Festivals, Medien & TV

Der neue Kinohit von Kyoto Animation

Im Rahmen der diesjährigen KAZÉ Anime Nights wird „Violet Evergarden: Der Film“ von Leonine Anime präsentiert.

Galerie - Bitte Bild klicken
Einige Jahre sind vergangen, seit der Krieg Verwüstung angerichtet und Narben in den Herzen der Menschen hinterlassen hat. Auch die ehemalige Soldatin Violet Evergarden trägt noch schwer an ihren Erinnerungen. Während in der Gesellschaft neue technologische Entwicklungen Einzug halten, findet Violet Arbeit bei einem Postunternehmen. Ihre Anstellung als Autonome Korrespondenz-Assistentin hilft ihr, die traumatischen Erlebnisse der Vergangenheit zu verarbeiten und sie hofft, die wahre Bedeutung der Liebe zu ergründen. Doch innerlich verspürt sie noch immer eine Lücke in ihrem Herzen. Als unerwartet ein Brief auftaucht, schöpft sie wieder Hoffnung...

 

Die Hintergründe

Basierend auf der Romanvorlage von Kana Akatsuki erzählt die Animeserie Violet Evergarden von der Entwicklung und Selbstfindung der titelgebenden jungen Kriegsveteranin, die scheinbar unfähig ist Gefühle zu empfinden. Nach dem Ende des Krieges findet sie als sogenannte Autonome Korrespondenz-Assistentin (AKORA) eine neue Bestimmung: Indem sie im Auftrag ihrer Klienten emotionale Briefe verfasst, erschließt sie sich Schritt für Schritt auch ihre eigene Gefühlswelt.

 

Violet Evergarden Der Film PlakatMit „Violet Evergarden: Der Film“ erobert das emotionale Fantasy-History-Drama endlich auch hierzulande die Kinos. Produziert vom renommierten Studio Kyoto Animation (u.a. „A Silent Voice“) wurde der Film vom erfahrenen Regisseur Taichi Ishidate inszeniert, der bereits bei der Serienvorlage Regie führte und daher bestens mit dem Franchise vertraut ist.

Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Beteiligten der Serie überzeugt der Film durch seinen herausragenden Animationsstil und eine Geschichte voller Poesie und Romantik.

 

Für Fans der sympathischen Titelheldin ist „Violet Evergarden: Der Film“ ein Must-see und auch an den japanischen Kinokassen weiß der Sequel-Film zu überzeugen: Platz 2 der Kinocharts am Eröffnungswochenende und bis heute über 1,45 Mio. verkaufte Tickets sowie zahlreiche Auszeichnungen: u.a. Tokyo Anime Awards in den Kategorien „Bester Animationsfilm“, „Bestes Drehbuch“ und „Beste künstlerische Umsetzung“.


Violet Evergarden: Der Film

Originaltitel: Violet Evergarden: The Movie Animation

Regie: Taichi Ishidate

Studio: Kyoto Animation

Produktion: Japan 2020

Deutsche Synchronfassung & OmU Spielfilm, ca. 140 Min.

Kino-Start: 29. Juni 2021

Teilnehmende Kinos (Stand 16.6.21)

 

YouTube-Video:

Violet Evergarden: Der Film – Trailer (deutsch/German; 2:36)

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.