WebTV
Albert Christoph Reck Hamburg

Mit über 90 Jahren ist der Maler Albert Christoph Reck immer noch aktiv: Er malt und stellt aus. Seine Werke sind zur Zeit in Kiel, Hamburg, in Kattowitz und Oppeln zu sehen. Der Oberschlesier, der zunächst als Seemann auf Handelsschiffen, später mit der Kriegsmarine unterwegs war, studierte ab 1948 bei Alfred Mahlau an der damaligen Landeskunstschule in Hamburg. 
"Recks Bilder sind stark vom Expressionismus beeinflusst, ebenso aber von der Kunst der Naiven oder der Primitiven, die ja ihrerseits einst den Expressionismus mit formten", schreibt Jean Ciel in einem Artikel.
KulturPort.De besuchte den Künstler in seinem Atelier in Hamburg, um über sein Leben, sein Schaffen und seine Werke zu berichten.


 

Albert Christoph Reck - Maler und Grafiker

(ca. 14:18 Min.) Gespräch mit Albert Christoph Reck, am 29.11.2012 in Hamburg. Moderation und Gespräch: Claus Friede

Weitere Information zu Albert Christoph Reck.


Auch im YouTube Channel von KulturPort.De zusehen.
 

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.