Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port

Bitten oder Beschwerden, die von allgemeinem Interesse sind, können als öffentliche Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht werden. Sie werden nach ihrer Zulassung im Internet veröffentlicht und können dort mitgezeichnet und diskutiert werden.

Fast 100.000 Bürgerinnen und Bürger haben die öffentliche Petition „Bürgerliches Recht - Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) vom 19.05.2009" bislang mitgezeichnet. Im dem öffentlichen Petitionsverfahren angeschlossenen Forum diskutieren die Teilnehmer der Petition ihre Anliegen miteinander. Hier wird deutlich, dass es oftmals Unklarheiten über die Aufgaben der GEMA und der anderen Verwertungsgesellschaften gibt.

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, stellt deshalb sein vor eineinhalb Jahren erschienenes Dossier zur Arbeit und zur Zukunft der Verwertungsgesellschaften zum kostenlosen Abruf ins Netz.

Das Dossier kann als pdf-Datei abgerufen werden unter: https://www.kulturrat.de/dossie...
Kontakt: Deutscher Kulturrat e.V. Chausseestraße 103, 10115 Berlin, Tel: 030-24728014

Quelle: www.kulturrat.de 

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Werken, die auf gleichnamigen Romanreihen basierten, ist das Fantasy-Abenteuer „Arrow of the Orion“ eine völlig eigenständige...

Die Medienfassade des Museion – Museum für zeitgenössische Kunst in Bozen sieht aus wie eine riesige Schwimmhalle. Eine großflächige Projektion der aus...

Sie waren das erfolgreichste Comedy-Duo der Filmgeschichte: Stan Laurel und Oliver Hardy. Millionen lachten über ihre hinreißenden Sketche, den skurrilen...

Man weiß es ja von Vornherein: Über 50 Konzerte an zwei Tagen klingen verlockend, sind aber bei weitem nicht zu schaffen. Lange Wege, kilometerlange...

Hinreißende, blutig groteske Thriller-Komödie über eine korrupte chaotische Gesellschaft und die Unzulänglichkeit der menschlichen...

Vier Stunden und keine Minute zu lang. Auf Kampnagel begeisterte das Tanztheater Wuppertal mit seinem Gastspiel „1980 – Ein Stück von Pina Bausch“ – einem...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.