Neue Kommentare

Maximilian Buchmann zu „Apocalypse Now - Final Cut”. Der Höllentrip des Francis Ford Coppola: Uff! Nur heute im Kino? Hoffentlich bekomme ich n...
Klaus Schöll zu Am 12. Juli 2019 wird die James-Simon-Galerie eröffnet – in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ich finde das die Treppe zur James-Simon-Galerie ...
Cecilie Engen zu „Wo ist Kyra?” Michelle Pfeiffer und die Ästhetik des sozialen Abseits: Das klingt gruseliger als die meisten Horror-Film...
Claus Friede zu „Augmented- und Digital Realities“ – wie Städte und Institutionen mit „erweiterten Realitäten“ Touristen, Besucher und Cyber-Fans motivieren, ihre Orte zu besuchen.: Den korrekten Bildnachweis, sehr geehrter Herr Na...
Jörn Napp zu „Augmented- und Digital Realities“ – wie Städte und Institutionen mit „erweiterten Realitäten“ Touristen, Besucher und Cyber-Fans motivieren, ihre Orte zu besuchen.: Hallo.
Es wäre schon ganz gut, unter Bild...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

NDR Rundfunkrat wählt Joachim Knuth zum Intendanten

Drucken
Sonntag, den 07. Juli 2019 um 14:37 Uhr
Joachim Knuth (60) wird neuer Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR). Am 13. Januar 2020 soll er die Nachfolge von Lutz Marmor (65) antreten, der sich dann nach zwei Amtszeiten als Intendant verabschiedet. Der NDR Rundfunkrat folgte mit der Wahl am Freitag, 5. Juli, dem Vorschlag des Verwaltungsrates, der Joachim Knuth am 14. Juni als einzigen Kandidaten nominiert hatte.
 

Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR)

Joachim Knuth bekam in geheimer Abstimmung des Rundfunkrates 40 Stimmen und erreichte damit die vorgeschriebene Zwei-Drittel-Mehrheit der 47 anwesenden Rundfunkratsmitglieder. Es gab sechs Enthaltungen und eine Nein-Stimme.
 
Joachim Knuth ist derzeit Stellvertretender NDR Intendant und Programmdirektor Hörfunk. Gemäß NDR-Staatsvertrag wird der Intendant für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt. Lutz Marmor ist seit Januar 2008 NDR Intendant. Er hatte erklärt, dass er nicht für eine volle dritte Amtszeit zur Verfügung stehen würde.
 
Dr. Cornelia Nenz, Vorsitzende des NDR Rundfunkrates: „Mit Joachim Knuth gewinnt der NDR einen profilierten Journalisten mit exzellenter Führungsqualifikation für die verantwortungsvolle Aufgabe des Intendanten. Er hat seine herausragenden Managementfähigkeiten in den verschiedensten Funktionen unter Beweis gestellt und genießt über den NDR hinaus große Wertschätzung. Joachim Knuth übernimmt von Lutz Marmor ein bestens aufgestelltes Haus. Ich bin überzeugt, dass er den Norddeutschen Rundfunk auch im medialen Wandel hervorragend führen wird, und wünsche ihm auch im Namen des Rundfunkrates alles erdenklich Gute.“
 
Joachim Knuth: „Der NDR ist mit seinen Radio-, Fernseh- und Onlineangeboten und seiner tiefen Verwurzelung in den Regionen das führende Medienhaus Norddeutschlands – und ein Leistungsträger in der ARD. Wir müssen da, wo wir stark sind, stark bleiben und dort, wo wir noch nicht so stark sind, stärker werden. Denn die Medien und die Art, wie wir Medien konsumieren, verändern sich rasant. Darauf müssen wir reagieren, mit mehr crossmedial produzierten Inhalten, die die Norddeutschen immer und überall nutzen können. Ich freue mich über das Vertrauen des Rundfunkrates und bin mir sicher, dass wir dank der Kreativität, der Fantasie und der Innovationsenergie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Herausforderungen des neuen Jahrzehnts meistern werden.“
 
