NewsPort - Kunst & Kultur aktuell

News-Port

Die Kapazitäten des Schlossfestsaals und die immer strengeren Brandschutzbestimmungen machen einen Umzug in größere Räumlichkeiten unbedingt von Nöten, damit sich die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse als Messe weiterentwickeln kann“, so Yvonne Rech, Geschäftsführerin der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse.

Das neue Konzept der Messeleitung wurde durch die Veranstaltungsorganisation des Saarbrücker Schlosses begrüßt und aufgrund der gesteigerten Sicherheit im Brandfall gefordert.

Das Leseförderungsprojekt „Bücher bauen Brücken“ mit Autoren- und Illustratoren-Begegnungen, Impulsateliers und Workshops präsentiert sich weiterhin in und um das Saarbrücker Schloss. Auch das etablierte Deutsch-Französische Übersetzerforum und die Verleihung des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises finden im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse weiterhin im Saarbrücker Schloss statt.

Quelle: Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken 

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.