Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Die junge russische Mezzosopranistin Ruzana Grigorian ist Gewinnerin des Internationalen Gesangswettbewerbs „Nuovo Canto Opera Competition 2018“. Das Mitglied des Internationalen Opernstudios der Hamburgischen Staatsoper erhielt den mit 1.500 Euro dotierten ersten Preis des Internationalen Gesangswettbewerbs am 17. November in Mailand.
 
Die junge Mezzosopranistin Ruzana Grigorian wurde in Moskau geboren. Sie studierte an der Russischen Akademie für Theaterkunst (GITIS) und am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Barbara Bonny und Prof. Mario Diaz. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist sie Mitglied im Internationalen Opernstudio der Staatsoper Hamburg seit 2017/18. Wichtige Partien sind Maddalena (Rigoletto), Olga (Eugen Onegin), Bianca (The Rape of Lucretia), Zweiter Knappe (Parsifal), Annina (La Traviata), Un pastore (Tosca), Siébel (Faust), Samischa (Miriways), Kate Pinkerton (Madama Butterfly), 3. Dame (Die Zauberflöte), Sandmännchen (Hänsel und Gretel), u.a.
 
Ruzana Grigorian trat an folgenden Bühnen auf: Orfey Theater, Moskauer Musiktheater, Mozarteum Salzburg, Hamburgische Staatsoper, u.a.
 
Sie arbeitet mit Dirigenten wie Christoph Gedschold, Kent Nagano, Carlo Rizzari, Adrian Müller, Pier Giorgio Morandi, Christopher Ward, Volker Krafft, u.a. zusammen.
 
Quelle: Hamburgische Staatsoper GmbH

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Der Salto del Pastor ist ein Sprung, den sich die Ureinwohner der Kanarischen Inseln ausdachten, um die Unebenheiten des vulkanischen Geländes zu überwinden. Der...

„Global Warning. Aus gegebenem Anlass. COVID-19. Pandemie. In diesen Zeiten. Das Land auf Notbetrieb herunterfahren. Shutdown. Lockdown. Lockdown Light. Leere....

Eine Autobiographie in der Form eines Interviewbuches: so etwas darf man nur vorlegen, wenn man schon sehr alt ist und dazu einigermaßen prominent. Dieter...

Das Museum der Arbeit in Hamburg stellt sich der Vergangenheit des eigenen Hauses. Seit Eröffnung des Berliner Humboldtforums steht die koloniale Vergangenheit...

  Die 2010 gegründete portugiesische Worldfusion-Band Albaluna Ende April ein neues Album mit dem Titel „Heptad“ auf den deutschen Markt, das viel Freude...

In einer vielseitigen Ausstellung stellt das Staatliche Museum Schwerin bis in den Herbst hinein mit künstlichem Licht arbeitende Kunstwerke vor. Fünfzehn...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.