Lutz Marmor, NDR Intendant: „Der NDR steht gut da, hat aber große Herausforderungen zu bewältigen. Joachim Knuth ist durch sein langjähriges erfolgreiches Wirken gut gerüstet für die künftige Aufgabe als NDR Intendant. Ich wünsche ihm in seinem neuen Amt alles Gute und viel Erfolg.“
 
Joachim Knuth stammt aus Kiel. Er studierte Politische Wissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Geschichte in München sowie als Fulbright-Stipendiat in Austin/Texas und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Beim NDR ist Joachim Knuth seit 1985 tätig, zunächst als Nachrichtenredakteur beim Hörfunk, dann als Redakteur für Sozialpolitik und später als Zeitfunkredakteur bei NDR 2. Von 1991 bis 1994 war er Referent des Intendanten. 1995 wechselte er zu NDR 4, das dann zu NDR Info wurde - zunächst als Leiter der Programmgruppe Politik und Aktuelles. Von 1998 bis 2007 war er Wellenchef von NDR Info und Hörfunk-Chefredakteur. Seit 2008 ist Joachim Knuth Programmdirektor Hörfunk. Während des ARD-Vorsitzes des Norddeutschen Rundfunks (2013 bis 2015) war er zudem Vorsitzender der ARD-Hörfunkkommission. Außerdem ist Joachim Knuth Vorsitzender des Beirats Deutscher Radiopreis, der seit 2010 verliehen wird. Von 2011 bis Juli 2019 war er einer von zwei Geschäftsführern der NDR Media GmbH. Seit dem 1. Juli 2019 ist Joachim Knuth Stellvertretender Intendant des NDR.
 
Quelle: NDR

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > NDR Rundfunkrat wählt Joachim Knuth zum Inte...

Mehr auf KulturPort.De

Roger Hodgson’s Supertramp
 Roger Hodgson’s Supertramp



Vor zwei Jahren wurde er in Neumünster gefeiert, nun rockte Roger Hodgson die Kieler Sparkassen-Arena. Für die rund 5.000 Fans, die bereits bei den ersten Takt [ ... ]



Nigel Kennedy spielte beim SHMF in der ausverkauften Musikhalle Lübeck
 Nigel Kennedy spielte beim SHMF in der ausverkauften Musikhalle Lübeck



Diese Energie ist phänomenal: Nigel Kennedy spielte beim SHMF in der ausverkauften Lübecker Musikhalle alle schwindelig – die Zuschauer ebenso, wie das Schle [ ... ]



4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner
 4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner



In unterschiedlicher Zusammensetzung haben sie schon gemeinsam gespielt, doch noch nie fanden sich alle vier zusammen. „High-performance four-cylinder engine [ ... ]



„Apocalypse Now - Final Cut”. Der Höllentrip des Francis Ford Coppola
 „Apocalypse Now - Final Cut”. Der Höllentrip des Francis Ford Coppola



Hubschrauber bombardieren ein Dorf zu den dröhnenden Klängen von Wagners „Walkürenritt”. „Mein Film ist nicht über Vietnam, er ist Vietnam”, sagte U [ ... ]



Europas Krise(n) 2019: Migration – Brexit – neue Weltordnung
 Europas Krise(n) 2019: Migration – Brexit – neue Weltordnung



In rund 90 Jahren wird wohl jeder Dritte auf unserer Welt Afrikaner sein: Europa muss sich auf gewaltige Migrationsbewegungen aus dem südlichen Kontinent einste [ ... ]



Familie Floez: Dr. Nest
 Familie Floez: Dr. Nest



Beklemmend melancholisch, irrsinnig komisch und von wahrhafter Magie: Die Berliner Masken-Truppe Familie Flöz begeisterte mit ihrem SHMF-Gastspiel „Dr. Nest [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.