Neue Kommentare

Maximilian Buchmann zu „Apocalypse Now - Final Cut”. Der Höllentrip des Francis Ford Coppola: Uff! Nur heute im Kino? Hoffentlich bekomme ich n...
Klaus Schöll zu Am 12. Juli 2019 wird die James-Simon-Galerie eröffnet – in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ich finde das die Treppe zur James-Simon-Galerie ...
Cecilie Engen zu „Wo ist Kyra?” Michelle Pfeiffer und die Ästhetik des sozialen Abseits: Das klingt gruseliger als die meisten Horror-Film...
Claus Friede zu „Augmented- und Digital Realities“ – wie Städte und Institutionen mit „erweiterten Realitäten“ Touristen, Besucher und Cyber-Fans motivieren, ihre Orte zu besuchen.: Den korrekten Bildnachweis, sehr geehrter Herr Na...
Jörn Napp zu „Augmented- und Digital Realities“ – wie Städte und Institutionen mit „erweiterten Realitäten“ Touristen, Besucher und Cyber-Fans motivieren, ihre Orte zu besuchen.: Hallo.
Es wäre schon ganz gut, unter Bild...

Hamburger Architektur Sommer 2019


CDs JazzMe

Jasmin Bayer: The Green Unicorn

Drucken
(162 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Dienstag, den 06. November 2018 um 09:17 Uhr
Jasmin Bayer: The Green Unicorn 4.1 out of 5 based on 162 votes.
Jasmin Bayer: The Green Unicorn

Nun ist es da, das zweite Album von Jasmin Bayer, in Gestalt eines grünen Einhorns. So verspricht das Cover des Albums „The Green Unicorn“ ein mädchenhaftes niedliches Spielzeug, das man so schnell nicht loslassen möchte und das vielleicht auch uns in eine verzauberte Welt aus Feen und andere Wesen entführt.
Das gleichnamige Stück (Nr. 4 und geschrieben von Jasmin Bayer und Davide Roberts) verheißt schließlich ein Einhorn das zwinkert und erstrahlen lässt bis schließlich selbst die Augen lächeln.

Jasmin Bayer bleibt sich in ihrem Können und Ihrer Fährte treu: das von Jazz und Blues geprägte Album ist vielseitig, charmant, teils elegant – teils spielerisch, ausdrucksstark und vor allem authentisch, weil nun auch überwiegend Eigenkompositionen hinzugekommen sind.
Obwohl eine ganze Reihe von Titeln auf der CD ausgesprochen bekannt und gängig sind (Calling You, Diamonds Are Forever, Are You Lonesome Tonight) klingt nicht ein einziger Titel davon wie kalter Kaffee – der meistens wie alter Kaffee schmeckt – sondern aromatisch-eigen und jedes Stück ist ausgesprochen gut arrangiert. Der Hörer wird fasziniert von der Interpretation, obwohl er ohne Mühe mitsingen oder mitsummen kann. Bildlich beschrieben: Es ist zwar der Steinbruch, aus dem Jasmin Bayer ein Stück Marmor herausbricht, sie bearbeitet den Stein jedoch so, dass eine neue Form entsteht und das Material fast zur Nebensache wird.

Jasmin Bayer - The Green Unicorn - CoverSehr gelungen sind die Eigenkomposition, ein effektives Doppelspiel von Bayer-Roberts, ein Raum entsteht, gleichermaßen für Freiheit und Ordnung. Erwähnenswert die gesangs-stimmliche Vielfalt, der Einsatz der Volkaistin ist kontextual gebunden und gibt Tiefe. Die Additionen des Bariton-Saxophons der Französin Céline Bonacina (Stücke 1,6 und 7) und des Flügelhorn/Trompete von Axel Schlosser (2,4,5,9) sind wahre Bereicherungen und tun dem Gesamtbild außerordentlich gut.
Gelungen sind auch die Wechsel von instrumentalen- und Gesangspassagen, sehr ausgewogen. Der lyrische Gesamtcharakter wird dadurch in keiner Weise konterkariert – gegenteilig, es bilden sich dadurch Nester von unterschiedlichen Intensionen und wir fließen nicht einfach nur dahin, sondern bleiben aufmerksam bei Texten und Melodien. Das liegt nicht zuletzt auch daran, weil Jasmin Bayer mit viel Herzblut und Überzeugungskraft agiert, alles ist glaubwürdig und künstlerisch überzeugend gelöst.

Kaum zu glauben, dass Jasmin Bayer so spät begonnen hat, ihre musikalische Karriere zu starten und wie ungeheuer lernfähig sie ist, auch – und das ist offensichtlich – durch eine gute Team-Bindung.

Jasmin Bayer: The Green Unicorn

Jasmin Bayer - vocal, Davide Roberts – piano, Markus Wagner – bass, Christos Asonitis - drums. Guests: Céline Bonacina - baritone sax, Axel Schlosser - trumpet & fluegelhorn
Label: ENJA (Rec. Matthias Winckelmann) / Vertrieb: Soulfood
EAN 063757966920
VÖ: 07. November 2018

Konzerte in Norddeutschland:
16.02.2019 Berlin, b-flat
13.07.2019 Usedom, Kaiserbäder
14.07.2019 Usedom, Kaiserbäder


Abbildungsnachweis:
Headerfoto Jasmin Bayer: Ralf Dombrowski
CD-Cover

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Kolumne > CDs JazzMe > Jasmin Bayer: The Green Unicorn

Mehr auf KulturPort.De

Roger Hodgson’s Supertramp
 Roger Hodgson’s Supertramp



Vor zwei Jahren wurde er in Neumünster gefeiert, nun rockte Roger Hodgson die Kieler Sparkassen-Arena. Für die rund 5.000 Fans, die bereits bei den ersten Takt [ ... ]



Nigel Kennedy spielte beim SHMF in der ausverkauften Musikhalle Lübeck
 Nigel Kennedy spielte beim SHMF in der ausverkauften Musikhalle Lübeck



Diese Energie ist phänomenal: Nigel Kennedy spielte beim SHMF in der ausverkauften Lübecker Musikhalle alle schwindelig – die Zuschauer ebenso, wie das Schle [ ... ]



4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner
 4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner



In unterschiedlicher Zusammensetzung haben sie schon gemeinsam gespielt, doch noch nie fanden sich alle vier zusammen. „High-performance four-cylinder engine [ ... ]



„Apocalypse Now - Final Cut”. Der Höllentrip des Francis Ford Coppola
 „Apocalypse Now - Final Cut”. Der Höllentrip des Francis Ford Coppola



Hubschrauber bombardieren ein Dorf zu den dröhnenden Klängen von Wagners „Walkürenritt”. „Mein Film ist nicht über Vietnam, er ist Vietnam”, sagte U [ ... ]



Europas Krise(n) 2019: Migration – Brexit – neue Weltordnung
 Europas Krise(n) 2019: Migration – Brexit – neue Weltordnung



In rund 90 Jahren wird wohl jeder Dritte auf unserer Welt Afrikaner sein: Europa muss sich auf gewaltige Migrationsbewegungen aus dem südlichen Kontinent einste [ ... ]



Familie Floez: Dr. Nest
 Familie Floez: Dr. Nest



Beklemmend melancholisch, irrsinnig komisch und von wahrhafter Magie: Die Berliner Masken-Truppe Familie Flöz begeisterte mit ihrem SHMF-Gastspiel „Dr. Nest [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.