Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port

 

Nachdem es sich im Frühjahr abzeichnete, dass Musikveranstaltungen in diesem Jahr auf keinen Fall unter normalen Bedingungen stattfinden können, haben die Programmmacher schon frühzeitig eine „Corona Edition“ konzipiert. Mit dieser kann nun flexibel auf unterschiedlichste Situationen und sich verändernde behördliche Auflagen reagiert werden. So wurden Ticketkontingente und Teilnehmerzahlen drastisch reduziert, das Line-up angepasst und sogenannte „Backup Artists“ eingeführt, die Abendkasse abgeschafft oder so unliebsame Entscheidungen getroffen, wie die „Open Stage“ in diesem Jahr abzusagen. Darüber hinaus wurde selbstverständlich ein umfangreiches Hygieneschutzkonzept erstellt.

 

Zum Auftakt des diesjährigen Festivals am 29.10.2020 wird es eine der derzeit obligatorischen Doppelbespielungen um 18:45 und 20:45 Uhr in der Elbphilharmonie geben. Im Kleinen Saal wird das Duo Rafael Aguirre (Gitarre) und Nadége Rochat (Cello) ein durch und durch spanisches Programm spielen, bevor es am Ende des Konzerts zur Uraufführung eines neuen Werks des Hamburger Komponisten Tilman Hübner für Gitarre, Cello und Gitarrenorchester kommen wird. Mit dabei wird dann das preisgekrönte JugendGitarrenOrchester Hamburg sein, das mit diesem Abend gleichzeitig letzten Drehtag für seine neue Konzert-DVD hat.

 
An den folgenden Tagen zieht das Festival wieder in den Kulturhof Dulsberg (Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg) und bietet einmal mehr ein genreübergreifendes Konzertprogramm. Interessierte können am 30.10.2020 um 18:30 und 20:45 Uhr die Fingerstyle-Gitarristen Dave Goodman und Thomas Duesmann sowie das Gypsy-Jazz-Phänomen Joscho Stephan erleben. Beim prestigeträchtigen Samstagskonzert am 31.10.2020 um 18:45 und 20:45 Uhr bekommen dann mit dem Duo Sempre erstmals „Backup Artists“ die Chance auf die „große“ Bühne. Die Sonntagsmatinee um 11:00 und 13:00 Uhr präsentiert mit Ana Vidovic die derzeit wohl weltweit anerkannteste klassische Gitarristin, bevor es um 17:30 und 19:30 Uhr zu einem südamerikanischen Finale mit Tango vom italienischen Duo Bandini-Chiacchiaretta und Lateinamerikanischen Grooves von Silvio Schneider kommt.
 
Konzertkarten können ausschließlich im Vorwege über die Festivalwebsite www.hamburger-gitarrenfesival.de oder telefonisch unter 040/538 71 66 gebucht werden. Um das Festival so kontaktarm wie möglich zu gestalten und Gruppen- bzw. Schlangenbildung zu vermeiden, wird auf eine Abendkasse verzichtet.
 
Alle Künstler*innen des Festivals stehen wieder als kompetente Lehrer zur Verfügung und bieten eine spanende Auswahl an Kursen, Workshops und Vorträgen zu den unterschiedlichsten Themen und Stilen. Für die Kurse stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung, die auch ausschließlich im Vorwege gebucht werden können.
 
Ausstellung | Mit der Halbierung der Stände auf rund 30 Aussteller*innen, bietet das Hamburger Gitarrenfestival immer noch ein spannendes und umfangreiches Angebot, das von Gitarrenbauer*innen, Verlagen und Händler*innen aus ganz Deutschland in drei großen Hallen präsentiert wird. Der Eintritt ist frei.

 

Quelle: GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Es ist eine umfassende Würdigung des britisch-amerikanischen Filmregisseurs, der zugleich Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmeditor war. 1899 im nördlichen...

Pablo Larraín kreiert „Ema” als hochexplosiven Mix aus Familiendrama, Tanzperformance, Selbstfindungstrip, Zorn, Zärtlichkeit, Erotik und Feuer. Der chilenische...

Der finnische Architekt und Möbeldesigner Alvar Aalto (1898-1976) gilt als „Vater des Modernismus“. Er schuf ikonische, organisch anmutende Gebäude, darunter...

Die wenigen Vorteile für Kulturbühnenbesucher in Corona-Zeiten sind bekannt: Das immer gleiche Angebot wird häufiger durchbrochen von Unbekanntem, von Stücken also...

Zunächst die gute Nachricht: Die Welt trägt nicht nur Maske – ein in COVID-19-Zeiten global als zivilisatorische Errungenschaft der Menschheit unerlässlicher...

In einer parallelen Welt herrscht Krieg zwischen zwei benachbarten Nationen. Auf dem Rücken gewaltiger Drachen werden Schlachtschiffe getragen und ins Feld...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.