Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beschließen am Sonntag, dem 13. September um 16:00 Uhr die Saison 2009 mit einem Preisträger-Konzert in der Heiligen-Geist-Kirche in Wismar. Anstelle der ursprünglich vorgesehenen Julia Fischer wird Viviane Hagner (Geige), die diesjährige Preisträgerin in Residence, als Solistin auftreten und gemeinsam mit Martin Helmchen (Klavier) und der Kammerakademie Potsdam unter Michael Sanderling Werke von Schubert und Mendelssohn Bartholdy präsentieren. Die Besetzungs- und damit einhergehende Programmänderung ist der hocherfreulichen Nachricht geschuldet, dass Julia Fischer in Kürze Mutter wird. Spontan hat sich die Preisträgerin in Residence Viviane Hagner bereit erklärt, ihre Saison selbst mit Mendelssohns Violinkonzert e-Moll abzuschließen. Intendant Dr. Matthias Hülsen freut sich sehr darüber mit Viviane Hagner eine erstklassige Besetzung für das Abschlusskonzert gefunden zu haben.

Viviane Hagner, Solisten-Preisträgerin der Festspiele MV 1996, hat sich mittlerweile einen festen Platz in der internationalen Musikwelt gesichert und trat bereits mit renommierten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Boston Symphony Orchestra und den New Yorker Philharmonikern auf. Sie arbeitete mit namhaften Dirigenten, darunter Claudio Abbado, Daniel Barenboim und Vladimir Ashkenazy.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Hatten Sie jemals Lust, an die Küste Italiens zu ziehen, eine Insel zu bauen und Ihren eigenen Staat zu gründen? Nun, dieser Kerl hat es getan. Es ist eine wahre...

Fotomotive für Naturliebhaber – rund um Verona Die norditalienische Provinz Verona ist reich an Reizen und atemberaubenden Landschaften: von Höhenwanderungen auf...

„The See Within“ ist das Debütalbum des in Brüssel ansässigen Ensembles „Echo Collective“ mit ausschließlich eigenem Material. Dabei verknüpft es die...

Wem sagt heute der Name Johann Eduard Erdmann noch etwas? Wer hat ihn im Original gelesen? Philosophiehistorikern des 19. Jahrhunderts sicherlich. Womöglich einer...

Ein Freund ist jemand, der es gut mit einem meint, der einen nimmt, wie man ist, der lobt, kritisiert und verzeiht, der manchmal auch nervt, der vor allem nicht...

Kein deutscher Philosoph ist ähnlich umstritten wie Martin Heidegger, und kaum einer ist seinen Verehrern wie Gegnern als Person ähnlich präsent. Oliver Precht...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.