Werbung

Neue Kommentare

Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...
Irmgard Gottschlich zu 50 Jahre Sammlung Ulla und Heinz Lohmann: Herzliche Gratulation zu diesem Ereignis, nicht n...
Dr. Carola Siepmann zu Flucht ins Ungewisse - Ausstellung im Hamburger Rathaus: Hallo, gern hätte ich die Ausstellung heute ange...
Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

16. Lions Musikpreis für klassische Gitarre

Drucken
Mittwoch, den 20. Januar 2010 um 16:10 Uhr
Jährlich wird europaweit der Wettbewerb um den Lions-Musikpreis ausgelobt, um talentierte junge Musiker/innen zu fördern. 2010 ist für das Instrument “Klassische Gitarre” ausgeschrieben. Auch der Distrikt 111 N der Lions in Deutschland beteiligt sich im Jahr 2010 an diesem Wettbewerb.
Der Wettbewerb findet am 06. Februar 2010 in Hamburg statt. Er wird in zwei Teilen durchgeführt. Im ersten Teil tragen alle Teilnehmer/innen das Pflichtstück vor. Anschließend wählt die Jury Teilnehmer/innen für den zweiten Teil aus. Im zweiten Teil, der als öffentliches Konzert durchgeführt wird, spielen die Teilnehmer/innen ihr Wahlstück aus der Repertoireliste. Die Preisträger/innen werden aufgrund ihres Vorspiels im 1. und 2. Teil ermittelt.
Der/Die erste Preisträger/in wird bei der Distrikt-Versammlung am 27. März 2010 in Neumünster vorgestellt und geehrt und nimmt als Vertreter/in des Distrikts 111 N teil am Bundeswettbewerb um den 16. Lions - Musikpreis des Multi-Distrikts 111 Deutschland am 7. Mai 2010 in Stuttgart. Im Falle eines Sieges in Stuttgart ist er/sie automatisch Vertreter des Multi-Distrikts 111 Deutschland beim Europäischen Wettbewerb am 4. und 5. November 2010 beim 56. Europa Forum in Bologna/Italien.
Weitere Informationen unter www.lions-nord.de

Hamburger Gitarrenforum
Das im Jahr 2002 gegründete "Hamburger Gitarrenforum" ist ein offenes Plenum für alle Menschen aus Hamburg und dem Umland, die sich für die Gitarre interessieren, sei es beruflich, als Studierende oder Schüler, als Amateur oder Liebhaber.
Das "Hamburger Gitarrenforum" hat das Ziel, die Gitarre und die Musik für dieses Instrument in allen stilistischen und spieltechnischen Formen und Kombinationen zu fördern. Als gitarristische Plattform für Hamburg und das Umland möchte das "Hamburger Gitarrenforum" Möglichkeiten zum fachlichen und informellen Austausch zwischen Profis, Amateuren und Liebhabern der Gitarrenmusik bieten und besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fördern und unterstützen.
In Zusammenarbeit mit allen musikalischen Ausbildungsstätten und kulturellen Institutionen Hamburgs und mit Partnern aus Wirtschaft und Medien sollen diese Ziele u. a. durch Konzertveranstaltungen, künstlerische und pädagogische Fortbildungen, Kongresse, Vorträge und Informationsveranstaltungen umgesetzt werden. Die Öffentlichkeitsarbeit zielt darauf, alle gitarristischen Aktivitäten soweit wie möglich in geeigneter Form bekannt zu machen.

Weitere Informationen unter www.hamburgergitarrenforum.de

16. LIONS MUSIKPREIS für klassische Gitarre. In Kooperation mit dem Hamburger Gitarrenforum
Samstag den 06. 02. 2010
Hochschule für Musik und Theater, Mendelssohnsaal
Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg
17.00 Uhr Festliches Konzert
Studierende der Hamburger Musikhochschule und des Hamburger Konservatoriums stellen sich vor
18.00 Uhr Öffentliches Finale Im Anschluss feierliche Bekanntgabe der Preisträger
19.00 Uhr Offenes Gitarrenensemble des Hamburger Gitarrenforums, Leitung Clemens Völker
Eintritt frei

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > 16. Lions Musikpreis für klassische Gitarre

Mehr auf KulturPort.De

Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
 Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard



Zum zweiten Mal zeigt die Hamburger Kunsthalle Meisterwerke aus dem dänischen Museum Ordrupgaard. Erst im Frühjahr war „Im Licht des Nordens“ zu Gast. Nun  [ ... ]



Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.
 Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.



11 Künstlerinnen und Künstler – 11 Betriebe: Künstler und Betriebe der Region Lübeck zusammenzubringen, ist das Vorhaben der „KunstBetriebe“, das in di [ ... ]



„Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin
 „Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin



„Hilde Domins Dichtung ist Spiegelbild ihres Lebens. Werk und Leben sind eng miteinander verknüpft. Das eine ohne das andere nicht denkbar“, schreibt Marion [ ... ]



Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation
 Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation



Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680), Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) und Johann Joseph Fux (um 1660-1741) gehören nicht zu den österreichischen Kompon [ ... ]



„Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns
 „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns



Der US-amerikanische Regisseur Robert Eggers inszeniert seinen Film „Der Leuchtturm” ästhetisch virtuos als expressionistische finstere Horror-Mär zwischen [ ... ]



Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.