Neue Kommentare

Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

Petite Messe solennelle - Ballett am Rhein tanzt Rossini

Drucken
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 07:58 Uhr

"Auf faszinierende Weise spiegelt die ganz und gar nicht 'kleine' Komposition wider, wie sich Rossini der verwirrenden Vielschichtigkeit von Glaubensfragen im 19. Jahrhundert stellte", sagt Martin Schläpfer, der die "Petite Messe" schon als kleines Kind liebte, im Interview mit 3sat. Die Messe, die der italienische Opernkomponist Rossini 1864 schrieb, ist ein Werk von großer Intensität - eine Komposition, die Religiöses, mondäne Tanzmusikanklänge, Tiefgründigkeit, Opernhaftes und Lebenslust miteinander verbindet.


Martin Schläpfer nutzt die Komplexität der Messe für eine Choreografie der Gegensätze. So bildet seine Umsetzung des sakralen Werkes mit seinem 45-köpfigen Ballett-Ensemble die menschliche Existenz in seiner Widersprüchlichkeit und Farbigkeit ab. Florian Etti, der unter anderem Schläpfers Ballett "Ein deutsches Requiem" ausstattete, hat die Kostüme und das Bühnenbild für die "Petite Messe solennelle" entworfen.

"In Bewegung bleiben, Stillstand vermeiden" ist das Credo des Choreographen Martin Schläpfer. 3sat zeigt am Samstag, 22. Juli 2017, 20.15 Uhr, eine Aufzeichnung der Uraufführung von Schläpfers "Petite Messe solennelle - Ballett am Rhein tanzt Rossini" aus der Oper Düsseldorf in Erstausstrahlung.
 

Ein Interview mit Martin Schläpfer aus dem aktuellen "3sat TV- & Kulturmagazin" (3/2017), den Viedeo-Stream und weitere Informationen zur Sendung: https://ly.zdf.de/FkfdP/


Quelle: 3sat

 
Home > Live > Kulturtipps > Petite Messe solennelle - Ballett am Rhein ta...

Mehr auf KulturPort.De

„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



„Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



In „Bombshell - Das Ende des Schweigens” rekonstruiert Regisseur Jay Roach den Missbrauchsskandal beim rechtskonservativen US-Sender Fox News. Ein brisantes  [ ... ]



Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen
 Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen



Seinen neunzigsten Geburtstag feiert noch im Februar Johannes Jäger, langjähriger Kunstlehrer am Lübecker Johanneum und dazu ein renommierter Maler. Anlässli [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.