Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Wichtige Unterstützung des Bundes bei dem Ausbau der Kulturstadt Hamburg

Drucken
Freitag, den 15. November 2019 um 08:50 Uhr
Der Haushaltsausschuss des Bundes hat auf seiner heutigen Sitzung eine weitreichende Unterstützung mehrerer Kulturprojekte in Hamburg beschlossen. Damit leistet der Bund einen wichtigen Beitrag dazu, überregional bedeutsame Projekte der Kulturstadt Hamburg weiter auszubauen. Unter anderem stellt der Bund 23 Millionen Euro für den Aufbau eines neuen Ortes zur Verfügung, an dem künftig Geschichte und Gegenwart der Migration dargestellt und diskutiert werden kann.
 
Auch der Bau des nationalen Deutschen Hafenmuseums auf dem Grasbrook, mit Liegeplatz der PEKING und einer lebendigen Außenstelle im Hansahafen, in dem sich heute bereits das Hafenmuseum Hamburg befindet, unterstützt der Bund mit weiteren 58 Millionen Euro. Zudem fördert der Bund die Planungen und Modernisierungen der Internationalen Produktionsstätte Kampnagel mit 60 Millionen Euro und die Sanierung des Theaterschiffs mit 665.000 Euro (beides soll ebenfalls in gleicher Höhe von der Stadt kofinanziert werden). Zum Ausbau der bedeutenden Musikszene in Hamburg erhalten die Markthalle über 21 Millionen Euro (ebenfalls in gleicher Höhe von der Stadt kofinanziert) und das Reeperbahn-Festival für die kommenden fünf Jahre zusätzlich knapp 20 Millionen Euro.
 
Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „In den letzten Jahren ist es gelungen, die nationale Bedeutung der Kulturstadt Hamburg immer weiter auszubauen. Dies haben wir in erster Linie unserer sehr lebendigen und kreativen Kulturszene zu verdanken. Kultur findet seit einigen Jahren eine zunehmende Wertschätzung auf allen Ebenen in der Stadt. Ich freue mich sehr, dass auch der Bund seit Jahren diese Entwicklung insbesondere über die hiesigen Bundestagsabgeordneten maßgeblich mit unterstützt. Die aktuellen Beschlüsse des Bundestages werden dabei helfen, die Relevanz von Kunst und Kultur in Stadt und Gesellschaft weiter zu erhöhen. So können wir mit einem neuen Ort der Migration erstmals die uns seit Jahrhunderten prägenden internationalen Wanderungsprozesse umfassend darstellen und ihre Folgen diskutieren. Wir werden jetzt gemeinsam mit den Betreibern der BallinStadt, der Stiftung Historische Museen Hamburg und zivilgesellschaftlichen Gruppen einen intensiven Prozess beginnen, um diesen wichtigen Kulturort in unserer Stadt gut zu planen, zu entwickeln und umzusetzen.“
 
Quelle: Behörde für Kultur und Medien Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Wichtige Unterstützung des Bundes bei dem Au...

Mehr auf KulturPort.De

Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.
 Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.



Ganz zweifellos war es die Sensation des Buchherbstes 2019: Endlich erschien die Philosophiegeschichte, an der Jürgen Habermas mehr als zehn Jahre gearbeitet ha [ ... ]



500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft
 500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft



2019 hat die Hauptstadt Havanna ihren 500-jährigen Geburtstag gefeiert. 1519 gegründet, ist die strategisch gelegene Hafenstadt auch ein halbes Jahrtausend dan [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.