Neue Kommentare

Lange Nacht der Museen Hamburg

Hamburger Architektur Sommer 2019

NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port

Eine hochkarätig besetzte Jury - Tina Müller (Marketingchefin Opel), Diana Iljine (Leiterin des FILMFEST MÜNCHEN), Ken Duken (Schauspieler und Regisseur), Lutz Carstens (Chefredakteur TV Spielfilm) sowie Prof. Christian Köster (Werbefilmregisseur) - wählt unter allen Einsendungen die drei innovativsten Spots aus. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20.000 Euro. Der Gewinner erhält 12.000 Euro, für den 2. Preis gibt es 5.000 Euro und der 3. Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN am 30. Juni 2016 im AudimaxX der Hochschule für Fernsehen und Film München statt. 

"Mit 'Umparken im Kopf' haben wir die erfolgreichste Marken-Kampagne der vergangenen Jahre geschaffen. Wir sind gespannt, wie junge, kreative Filmemacher und Studenten dieses Motiv in seiner gesellschaftlichen Bedeutung, Vorurteile zu revidieren, weiterführen", freut sich Opel-Marketingchefin Tina Müller auf viele Wettbewerbsteilnehmer.

Der Preis ist nach Sophie Opel benannt, die als Pionierin und Querdenkerin in die Geschichte eingegangen ist. Denn ihre Leidenschaft, ihr Engagement und das 'neue Denken' haben wesentlich dazu beigetragen, dass das Unternehmen von Firmengründer Adam Opel zum Ende des 19. Jahrhunderts - nach Fahrrädern und Nähmaschinen - mit der Automobilproduktion begonnen hat und sich schnell eine führende Position in der noch jungen Branche erarbeiten konnte.

"Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner Opel dieses Jahr erstmals den Sophie-Opel-Preis auszuschreiben. Er bietet jungen Filmemacherinnen und Filmemachern die Chance, sich mit ihren Filmen einem hochkarätigen Publikum während des Filmfest München zu präsentieren", sagt Festivalleiterin Diana Iljine.

Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung findet man auf reelport.com.

Quelle: FILMFEST MÜNCHEN

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

Die Museumsnacht Basel vom 20. auf den 21. Januar 2017 war winterlich eisig kalt. Die Minustemperatur hielt jedoch vor allem viele junge Kulturneugierige nicht...

Er war der Outlaw auf dem Olymp. Ein schillernder, unheimlicher Typ, der stets mit einer verzückten Horde wollüstiger Weiber und dämonischer...

Mit “Trainspotting”, “Slumdog Millionaire”, “127 Hours” avancierte Danny Boyle zum Kult-Regisseur. Sein Grundsatz: Jeder...

Es war vor gut zehn Jahren. Oder ist schon länger her? Hamburg hatte den Architektur Sommer erfunden, hatte zum Hamburger Baudiskurs beigetragen, weil mit der...

Die aktuelle Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg plaudert viele Geheimnisse aber auch Altbekanntes aus: Dass der griechische Göttervater...

Kürzlich erst haben am 23. August die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen an den 30. Jahrestag des „Baltischen Wegs“ erinnert. 1989 – gut...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.