zu öffnen für Schulklassen. Es gibt drei Häuser in dieser Stadt, die werden hauptsächlich von Schulklassen besucht: das Helms-Museum in Harburg, das Museum der Arbeit und das ist in wesentlichen Teilen auch Altona. Ich weiß, die Kollegen werden da jetzt aufschreien, aber es gibt ja Zahlen, die das belegen."
Der Kulturbehörde wirft Michael Göring vor, mit der ins Leben gerufenen Kreativ-Agentur junge Künstler in ein bürokratisches Korsett zu zwängen. Vielmehr müsste der Draht zwischen jungen Künstlern und Behörde viel unmittelbarer und weniger institutionalisiert verlaufen. Dann blieben junge Menschen auch in Hamburg und zögen nicht nach ihrer Ausbildung nach Berlin.

Quelle: NDR

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Was macht das Lachen so bedeutend, dass jemand mehr als zweitausend Seiten darüber schreiben kann? Für Lenz Prütting ist das Lachen ein Verhalten, das allein dem...

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet. Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? –...

Luca ist zehn Jahre alt, der Vater 34. Die Mutter ist vor einem Jahr gestorben. Lucas versucht, seinem Vater ein guter Sohn zu sein. Jeden Tag sagt er ihm, er habe...

„Wege des Lebens – The Roads Not Taken” ist ein Blick tief in das Innerste des Menschen, eine ästhetisch virtuose Exkursion durch Zeit und Raum auf den Spuren noch...

Bill Asprey, der Schöpfer des legendären Comics „Love is…“ stellte zum Internationalen Tag der Freundschaft am 29.07. neue Arbeiten aus der Comic-Serie „Friendship...

Vierundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist ein weiteres posthumes Werk des Philosophen Hans Blumenberg erschienen, zusammen mit seiner seinerzeit ungedruckten...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.