Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

AN. DEN WASSERN ALTONAS

Drucken
Dienstag, den 06. November 2018 um 10:12 Uhr

Die Sequenz zum jüdischen Friedhof Königstraße „An den Wassern Altonas“ wird nach langer Zeit wieder aufgenommen. Dieses Stück für Sprecher, Solisten, Instrumentalisten und Chor hat seinerzeit bei der Uraufführung sehr begeisterte Zustimmung erfahren. Nicht zuletzt durch das Vorhaben, den Friedhof zum Welterbe erklären zu lassen, hat diesen stillen Ort an der belebten Straße bekannter werden lassen. Im Zusammenhang mit dem Stadtjubiläum „350 Jahre Stadt Altona“ ist dann dieser poetisch-musikalische Rundgang entstanden. Geschichten und Inschriften sind in den Text, traditionelle sephardische und aschkenasische Lieder in die Musik eingeflossen.


AN. DEN WASSERN ALTONAS

Sequenz zum jüdischen Friedhof Königstraße

von Michael Batz (Konzept/Text) und Igor Zeller (Musik)

 

Sonntag, 25. November 2018, 18 Uhr

Christianskirche Ottensen

Am Ottenser Marktplatz 6

22765 Hamburg

Eintritt: 15,-/10,- Euro

 

Sprecher: Michael Prelle, Anne Weber

Solisten: Marlen Korf, Igor Zeller

Chor: Motettenchor des Vokalwerk Christianskirche

Instrumentalisten: Mitglieder der Hamburger Symphoniker
 

Buch mit CD erscheint zur Aufführung.

 

 

Quelle: Michael Batz

 
Home > Live > Kulturtipps > AN. DEN WASSERN ALTONAS

Mehr auf KulturPort.De

Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.
 Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.



Ganz zweifellos war es die Sensation des Buchherbstes 2019: Endlich erschien die Philosophiegeschichte, an der Jürgen Habermas mehr als zehn Jahre gearbeitet ha [ ... ]



500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft
 500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft



2019 hat die Hauptstadt Havanna ihren 500-jährigen Geburtstag gefeiert. 1519 gegründet, ist die strategisch gelegene Hafenstadt auch ein halbes Jahrtausend dan [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.