Neue Kommentare

Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...
Roman Brock zu „Intrige”. Roman Polański und das Recht auf Genie: Ein interessanter Standpunkt zum Thema Polanski ...
Sebastian Lande zu Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart. : Es gehört zum Begriff der Demokratie, dass besti...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

RockCity sucht ab sofort die besten popmusikalischen Opernschreiber der Hansestadt!

Drucken
Freitag, den 22. Januar 2010 um 19:04 Uhr
Unter dem Titel "Popera_2010. Mikro.Urban.Oper." sucht "RockCity" ab sofort das beste popmusikalische Bühnenstück oder Singspiel Hamburgs aus Eurer  Feder! Ganz egal ob Pop, Rock, Jazz, Elektro oder HipHop - wichtig sind musikalische und textliche Originalität, Intensität und Machbarkeit. "Und ob Ihr zu den alten Hasen oder zu den Newcomern gehört, ob Ihr Instrumentalist, Komponist oder Textdichter seid, spielt erst einmal keine Rolle - Eure Idee zählt! Also schickt uns den unter
www.rockcity.de zum Download bereit gestellten  und ausgefüllten Bewerbungsbogen, ein kurzes Konzept (1 DIN A4) und
erklärende Worte zur Besonderheit der Idee sowie unbedingt musikalische  und evtl. mit Text Demos/Hörproben Eures Solostücks, Duetts und wenn Ihr habt Soundproben in Form von CDs. Eine hochkarätige Fachjury wählt die  beste "Popera_2010. Mikro.Urban.Oper." aus und Ihr bringt dann Eure Oper  im Herbst 2010 auf die Kampnagel-Bühne. Euer Werk sollte so konzipiert  sein, dass wir es ggf. auch in andere Bundesländer exportieren können", so RockCity.

Das Projekt wird mit Unterstützung der Hamburgischen Kulturstiftung und  der Theaterfabrik Kampnagel realisiert und beworben. Wenn Ihr über 18  Jahre seid und aus Hamburg oder Umgebung kommt, dann nutzt diese  herrliche Chance zur Umsetzung Eurer künstlerischen Vision.

Die Teilnahmebedingungen stehen ab sofort online unter www.rockcity.de. Der Einsendeschluss ist der 31.03.2010. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: RockCity Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > RockCity sucht ab sofort die besten popmusika...

Mehr auf KulturPort.De

„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



„Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



In „Bombshell - Das Ende des Schweigens” rekonstruiert Regisseur Jay Roach den Missbrauchsskandal beim rechtskonservativen US-Sender Fox News. Ein brisantes  [ ... ]



Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen
 Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen



Seinen neunzigsten Geburtstag feiert noch im Februar Johannes Jäger, langjähriger Kunstlehrer am Lübecker Johanneum und dazu ein renommierter Maler. Anlässli [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.