Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...
Martin Zopick zu „Nocturnal Animals” – Rachethriller als bittere Selbsterkenntnis : Der zweite Film von Tom Ford und der ist gar nich...
Michaela zu „Midsommar”. Die sonnendurchfluteten Abgründe des Ari Aster: Einer der magnetisierendsten Filme, die ich seit ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Die Fantastischen Vier erhalten die 1LIVE KRONE 2009

Drucken
Dienstag, den 17. November 2009 um 10:12 Uhr
Die 1LIVE KRONE 2009 für das Lebenswerk geht an Die Fantastischen Vier. Der Preis wird alljährlich von der 1LIVE Redaktion vergeben. "Seit 20 Jahren sind Die Fantastischen Vier im Geschäft und ebneten mit ihrer Musik, dem deutschsprachigen Hip-Hop, den Weg aus der Subkultur zu einem großen Publikum. Mit Hits wie 'Sie ist weg', 'Tag am Meer', 'MfG', 'Troy' oder 'Einfach sein' haben Die Fantstischen Vier musikalische Maßstäbe in der deutschsprachigen Popmusik gesetzt und sie durch sprachliche Innovationen geprägt. Deshalb haben Die Fantastischen Vier die 1LIVE Krone für das Lebenswerk mehr als verdient", so 1LIVE Musikchef Andreas Löffler. Die Preisverleihung "1LIVE Krone 2009" findet am 3. Dezember in der Jahrhunderthalle in Bochum statt.

Schon früh verstanden es Die Fantastischen Vier, wie man sich als Band in Interviews und Musikvideos auf kreative Art und Weise in Szene setzen kann. Mit 1LIVE sind sie darüber hinaus sehr eng verbunden: Legendär ihre Gast-Moderation in der Sendung "1LIVE Sonderbar" und ihr unvergessener Auftritt beim Radiokonzert der "1LIVE Luftbrücke" 2004 in der Landesvertretung NRW in Berlin. Die Fantastischen Vier gelten als Wegbereiter und zugleich prominenteste Vertreter des deutschsprachigen HipHop. Aufgewachsen im Südwesten der Republik, wo durch die Präsenz der US-Armee viel Black Music zu hören war, lernten die Jugendfreunde Smudo und Andy die ersten Musikproduktionstricks. Auf Schülerparties wagten sie erste Rap-Versuche. Ende der 1980er Jahre begannen And. Ypsilon, Michi Beck, Smudo und Thomas D. das Phänomen HipHop für die hiesigen Verhältnisse zu übersetzen. "We come from the Mittelstand", sagten sie später zu ihren Wurzeln. Ausgerechnet bei einem ausgedehnten USA-Trip entdeckten Smudo und Thomas D. die eigene Muttersprache für ihre Musik. Im Sommer 1989 gründeten sie daraus Die Fantastischen Vier. Anfang der 1990er wurde es ernst: Die Fantastischen Vier ergatterten einen Plattenvertrag. 1991 erschien das Debütalbum "Jetzt geht's ab". In ihrer frühen Phase bestimmten leichtfüßige Sounds und verspielte Lyrics die Musik der Fantastischen Vier. Das zweite Album "Vier gewinnt" (1992) brachte den großen Durchbruch: Die Single "Die da" schoss in die Top Ten. "It's HipHop and deutsch" titelte der britische Guardian im Mai 1993 und mit einem Mal war HipHop in deutscher Sprache salonfähig geworden. Über die Jahre folgten erfolgreiche Alben wie "Die vierte Dimension" (1993) mit Singles wie "Ein Tag am Meer", "Lauschgift" (1995) mit dem Nummer-1-Hit "Sie ist weg", "4:99" mit "MFG","Viel" mit "Troy" (2004) und "Fornika" (2007) mit "Ernten was wir säen". Bis heute begeistern Die Fantastischen Vier die Fans vor allem auch als Live-Band: Im Sommer dieses Jahres spielten sie vor 60.000 Fans in ihrer Heimatstadt Stuttgart. Silvester tritt die Band, präsentiert von 1LIVE, noch einmal mit dem 80-köpfigen klassischen Orchester im Kölner Stadion auf.

Die Entscheidung, wer mit der 1LIVE KRONE 2009 für das Lebenswerk ausgezeichnet wird, fällt die 1LIVE Redaktion. In den vergangenen Jahren ging dieser Preis an Herbert Grönemeyer, Rio Reiser, Nena, Westernhagen, Nina Hagen, Annette und Inga Humpe, Udo Lindenberg, Die Toten Hosen sowie Die Ärzte.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Die Fantastischen Vier erhalten die 1LIVE KRO...

Mehr auf KulturPort.De

Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Katrin Bethge: Lichtdurchflutet
 Katrin Bethge: Lichtdurchflutet



Seit Ende der 1990er Jahre inszeniert die in Hamburg lebende Künstlerin Katrin Bethge mit Licht – Innen- und Außenräume.
Seit dem Wochenende und noch bis z [ ... ]



„The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms
 „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms



Vorbei der fiebrige Glamour und die trügerische Romantisierung von „Goodfellas”, Verbrechen ist in „The Irishman” ein eher eintönig sorgenvolles Metier [ ... ]



Still in the Woods: Flying Waves
 Still in the Woods: Flying Waves



Schon in einer vorangegangenen KulturPort.De-Besprechung zum ersten Album (Rootless Tree) von „Still in the Woods“ kam das bemerkenswerte Potential der Band  [ ... ]



„Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona
 „Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona



Ein ungewöhnlich schönes Ambiente, ganz erstaunliche Stimmen und ein Spaßfaktor, wie er in der klassischen Musik wohl einmalig ist: Der „Halloween“-Sänge [ ... ]



Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel
 Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel



Die Bibel, sagt Arno Schmidt, sei „ein unordentliches Buch mit 50.000 Textvarianten“. Auch wenn diese Zahl groß klingt – damit hat er gewiss noch heftig u [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.