Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

CDs JazzMe

Der Alt-Folk Musiker James Auger aka A Choir of Ghosts (UK/SE) veröffentlicht am 20. November 2020 seine neue Single „Skin & Bones“.

 

Der skandinavische Songwriter mit britischen Wurzeln hat eine bemerkenswerte und einprägsame Stimme. Nachdem er seine Europa-Tournee im April wegen der Corona-Pandemie absagen musste, hörte man eine ganze Weile nichts von ihm. Nun stellt er einen hörenswerten, energischen, modernen und sehnsuchtsvollen Song in die Medien, der als Single und Video veröffentlicht wird und der mehr als nur Haut und Knochen ist.

 

„In dem Song geht es um die Erkenntnis, dass man es für die Menschen, die man liebt, nicht immer „reparieren“ kann. Manchmal müssen sie das Problem selbst lösen, und du kannst nur zuschauen und auf das Beste hoffen. Damit die Dinge ihr volles Potenzial entfalten können, musst du manchmal loslassen.
Es ist eine schwierige Erkenntnis, aber ich denke, viele Menschen können sich mit dem Gefühl plötzlicher Leere identifizieren, wenn du etwas nicht teilen kannst, sondern alleine tun musst. Ihre einzige Hoffnung besteht darin, dass sie sich nach dem Überwinden des Hindernisses auf der anderen Seite wieder treffen zu können“, so James Auger zu seiner Single.

 

In der schwedischen Wildnis ganz durch den tiefen, dichten Wald muss man sich vorarbeiten, bevor man auf A Choir of Ghosts stoßen kann. Dort findet man ihn, gute Folk-Stücke komponierend, bis es irgendwann wieder Morgen werden wird. Der gefühlsintensive poetische Text beschreibt die Höhen und Tiefen des Auseinandergerissen-Seins und den Partner zu vermissen, obwohl er anwesend ist, es geht um Schwächen und Stärken – und um Geduld.

 

A Choir of Ghosts Skin Bones COVERA Choir of Ghosts’ musikalisches Fundament ist: Ein fester Boden bestehend aus einer Reminiszenz an Kurt Cobain, überzogen mit dem Wasser, der Sonne und der Luft von Bands wie The Tallest Man On Earth und den Hollow Coves, die dir ein Gefühl verschiedenster Schattierungen von Nostalgie geben.

Seit 2016 hat A Choir of Ghosts hat einige Singles – „Morning Light“ hat derzeit über 1,4 Millionen Streams auf Spotify, Tendenz stark steigend – und eine EP veröffentlicht, die internationales Medienecho erhielten und ihn über die Grenzen der nordischen Wildnis getragen haben, u.a. auf ausgedehnte Touren durch Mittel-Europa.
Mit dem Release seines viel beachteten Debütalbums „An Ounce of Gold“ im April dieses Jahres konnte sich der Wahl-Schwede abermals euphorisches internationales Presselob sichern.


A Choir of Ghosts: „Skin & Bones“

Single/Video
Label: Greywood Records (LC-30629) Vertrieb: Cargo Digital
Vö: 20. November 2020

 

YouTube-Video:

A Choir of Ghosts - Skin & Bones (Official Music Video)

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Leben wir nicht in bequemen Zeiten? Schließlich sind heute ausgewiesene Spezialisten so nett, an unserer Stelle über unser richtiges Verhalten und unser rechtes...

Der in Hamburg geborene, in Norwegen aufgewachsene und in Köln lebende Saxophonist und Komponist Michael Villmow wird zu Beginn des Februars 2021 ein neues Album...

Ist die Perfektion der Technik wirklich ein Zustand, den wir ganz unbedingt anstreben sollten? Friedrich Georg Jünger war sich da nicht so sicher. Friedrich Georg...

Vor dem Hintergrund, der dem Leser dieser Serie bereits vertrauten Überlegungen zum Realraum und zur Realzeit soll zur Abrundung dieser Gedanken zur Philosophie...

Kriz LaFraize und Sinan Mercenk haben vor kurzem den Start eines neuen Musikprojekts angekündigt, in dessen Mittelpunkt eine Botschaft steht, die kurz lautet:...

Das Beethoven Jahr, das kaum stattfand, ist zu Ende – in der Gesamtaufnahme seiner Streichquartette durch das Kuss Quartett hallt es nach. Es war ein ganz...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.