Neue Kommentare

rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...
Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

International Songwriter Week an der Popakademie Baden-Württemberg

Drucken
Donnerstag, den 05. November 2009 um 11:11 Uhr
Vom 23. bis 28. November 2009 findet in diesem laufenden Wintersemester die Songwriterwoche in der Mannheimer Hochschuleinrichtung statt. Von erfolgreichen Songschreibern, die bereits Titel für internationale Stars, wie Anouk, Rihanna, Beyoncé, Britney Spears, Mariah Carey, Jasmin Shakeri, ATC, Alex C.,Voicst, Wonderwall, Fettes Brot, u.v.m. komponiert und produziert haben, können Popmusikdesign-Studierende der Popakademie Baden-Württemberg bei der Songwriter Week lernen und sich etwas abschauen.

Welche Arbeitsprozesse stehen hinter den Songproduktionen international erfolgreicher Acts und wie werden diese umgesetzt? Dieses Know-How vermitteln erfahrene Songschreiber aus der Musikbranche den Studierenden des Studiengangs Popmusikdesign der Popakademie Baden-Württemberg. „Songwriting unter realen musikwirtschaftlichen Bedingungen ist ein elementarer Lernprozess für die Studierenden. Hierzu kommt der Vorteil der internationalen Netzwerke, die während der Veranstaltung präsent sind“, erläutert Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg.

Dem Dozententeam unter Leitung von Michelle Leonard (England) gehören die Beathoavenz aus Berlin, Tjeerd Bomhof (Niederlande) und John Gordon (Dänemark), der Hamburger Peter Könemann, das Team von Out Now Music aus Köln, Andrew Roachford aus London, Sven Waje aus Hamburg und das Team von Zebra 1 aus London an. Neben der Arbeit an neuen Songs stehen Studioarbeit und Instrumentalunterricht auf dem Stundenplan.

In 18 Teams feilen die Songwriter- und Producerstudierenden an ihren Kompositionen und Co-Writings. Am Ende der Woche findet die Beurteilung der Kompositionen in einer Feedbackrunde statt. In der Jury sitzen u.a. Colette Kabeya Wa-Tshunza, Siad Rahman (beide A&R Manager EMI Music Publishing, Hamburg) und Professor Udo Dahmen. Ab dann können die Songs von den Studierenden noch zwei Wochen bearbeitet werden und haben danach die Chance, an internationalen Pitchings teilzunehmen.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

avatar Kim
+1
 
 
Jasmin Shakeri hat keine Songschreiber. die schreibt alles alleine. nicht mal die gesangsmelodien macht jemand anders.
Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Meinen Kommentar abschicken
Abbrechen
Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > International Songwriter Week an der Popakade...

Mehr auf KulturPort.De

Axel Simon: Eisenblut
 Axel Simon: Eisenblut



Das alles für was?
„Eisenblut“ ist der erste Band einer Reihe, in der Gabriel Landow, gefallener Sohn einer ostpreußischen Getreidejunker-Dynastie, als Er [ ... ]



The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.