Events

Im Rahmen der Ausstellung „Rund um die Alster. Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus“, die die KZ-Gedenkstätte Neuengamme im Hamburger Rathaus mit Unterstützung der Hamburgischen Bürgerschaft zeigt, findet am Samstag, dem 27. Januar 2018 um 11 Uhr ein Social Media Walk in Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte statt.

 

Die Ausstellung beschäftigt sich anhand der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus rund um die Alster lebten, arbeiteten oder ihre Freizeit verbrachten mit den Themen Machtausübung, Opportunismus, Protest und Widerstand, Architektur- und Industriegeschichte, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit. Der Titel „Rund um die Alster“ nimmt Bezug auf das Lied der Gebrüder Wolf, die als Volkssänger 1933 Berufsverbot erhielten und als „Juden“ ausgegrenzt und verfolgt wurden.
 

Während des Social Media-Rundgangs besuchen die Teilnehmer vor dem Hintergrund der Ausstellung verschiedene Orte rund um die Binnenalster, darunter das Rathausfoyer, das Gebäude der Reederei Hapag Lloyd und den Alsterpavillon.


Social Media Walk zur Ausstellung
„Rund um die Alster. Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus“
am Samstag, dem 27. Januar 2018 um 11 Uhr
Hashtag: #rundumdiealster
Anmeldung via Instagram @neuengamme.memorial oder Twitter @GedenkstaetteNG
Der Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Quelle: Stiftung Historische Museen Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.