NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port
Der 1933 bei Messina auf Sizilien geborene Autor war nach seinem Studium der Rechtsphilosophie 1968 nach Mailand gezogen, wo er zunächst für den italienischen Fernsehsender RAI und später viele Jahre lang für das Turiner Verlagshaus Einaudi tätig war. Er erhielt 1992 den renommierten italienischen Literaturpreis „Strega“ und 2007 die Ehrendoktorwürde der Universität Palermo zuerkannt. Wie der ehemalige Bürgermeister Palermos Leoluca Orlando gestern betonte, bedeutet Consolos Tod „einen sehr schmerzlichen Verlust für die Kultur, die Literatur und die Ethik Italiens“ und würdigte den „unnachgiebigen moralischen Druck“, den sein Landsmann zeitlebens auf die italienische Gesellschaft und Kultur ausgeübt habe

Quelle: „La Repubblica“

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.