Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

München: Kulturpaten führen Kinder und Jugendliche an Kulturangebote heran

Drucken
Mittwoch, den 24. Februar 2010 um 11:48 Uhr
In München startet heute unter der Schirmherrschaft des bayerischen Wissenschaftsministers Dr. Wolfgang Heubisch das Projekt Kulturpaten. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für das reichhaltige Kulturangebot der Stadt zu begeistern. Die Idee des Projekts ist bestechend einfach: Kulturinteressierte Münchner übernehmen eine Kulturpatenschaft für ein Kind oder einen Jugendlichen und begleiten sie in Theater, Oper, Konzerte, Museen etc. Initiatoren des Projekts Kulturpaten sind die Bayerische Akademie der Schönen Künste, Monika Henschel (Henschel Quartett), der Freundeskreis zur Förderung der Kammermusik e.V. und der Rotary Club München-Englischer Garten.
"Wir machen in unseren Konzerten und Workshops für Kinder die Erfahrung, dass das Interesse und die Begeisterungsfähigkeit der Kleinen immens ist", erklärt Monika Henschel, Bratschistin des Henschel Quartetts den Impuls zur Gründung der Kulturpaten. "Aber diese Neugier wird zu wenig genutzt, denn viele Eltern haben Berührungsängste oder schlicht nicht die nötige Zeit oder das Geld, mit ihren Kindern Kulturveranstaltungen zu besuchen. Irgendwann ist der Zug dann abgefahren. Denn wer in jungen Jahren keine Beziehung zu klassischer Musik, zu Theater oder Museen aufbaut, der wird als Erwachsener kaum mehr Zugang dazu finden." Die Kulturpaten sollen genau dieses Defizit beseitigen. Zunächst startet die Aktion in München, die Ausdehnung auf weitere Regionen in Deutschland ist bereits geplant.

Wer eine Kulturpatenschaft übernehmen möchte, kann sich bei der Bayerischen Akademie der Schönen Künste anmelden (Bianca Moldenhauer, Tel. 089 - 2900 77112, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Auch Familien, die ihren Kindern eine Kulturpatenschaft vermitteln wollen, können sich dort eintragen lassen. Erste prominente Kulturpaten konnten bereits gewonnen werden, darunter die Filmemacherin Sharon von Wietersheim, die israelische Pianistin Yaara Tal und die Sängerin Ingeborg Danz.

Quelle: Henschel Quartett, München

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > München: Kulturpaten führen Kinder und Juge...

Mehr auf KulturPort.De

„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.