Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Hanns-Seidel-Stiftung zeichnet Musiker in Kloster Banz aus

Drucken
Mittwoch, den 14. Juli 2010 um 11:47 Uhr
Die Bühne vor dem Kloster Banz wird für junge Liedermacher zum 24. Mal zu "Brettern, die die Welt bedeuten". Am kommenden Wochenende treten dort die Förderpreisträger der Hanns-Seidel-Stiftung im Vorprogramm des Open-Airs "Songs an einem Sommerabend" auf. Bereits am Vortag (15.07.2010) geben sie sich ein Stelldichein beim Konzert der Preisträger im Großen Saal des Klosters.

Mit insgesamt 6.000 Euro dotiert die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung den Förderpreis für Songpoeten und Liedermacher, den sich in diesem Jahr Luz amoi (Zolling / Bayern), Pankraz (Kläden / Mecklenburg-Vorpommern), Carolin No (Würzburg / Bayern) und Stefan Ebert (Mannheim / Baden-Württemberg) teilen.

"Stiftung und Jury legen bei der Auswahl großen Wert darauf, dass nicht nur im musikalischen Bereich, sondern auch bei der Textgestaltung eigene Gedanken und Kreativität eingebracht werden", erklärt der Stiftungsvorsitzende, Staatsminister a.D. Hans Zehetmair. Begabte Künstler sollen mit dem Preis ermutigt werden, auch einen Weg abseits kommerzieller Schlager- und Popmusik als Liedermacher zu beschreiten.

Die "Songs an einem Sommerabend" (Künstlerische Leitung: Ado Schlier) stellen in Verbindung mit dem ausgeschriebenen Förderpreis für junge Musiker ein Sprungbrett dar, wie frühere Preisträger beweisen: u.a. Rosenstolz, Willy Astor, Scharivari, Viva Voce oder Bernd Stelter.

Der Wettbewerb hatte bislang insgesamt 4.000 Einsendungen, allein in diesem Jahr waren es 200. "Als politische Stiftung wollen wir in der Musikszene einen Akzent setzen und dem Nachwuchs ein Forum bieten", bilanziert Hauptgeschäftsführer Peter Witterauf von der Hanns-Seidel-Stiftung.

Partner bei dem Musikfestival in Banz sind die Stadt Bad Staffelstein und das Studio für Veranstaltungen (Monika Fröschle-Schlier). Das Open-Air-Konzert findet auf der Klosterwiese von Banz am 16. und 17. Juli 2010 statt. Dort treten neben Bodo Wartke, Hannes Wader, Konstantin Wecker & Band, Claudia Koreck, Christoph Süß & Band, Dominik Plangger und alea auch die Preisträger der Hanns-Seidel-Stiftung auf und erhalten am Freitagabend vom Stiftungsvorsitzenden Hans Zehetmair die Urkunden und Preisgelder überreicht.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Hanns-Seidel-Stiftung zeichnet Musiker in Klo...

Mehr auf KulturPort.De

Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.